Lady Gaga verzaubert beim „Christmas im Rockefeller Center“

Das feierliche NBC-Event im Rockefeller Center in New York City zählt zu den liebsten Weihnachtstraditionen der Bewohner des Big Apple! Auch hochkarätige Stars versammeln sich Jahr für Jahr um den riesigen Weihnachtsbaum, um ein paar der beliebtesten X-Mas-Klassiker zum Besten zu geben. In diesem Jahr verzauberte Lady Gaga die anwesenden Gäste des X-Mas-Gigs.

Gerade einmal ein paar Tage sind vergangen, seitdem Lady Gaga ihre erschreckende Missbrauchsbeichte ablegte. Dennoch scheint die 28-Jährige sich inzwischen wieder so weit erholt zu haben, dass sie gemeinsam mit dem Publikum im Rockefeller Center in New York einen Gig in weihnachtlicher Atmosphäre genoss. Gemeinsam mit Jazz-Legende und Duett-Partner Tony Bennett performte Lady Gaga den Weihnachtshit „Winter Wonderland“.

Lady Gaga und Tony Bennett bei einem Pressetermin

Lady Gaga und Tony Bennett Hand in Hand

Mit Tony Bennett hat Lady Gaga einen Mann an ihrer Seite, der nur das Beste in ihr hervorbringt. Wie „HollywoodLife“ berichtet, genoss die „Cheek To Cheek“-Interpretin den Gig mit dem 87-jährigen Jazzsänger auf der Bühne in NYC sichtlich – keine Spur mehr von der Schreckensnachricht, die Lady Gaga vor ein paar Tagen im Gespräch mit Moderator US-Howard Stern offenbarte. Mit 19 soll die heute 28-Jährige von einem Musikproduzenten vergewaltigt worden sein. Diese schmerzliche Erfahrung verarbeitete Lady Gaga später in ihrem Song „Swine“.

Lady Gaga blickt nach vorne

Heute sei Lady Gaga über das traumatisierende Erlebnis ihrer Jugend hinweg, verriet sie dem Radiomoderator im intimen Enthüllungs-Interview weiter, dennoch habe sie lange unter der Vergewaltigung gelitten. Am gestrigen 3. Dezember stand Lady Gaga trotz all der schrecklichen Erlebnisse in der Vergangenheit als starke, selbstbewusste Frau auf der Bühne des Rockefeller Centers. Sogar den zahlreichen Reportern, die gekommen waren, um sich selbst ein Bild vom „Winter Wonderland“ mitten in New York City zu machen, stand Lady Gaga im Anschluss an ihren Auftritt noch Rede und Antwort, so berichtet „HollywoodLife“ weiter.

Jeder andere hätte sich vermutlich verkrochen und nach der Enthüllung dieser Schocknachricht erst recht keine Lust auf Weihnachten gehabt. Nicht aber Lady Gaga! Die 28-Jährige geht mit guten Beispiel voran und macht anderen Missbrauchsopfern Mut, selbstbewusst in die Zukunft zu schauen.

Bildquelle: gettyimages/Rob Kim

Topics:

Lady Gaga


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • yellowprincess am 04.12.2014 um 11:29 Uhr

    War bestimmt ein cooler Auftritt von Lady Gaga!

    Antworten