Chris Brown ist bereit für ein besseres Leben

Chris Brown hat in den letzten Jahren mehr mit der Neigung zur Gewalt, als seiner Musik Schlagzeilen gemacht. Immer wieder kamen Gerüchte über Schlägereien auf und nicht zuletzt die Prügelattacke gegen Ex-Freundin Rihanna löste einen Aufschrei in der Gesellschaft aus. Zum ersten Mal seit langem scheint sich Chris Brown nun allerdings wieder auf dem Weg der Besserung zu befinden.

Nach der letzten Gerichtsverhandlung wegen der mutmaßlichen Gewalteskapaden von Chris Brown, ist der R&B-Sänger offensichtlich endlich auch selbst zu dem Schluss, dass es so nicht weiter gehen kann. Er beschloss, sein Problem nun endgültig in den Griff zu bekommen und ließ sich in einer Reha therapieren.

Chris Brown muss sich für seine Taten verantwortlichen

Chris Brown hat viel über sein Leben nachgedacht.

Die Zeit in der Klinik hat bei Chris Brown offensichtlich sehr positive Spuren hinterlassen. Wie „HollywoodLife.com“ berichtet, soll er sich sogar nach den gerichtlich vereinbarten 90 Tagen freiwillig einer letzten Behandlung unterzogen haben. Gewaltaktionen gegen Frauen und Streitigkeiten mit seiner Mutter sollen damit endgültig der Vergangenheit angehören. Eine Quelle, die Chris Brown nahe steht, erzählte „HollywoodLife.com“: „Er versucht, die Dinge, die er über sich, seine Aggressionen und seine Verhältnisse zu Frauen und seiner Mutter gelernt hat, zu übernehmen und diese Fähigkeiten zu benutzen, um seine Beziehungen zu verbessern“.

Chris Brown hat aus seinen Fehlern gelernt

Chris Brown scheint seinen Sinneswandel dieses Mal tatsächlich ernst zu meinen. Dass er in die Reha zurückkehrte, obwohl er seine Pflichttage dort bereits hinter sich gebracht hatte, zeugt von wahrer Willensstärke und dem Mut zur Veränderung. Die Quelle, die mit „HollywoodLife.com“ sprach, scheint davon überzeugt zu sein, dass es nun einen besseren und geläuterten Chris Brown geben wird. „Er will in der Öffentlichkeit keine Probleme mit seinem aufbrausendem Temperament bekommen, also nimmt er sich noch ein wenig mehr Zeit für seine Aggressionsbewältigung, damit er sich unter Kontrolle hält“, gab der Insider über die Veränderung, die Chris Brown in der Reha geschafft hat, wieder.

Chris Brown scheint in der Reha einiges über sich und sein Leben gelernt zu haben. Hält er seine guten Absichten dieses Mal wirklich ein, wird er sicher in der Lage sein, die negativen Schlagzeilen in Vergessenheit zu bringen und ein neues Leben zu starten. Hoffentlich hat er nun die Kraft, um über seinen Schatten zu springen.

Bildquelle: Frederick M. Brown/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?