Overdrive Scott Eastwood
Miriam Bektasi am 26.06.2017

Nach Rollen in Filmen wieSuicide Squad“, „Kein Ort ohne dich“ oder „Herz aus Stahl“ kann Scott Eastwood mittlerweile seine stahlblauen Augen ebenso gekonnt zukneifen wie sein berühmter Vater Clint Eastwood. Das beweist der Hollywoodstar in seiner neuen Hauptrolle als gewiefter Autodieb in „Overdrive“, der am 29. Juni 2017 im Kino startet. Was der Actionfilm außer heißen Typen sonst noch zu bieten hat, erfährst du hier.

Verschmitzes Lächeln, lange Wimpern und gestählter Body: Scott Eastwood hat definitiv das Zeug dazu, Hollywood’s Frauenschwarm Nummer eins zu werden. Spätestens jetzt wo der schöne Schauspieler seine Muskeln in Actionstreifen „Overdrive“ spielen lässt, sind ihm bestimmt einige weibliche Fans mehr sicher. Im Mittelpunkt des temporeichen Films stehen zwei attraktive und abenteuerlustige Autodiebe, die in Südfrankreich nach neuen Herausforderungen suchen. Der Film garantiert explosiv-rasante Action mit schönen Bildern, einer Prise Humor und Träumen auf Rädern. Wrooom – so schön können Motoren klingen.

Für den Film „Overdrive“ bricht Scott Eastwood als Autodieb die Gesetze.

Kostspielige Traumautos und rasante Hetzjagden

Scott Eastwood glänzt in „Overdrive“ als draufgängerischer Autodieb Andrew, der mit seinem Halbbruder Garrett Foster (Freddie Thorp, bekannt aus „The Head Hunter“) durch die französische Riviera zieht. Das eingespielte Team ist spezialisiert auf den Diebstahl von wertvollen Oldtimern. Ihre Abenteuerlust und Risikobereitschaft kennt keine Grenzen, bis sie ins Fadenkreuz des Verbrecherbosses Jacomo Morieri (Simon Abkarian) geraten. Der zwingt das Autoknacker-Duo innerhalb einer Woche einen unbezahlbaren Ferrari seines Konkurrenten Max Klemp (brilliant gespielt von Bond-Bösewicht Clemens Schick) zu stehlen. Eine atemberaubende Hetzjagd mit vielen überraschenden Wendungen und einer Menge Adrenalin beginnt. Für die Actionszenen ist Hollywoodstar Scott Eastwood sogar teilweise an seine körperlichen Grenzen gekommen: „Ich habe die Stunts teilweise selbst gemacht, weil ich das viel authentischer finde“, verriet er uns im Interview. Seine Vorbilder dabei? Sein Vater und Tom Cruise.

Als kleinen Appetithappen kannst du dir hier bereits den Trailer zum Film ansehen:

„Overdrive” begeistert mit geballter Action, atemberaubenden Szenen und gewagten Stunts. Ein absolutes Muss also für alle The Fast and the Furious Fans. Wer sündhaft teure Autos, heiße Kerle, schöne Frauen und spannende Filme liebt, kommt bei diesem Streifen auf jeden Fall auf seine Kosten!

Bildquellen: Universum Film


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?