Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schock für „Bachelor in Paradise“-Fans: RTL zieht nach miesen Quoten Konsequenzen

Nicht mehr im TV

Schock für „Bachelor in Paradise“-Fans: RTL zieht nach miesen Quoten Konsequenzen

Gerade erst startete die neue Staffel „Bachelor in Paradise“ im TV, schon gibt es Ärger im Paradies – und das nicht nur in der Show, sondern auch bei RTL. Denn die Einschaltquoten sind nicht so, wie der Sender sich das gewünscht hätte. Und die Konsequenzen werden prompt gezogen, zunächst bekam „Bachelor in Paradise“ einen neuen Sendeplatz, jetzt fliegt das Kuppelformat ganz aus dem Programm.

Update, 05.11.2021: „Bachelor in Paradise“ fliegt aus dem Programm

Nachdem die noch späteren Sendezeiten wie zu erwarten nicht zu besseren Quoten führten, fliegt „Bachelor in Paradise“ nun ganz aus dem RTL-Programm. Die dritte Folge wird am 08.11.2021 noch um 0:15 Uhr ausgestrahlt, dann ist die Dating-Show nur noch auf RTL+ (ehemals TVNOW) zu sehen. Premium-Abonnenten sehen die Folgen schon jeweils eine Woche vor der geplanten TV-Ausstrahlung.

Du hast noch kein RTL+ Premium Abo? Hier kannst du es 30 Tage kostenlos testen!

Warum hat „Bachelor in Paradise“ so schlechte Quoten?

Eigentlich hat „Bachelor in Paradise“ doch alles, was eine Dating-Show erfolgreich machen sollte, traumhafte Kulissen und jede Menge Singles, die wir bereits in vorangegangenen „Bachelor“- und „Bachelorette“-Staffeln lieben oder in einigen fällen auch hassen gelernt haben. Trotzdem kommen die Einschaltquoten nicht an die der Schwester-Formate ran. Mit einem Sendeplatz sonntags um 22 Uhr ist das auch nur schwer schaffbar. Gerade einmal 0,5 Millionen Zuschauer sahen die erste Folge. Zum Vergleich: Auch die letzte Staffel, die bereits 2019 lief, blieb mit den Einschaltquoten hinter den Erwartungen zurück. Damals sahen aber noch durchschnittlich rund 1,5 Millionen Menschen zu. Immerhin lief die Sendung damals noch dienstags um 20:15 Uhr.

Wann soll „Bachelor in Paradise“ in Zukunft laufen?

Einen wirklich festen Sendeplatz gibt es tatsächlich – zumindest vorläufig – gar nicht mehr. Der Sonntag bleibt, doch die Uhrzeiten variieren. Zuschauerfreundlich sind sie aber in keinem Fall. Denn die Sendung wurde deutlich nach hinten geschoben. „Bachelor in Paradise“ gehört jetzt zum Nachtprogramm! Das sind die Sendetermine der nächsten Folgen:

  • Sonntag, 31.10.: 23:30 Uhr
  • Montag, 08.11.: 00:15 Uhr
  • Montag, 15.11.: 00:00 Uhr

Viele der aktuellen Teilnehmenden bei „Bachelor in Paradise“ kennen wir auch aus den bisherigen „Bachelorette“-Staffeln. Doch was ist eigentlich aus den Gewinner-Pärchen geworden?

Wer die Dating-Show im TV sehen möchte, muss also lange wach bleiben, wenn am nächsten Tag Arbeit oder Schule warten gar nicht mal so einfach. Die einfachere Lösung ist es dann vermutlich, „Bachelor in Paradise“ auf TVNOW (bzw. bald RTL+) zu schauen. Mit einem Premium-Abo geht das sogar schon eine Woche vor der TV-Ausstrahlung. Und wer weiß, vielleicht wird „Bachelor in Paradise“ dann im nächsten Jahr zum Online-Only-Format, anstatt ganz aus dem Programm zu fliegen. Die queeren Dating-Shows „Prince Charming“ und „Princess Charming“ haben bereits bewiesen, dass es nicht zwangsläufig einen TV-Sendeplatz braucht, um viele Zuschauer*innen zu gewinnen.

Du hast noch kein TVNOW-Abo? Hol es dir hier, um die neuen Folgen dann zu sehen, wann du es willst!

„Bachelor in Paradise“ 2021: Das sind die Kandidaten!

„Bachelor in Paradise“ 2021: Das sind die Kandidaten!
BILDERSTRECKE STARTEN (28 BILDER)
Bildquelle:

TVNOW

Hat dir "Schock für „Bachelor in Paradise“-Fans: RTL zieht nach miesen Quoten Konsequenzen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich