Markus Lanz vs. Thomas Gottschalk

Der ehemalige „Wetten, dass..?“-Moderator Thomas Gottschalk (62) soll laut seinem Nachfolger Markus Lanz der Sendung schaden wollen, da er nun überraschenderweise als Juror der beliebten Show „Supertalent“ auf RTL tätig ist.

Markus Lanz hat sich in Pose geworfen.

Markus Lanz lehnt sich mit seiner Kritik weit aus dem Fenster.

Markus Lanz schießt scharf gegen seinen „Wetten,dass…?“- Vorgänger Thomas Gottschalk: „Ich bin ganz sicher, dass er „Wetten,dass…?“ schaden will“, behauptet der neue Moderator in spe gegenüber dem „FOCUS“. Nichts desto trotz bewundert und respektiert Markus Lanz seinen Vorgänger. „Ihn ersetzen zu wollen, wäre vermessen“, gesteht der „Wetten,dass…?“-Neuling. „Ich erinnere mich gut an seine ersten Auftritte: eine Naturgewalt! Deshalb ist er einer der Helden meiner Jugend und wird es immer bleiben.“ Allerdings ist Markus Lanz fest davon überzeugt, dass es in Zukunft viele kritische Blicke geben wird, wenn er den Platz des beliebten Entertainers einnimmt, weshalb sich der charmante schwarzhaarige Moderator Grenzen gesetzt hat. „Ich muss ja nicht alles lesen. Deshalb gehört zu meiner Abwehrstrategie: kein Twitter, kein Facebook.“, lässt Markus Lanz wissen. Wenn seine Familie davon in Mitleidenschaft gezogen werde, wäre der Zeitpunkt für ihn erreicht, einen Schlussstrich zu ziehen.

Markus Lanz ist stressresistent

Die Erfolgssendung von Gottschalk zu übernehmen, könnte einen immensen Druck auf den Moderator ausüben. Laut Markus Lanz ist es jedoch kein Problem, mit diesem Stress zu leben, da er gelernt habe, damit umzugehen. In der Vergangenheit sah das jedoch anders aus: „Ich habe sowas schon einmal erlebt. Mit 27, damals hat noch kein Mensch über Burnout gesprochen, war ich richtig gut durch, hatte Panikattacken.” Zu der Zeit habe er ein Jahr gebraucht, um sich „am Schopf aus dem Sumpf zu ziehen.” Markus Lanz verrät weiterhin: „Ich habe damals erkannt, dass es Kräfte in jedem Menschen gibt, von denen er oft nichts ahnt.”

Hoffentlich bleibt unser charmanter „Wetten,dass…?“-Frischling von dem allübergreifenden Burnout verschont und debütiert am 6.Oktober ähnlich einer „Naturgewalt”.


Bildquelle: gettyimages / Martin Rose


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Fleischwurst89 am 03.09.2012 um 08:28 Uhr

    Oh jemineh, sowohl Thomas Gottschalk als auch Markus Lanz nerven dermaßen... 😀

    Antworten