Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „365 Days“: Der Trailer zum 3. Teil verrät erste Details!

Es geht weiter …

„365 Days“: Der Trailer zum 3. Teil verrät erste Details!

Kurz nachdem „365 Days – This Day“ auf Netflix erschien, gab der Streamingdienst direkt den Starttermin von Teil 3 bekannt. Für diejenigen, die es schon jetzt kaum erwarten können, haben wir alle aktuellen Infos zum dritten Teil von „365 Tage“ im Überblick. Hier erfährst du, wann die neuen Folgen kommen, worum es gehen wird und welche (neuen) Schauspieler*innen dabei sind.

Wann kommt der 3. Teil von „365 Days“ raus?

Nachdem Netflix Teil 2 und 3 gleichzeitig ankündigte, wurde bereits vermutet, dass Fans nicht allzu lange auf „365 Days More“ warten müssen und der Film vielleicht sogar noch dieses Jahr online geht. Jetzt gibt es endlich Gewissheit! Obwohl der zweite Teil von „365 Tage“ erst am 27. April 2022 erschien, wird Teil 3 schon am 19. August 2022 auf Netflix online gehen.

Netflix veröffentlicht Trailer von „365 Days“ Teil 3

Knapp zwei Wochen vor dem Start von „365 Days – Noch ein Tag“ hat Netflix den offiziellen Trailer auf Instagram veröffentlicht. Hier kannst du ihn direkt anschauen:

Schon vor einigen Wochen teilte der Streamingdienst einen Clip, der die ersten vier Minuten von Teil 3 zeigt:

Handlung: Was passiert in Teil 3 von „365 Days“?

+++ Achtung, Spoiler zu Teil 2 und 3 +++

Nachdem Massimo und Laura im ersten Teil von „365 Days“ auf ungewöhnliche Weise zusammenfinden und in Teil 2 heiraten, sieht eigentlich alles nach einem Happy End aus. Das Eheleben des Paars gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht und sie müssen sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Als dann noch Massimos Mafia-Konkurrent Nacho (Simone Susinna) auftaucht und versucht, Lauras Herz zu erobern, wird ihre Beziehung erst recht auf die Probe gestellt – bis Laura plötzlich schwanger ist. Doch am Ende des zweiten Teils verliert sie ihr ungeborenes Kind bei einer Schießerei.

Wie es anschließend weitergeht? Da der Erotik-Thriller auf einer Roman-Reihe der polnischen Autorin Blanka Lipinska beruht, ließe sich die Handlung des dritten Teils eigentlich gut vorhersagen – wenn Netflix nicht bereits alle Ereignisse in Teil 1 und 2 verbaut hätte. Ziemlich sicher ist jedoch, dass auch in Teil 3 die angespannte Situation zwischen Massimo, Laura und Nacho thematisiert wird – worauf auch der Trailer schließen lässt – und Laura sich zwischen den beiden Männern entscheiden muss. In der Buchvorlage wird Massimo immer eifersüchtiger und entführt Laura bei der Hochzeit von Olga und Domenico erneut. Anstatt bei ihm zu bleiben, flüchtet sie allerdings und heiratet am Ende Nacho. Ob auch die Filmreihe dieses Ende haben wird, bleibt abzuwarten.

Welche Film-Highlights dich 2022 außerdem bei Netflix erwarten, erfährst du im Video:

25 Netflix Film-Highlights 2022 Abonniere uns
auf YouTube

„365 Days“ Teil 3 Besetzung: Welche Schauspieler sind dabei?

Ob alle Charaktere des zweiten Teils zurückkehren oder neue Darsteller*innen dazukommen, ist bisher noch nicht bekannt. Als Hauptrollen werden Massimo (Michele Morrone) und Laura (Anna Maria Sieklucka) auf jeden Fall wieder Teil der Netflix-Produktion sein. Ebenfalls auf dem Foto zu erkennen, das Netflix zum Start von „365 Days More“ teilte, ist Simone Susinna als Nacho. Den dritten Herren auf dem Bild konnten wir bisher nicht identifizieren. In Teil 3 scheint also einer neuer Hottie an den Start zu gehen, auf den wir uns freuen dürfen …

Du suchst nach Alternativen zu „365 Days“, um dir die Wartezeit zu verkürzen? Hier findest du die heißesten Netflix-Serien im Überblick:

Erotische Serien auf Netflix: Das ist unsere Top 10

Erotische Serien auf Netflix: Das ist unsere Top 10
BILDERSTRECKE STARTEN (21 BILDER)
Bildquelle: Netflix

Hat dir "„365 Days“: Der Trailer zum 3. Teil verrät erste Details!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: