Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Sarafina Wollny: Notkaiserschnitt in der 30. Woche

Dramatisch

Sarafina Wollny: Notkaiserschnitt in der 30. Woche

Nachwuchs im Hause Wollny! Sarafina Wollny ist Mutter geworden – und das von gleich zwei Babys. Im Januar dieses Jahres wurde bekannt, dass die 26-Jährige Zwillinge erwartet, jetzt sind sie auf der Welt. Doch die Geburt war dramatisch, die Säuglinge mussten in der 30. Woche per Notkaiserschnitt geholt werden!

Die Freunde bei Sarafina Wollny und ihrer Familie kann aktuell wohl nicht größer sein. Mit den Zwillingen ist die Großfamilie jetzt um gleich zwei Mitglieder erweitert. Gleichzeitig muss sich die junge Mutter aber erst mal von den Strapazen der Geburt erholen, denn diese lief ziemlich dramatisch ab, wie ihre Mutter Silvia den Fans auf Instagram jetzt erklärt.

Die Babys kamen 9 Wochen zu früh

Auch wenn es bei Zwillingen häufiger vorkommt, dass die Schwangerschaft keine 40 Wochen dauert, liegt eine durchschnittliche Zwillingsschwangerschaft immerhin noch bei 37 Wochen. Sarafinas Kinder mussten jetzt in der 30. Woche von den Ärzten geholt werden. Warum, erklärt Sarafinas Mutter Silvia den Fans in einem Post: Ihr Lieben, gestern habe ich euch ja im Auftrag von Sarafina darüber informiert, dass Sarafina bereits im Krankenhaus liegt. Letzte Nacht gab es Komplikationen und die Zwillinge mussten per Notkaiserschnitt in der 30. Woche geholt werden. Aktuell geht es den Dreien den Umständen entsprechend! Sarafina und Peter werden sich die Tage bei euch persönlich melden. Lieben Gruß Silvia.

Alles ganz anders: So verändert sich das Leben mit einem Baby Abonniere uns
auf YouTube

Sarafina hatte eine Risikoschwangerschaft

Bereits von Beginn der Schwangerschaft war klar, dass Sarafina besonders auf sich Acht geben muss. So erklärte die Gynäkologin den werdenden Eltern sowie den Zuschauern in einer Folge „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“, dass eine Mehrlingsschwangerschaft immer ein besonderes Risiko mit sich bringe. Schließlich werden beide Babys über dieselbe Nabelschnur versorgt, was dazu führen kann, dass ein Baby nicht genug Nährstoffe erhält. Sarafina musste deshalb öfter zu Untersuchungen, um den Gesundheits- und Entwicklungszustand ihrer ungeborenen Kinder zu überprüfen.

Die Wollnys früher vs. heute – so krass haben sie sich verändert

Die Wollnys früher vs. heute – so krass haben sie sich verändert
BILDERSTRECKE STARTEN (21 BILDER)
Bildquelle: IMAGO / Future Image

Hat dir "Sarafina Wollny: Notkaiserschnitt in der 30. Woche" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: