Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

GZSZ: Trennt Patrizia sich für John endgültig von Philip?

Nach Familienstreit

GZSZ: Trennt Patrizia sich für John endgültig von Philip?

Ihre Liebe zueinander sorgt nicht nur für Glücksgefühle, sondern eine Menge Streit innerhalb der Familie. Da kommen die guten Nachrichten, die Patrizia erhält, genau richtig. Neuigkeiten, die nicht nur einen Abschied aus dem Kolle-Kiez bedeuten, sondern auch von ihrer neuen Liebe ...

Nach dem großen Streit

Nachdem John (Felix von Jascheroff) durch einen Zufall erfahren hat, dass seine Mutter und sein Halbbruder eine Affäre miteinander haben, ist die Situation eskaliert. Nicht nur, dass John wütend ist und nicht akzeptieren will, dass die beiden sich wirklich lieben, er lässt nun auch noch seine Fäuste sprechen und es kommt zu einer Prügelei. Philip (Jörn Schlönvoigt) hat genug vom Verhalten seines Bruders und schmeißt ihn aus der Wohnung. Eine Situation, die alle Beteiligten sehr belastet, vor allem aber Patrizia (Birgit Würz), die nun wieder zwischen ihrem Sohn und ihrer neuen Liebe steht. Hatte sie sich doch erst vor wenigen Tagen für Philip und gegen ihren Job bei ihrer Tochter Lena (Uta Kargel) in New York entschieden. Noch ahnt sie nicht, dass dies nicht ihre letzte Entscheidung gewesen sein wird...

Patrizia kann zurück nach Chile

+++ Achtung Spoiler zu neuen GZSZ-Folgen +++

Eigentlich sind es gute Nachrichten, die Patrizia von Gerner (Wolfgang Bahro) erfährt. Denn dieser teilt ihr mit, dass ihr Weingut in Chile wieder freigegeben wurde. Eine überwältigende Neuigkeit, schließlich ging sie mittlerweile davon aus, dass sie ihre Wahlheimat Chile nie wieder sehen wird, nachdem ihr Mann wegen Steuerhinterziehung von der Regierung verklagt wurde. Ohne Geld und ohne Job wieder in Deutschland lernte sie Philip kennen und lieben. Doch nun kann sie wieder zurück auf ihr Weingut, hat wieder Zugriff auf ihre zuvor eingefrorenen Konten und ist einfach nur überglücklich. Um alles vor Ort klären zu können, muss sie schon bald nach Chile und berichtet Philip von den guten Nachrichten. Philip will mit ihr nach Chile. Offenbar scheint ihn nach seinem Streit mit John nichts mehr in Berlin zu halten und die Liebe zu Patrizia so stark zu sein, dass er sich eine gemeinsame Zukunft mit ihr vorstellen kann  – eine Zukunft in Chile.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Wird Patrizia Berlin ohne Philip verlassen?

Keine gemeinsame Zukunft

Während die Flüge gebucht und die Koffer schon gepackt sind, steht plötzlich John vor der Haustür und Patrizia öffnet ihm. Werden sie sich vor ihrem Abschied versöhnen? Nein, ganz im Gegenteil. John verlangt von seiner Mutter, dass sie geht, aber von Philip ablässt und ohne ihn nach Chile zurückgeht. Eine Bitte, die sie nicht nur zum Nachdenken bringt, sondern auch dazu, sich von Philip zu trennen. Für ihn, denn die Konsequenzen, die ihre Liebe mit sich bringt, sind einfach zu hoch! Wird sie den Kiez also wirklich ohne Philip verlassen? War der ganze Familienstreit umsonst und alles ist nun aus und vorbei?

Ob Patrizia den Kolle-Kiez allein verlassen wird, erfährst du bei RTL. „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft montags bis freitags ab 19:40 Uhr. Du willst dir neue GZSZ-Folgen exklusiv sieben Tage vor TV-Ausstrahlung ansehen? Dann kannst du das hier mit einem TVNOW-Premiumabo (das du auch 30 Tage kostenlos testen kannst) machen. Viel Spaß!

Im wahren Leben: Das sind die Partner der GZSZ-Stars

Im wahren Leben: Das sind die Partner der GZSZ-Stars
BILDERSTRECKE STARTEN (43 BILDER)
Bildquelle:

TVNOW/Rolf Baumgärtner

Hat Dir "GZSZ: Trennt Patrizia sich für John endgültig von Philip?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich