2 Broke Girls: Kat Dennings ist der Magerwahn egal

Mit der Sitcom „2 Broke Girls“ wurde Kat Dennings beinahe über Nacht zum Star. Seit dem Serienstart 2011 steht die 27-Jährige jedoch auch unter ständiger Beobachtung und musste sich schon so manche scharfzüngige Anmerkung zu ihrer Figur gefallen lassen. Doch dem „2 Broke Girls“-Star ist die Kritik egal – Kat Dennings fühlt sich wohl in ihrer Haut.

Dass die Traumfabrik Hollywood vor gertenschlanken Grazien geradezu überquillt, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Da ist Serienstar Kat Dennings, die seit zwei Jahren als „Max“ für „2 Broke Girls“ vor der Kamera steht, für viele TV-Zuschauer eine willkommene Ausnahmeerscheinung. Schließlich ist Kat Dennings von der in vielen Bereichen Hollywoods üblichen Size 0 ein Stückchen entfernt – was der Schauspielerin auch schon so manchen bösen Kommentar einbrachte. „Ich werde oft als fett beschimpft“, erklärte die „2 Broke Girls“-Darstellerin im Interview mit der „Bravo“.

2 Broke Girls: Darstellerin Kat Dennings

2 Broke Girls: Kat Dennings wehrt sich gegen Kritik an ihrer Figur

Bereits in ihrer Jugend – weit vor ihrer Zeit bei „2 Broke Girls“ – hatte Kat Dennings mit den Vorurteilen der Filmbranche zu kämpfen. Schließlich passte die dunkelhaarige Schönheit schon damals nicht in die Schubladen Hollywoods. „Als ich mit 14 nach Hollywood zog, war mir klar: Das ist kein cooler Ort! Ich hab ihn immer gehasst!“, verriet Kat Dennings ganz offen. Spätestens mit ihrem Erfolg bei „2 Broke Girls“ scheint sich diese Meinung jedoch gewandelt zu haben.

2 Broke Girls war für Kat Dennings der Startschuss

Schließlich konnte sich Kat Dennings mit „2 Broke Girls“ in der Schauspielelite der Filmstadt etablieren. Erst kürzlich war die 27-Jährige im Blockbuster „Thor – The Dark Kingdom“ auf der großen Kinoleinwand zu sehen. Einen Grund für Selbstzweifel hat die Seriendarstellerin, die gemeinsam mit Beth Behrs bei „2 Broke Girls“ ein kongeniales Duo bildet, daher nicht mehr. Stattdessen steht Kat Dennings selbstbewusst zu sich und ihrer Figur: „Ich fühle mich wohl. Ende!“

Mit ihrer ironischen Art bei „2 Broke Girls“ hat Kat Dennings eine unserer Lieblingsserien geschaffen. Daher sind wir froh, dass die „Max“-Darstellerin auch im wahren Leben Selbstbewusstsein zeigt und sich vom Magerwahn Hollywoods unbeeindruckt zeigt.

Bildquelle: © Getty Images / Jason Merritt


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Kiky27 am 18.12.2013 um 16:30 Uhr

    Ich finde Kat Dennings auch total hübsch - und zu ihrer Rolle in 2 Broke Girls passt ihre Figur ja wohl perfekt.

    Antworten
  • runningberry am 18.12.2013 um 14:50 Uhr

    Warum sollte sie das auch irgendwie anderes sehen - Kat Dennings ist jawohl einfach megasexy!

    Antworten
  • fashionvictim94 am 18.12.2013 um 14:23 Uhr

    jeder der Kat Dennings fett nennt muss doch blind sein, sie sieht super aus in 2 Broke Girls, schön dass sie das auch so sehen kann

    Antworten