Britney Spears freut sich auf X Factor

Endlich ist es offiziell: Britney Spears und Demi Lovato werden in der neuen Staffel der US-Ausgabe von „X Factor“ am Jurypult Platz nehmen. Beide kriegen sich kaum ein vor Vorfreude.

Britney Spears und Demi Lovato sind in der X Factor Jury

Die neue „X Factor“-Jury mit Britney Spears und Demi Lovato

Nach monatelangem Hin und Her haben Rätselraten, Gerüchte, Verhandlungen und Spekulationen jetzt endlich ein Ende gefunden: Die beiden neuen Jurorinnen in der US-Version von „X Factor“ heißen Britney Spears und Demi Lovato. Was sich in den letzten Tagen bereits in den Medien abzeichnete, ist seit gestern offiziell: Die beiden Sängerin werden neben Simon Cowell und L.A. Reid am Jurypult Platz nehmen und auf Talentsuche gehen. Die Staffel geht zwar erst im Herbst los, aber Britney Spears freut sich bereits jetzt riesig auf ihren neuen Job. „Ich bin ein großer Fan der Show und nun werde ich endlich an all der Action teilhaben“, sagte sie zu „Us Weekly“ und postete natürlich sofort ein Foto von sich und ihren Jurykollegen bei Twitter.

Britney Spears ist bereit für neue Aufgaben

Auch Demi Lovato kriegt sich gar nicht mehr ein vor Freude und zwitscherte diese in die Welt hinaus: „Es ist offiziell! SimonBritneyDemiLA. Ich bin so aufgeregt”, schrieb die 19-Jährige bei Twitter. Ebenso begeistert gab sich Castingshow-Mogul Simon Cowell gegenüber „Us Weekly“. Er ist davon überzeugt, mit seinen beiden neuen Jurorinnen voll ins Schwarze getroffen zu haben. „Britney Spears ist noch immer einer der größten Stars der Welt und Demi Lovato ist jung, selbstsicher und begeistert und kann ein jüngeres Publikum ansprechen“, so der Jury-Titan. Zu den Spekulationen, dass Britney Spears stolze 15 Millionen Dollar für ihren Job bei „X Factor“ bekommen wird, wollte sich allerdings niemand äußern.

Wir sind gespannt, wie sich die beiden neuen Jurorinnen bei „X Factor“ machen werden. Britney Spears ist jedenfalls jetzt schon davon überzeugt, dass die nächste Staffel großartig wird. „Ich bin bereit, den nächsten wahren Star zu finden“, verkündete sie im Interview.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • waldemarrusch am 15.05.2012 um 12:44 Uhr

    Und mal wieder lese ich hier Kommentare von Leuten, die keine Ahnung haben! FÜr Kohle würde Britney alles machen? Was redest du da für einen Stuss, Krümelchen? Würde sie mit Sicherheit nicht. Sie ist froh, dass sie überhaupt noch lebt, denn sie hätte fast mit ihrem Leben bezahlt für das, was sie eigentlich immer sein wollte: EIN STAR! Und Britney will kein Mensch sehen? Hmm genau, deswegen ist sie auch die teuerste Jurorin der Welt, hat in den letzten 3 Jahren 2 WELTWEIT ausverkaufte Tourneen hintersich gebracht und verkauft immer noch Millionen von Tonträgern. Wenn man einen Star nicht mag, ist das vöölig legitim, aber dann Mist über jemanden zu schreiben, über den man sich garnicht informiert hat, ist einfach nur DUMM. Auch wenn es jetzt so hart klingt, aber es ist entweder Dummheit oder ganz einfach Ignoranz! Ignoranz ist aber deutlich schlimmer!

    Antworten
  • Kruemelchen123 am 15.05.2012 um 10:19 Uhr

    Für Kohle würde Britney Spears alles machen. Da ist ihr dieser lukrative Job gerade recht gekommen.

    Antworten
  • Cranchoc am 15.05.2012 um 08:25 Uhr

    Oh Gott, Britney Spears braucht echt kein Mensch in dieser Jury. Und Demi Lovato schon gar nicht.

    Antworten