Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: „Mein Mama-Herz hat geweint, als ich ans Set musste!“

Interview

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: „Mein Mama-Herz hat geweint, als ich ans Set musste!“

Als sie im siebten Monat schwanger war, hat sich Gute Zeiten, schlechte Zeiten-Schauspielerin Chryssanthi Kavazi eine Auszeit vom Set genommen. Jetzt ist sie wieder als Laura in der RTL-Daily zu sehen. Wir haben mit ihr über ihr Leben als frischgebackene Mama, über neue Herausforderungen und ihre Rückkehr bei GZSZ gesprochen.

desired: „Du bist Mama geworden. Wie hast du die ersten Monate erlebt? War es komisch für dich, während deiner Elternzeit nicht arbeiten zu gehen?“ 

Chryssanthi Kavazi: „Da ich schon im 7. Monat nicht mehr gedreht habe, empfand ich das als eine sehr große Umstellung, auf einmal nicht mehr vor der Kamera zu stehen. Ich habe die Arbeit als Schauspielerin und meine Kollegen sehr vermisst, aber als dann mein Sohn im November zur Welt gekommen ist, hatte ich nur noch Augen für ihn. Die Anfangszeit war aufregend neu und voller Liebe. Ganz einzigartig.“

Gab es Momente, in denen du überfordert mit deiner neuen Rolle als Mama warst?

Es gibt immer Momente und ich glaube da kann ich im Namen von vielen Müttern sprechen, in denen man denkt: ‚Wie soll man das schaffen?' Aber wenn man Hilfe vom Partner hat und gut organisiert ist, schafft man alles. Auch wenn manchmal nur mit ‚Ach und Krach'. (lacht)

Dein GZSZ-Comeback steht an ... Worauf hast du dich vor deiner Rückkehr am meisten gefreut?

Auf‘s Drehen. Auf meine Kollegen und auf meine Rolle. Ich war unglaublich aufgeregt an meinem ersten Drehtag, aber nach einer kurzen Zeit schon, war es so, als ob ich nie weg gewesen wäre.

Hat dein Mama-Herz geweint, als du zum ersten Mal wieder arbeiten gegangen bist und du deinen Sohn während des Drehs abgeben musstest?

„Allerdings! So schön der erste Drehtag war, so traurig war er es auch für mich als Mama. Dennoch habe ich einen ganz großen Vorteil, den mir die Produktion eingeräumt hat. Ich darf den Kleinen mit ins Studio nehmen, somit sind wir in jeder freien Minute zusammen und wir müssen nicht den ganzen Tag aufeinander verzichten.“

Was ist für dich die größere Herausforderung: Mamasein oder die Schauspielerei?

Beides im Wechsel. Ich will eine gute Mama sein und auch meine Dreharbeiten professionell und zufriedenstellend machen, aber manchmal gibt es Tage, da läuft das Mamasein super, ich hatte Schlaf und der Kopf macht beim Text lernen nicht so mit, wie ich will oder ich möchte mehr Zeit mit dem Kind verbringen, aber ich habe einen längeren Drehtag vor mir.“

Liebe am Set! Diese GZSZ-Stars haben sich verliebt ...

Wie kehrt Laura zurück? Ist sie jetzt eine neue Person oder dürfen wir auf weitere Intrigen hoffen?

„Laura kommt besonnen wieder. Sie ist eine ganz andere Person. Sie will von vorne beginnen und davon ist sie auch überzeugt. Ob ihr das aber gelingt, das steht noch in den Sternen.

Wird es ein Liebes-Comeback mit Felix oder Philip geben?

Es wird ein Comeback geben, aber wer nun die große Liebe von Laura ist, ob Felix, Philip oder jemand ganz anderes – das kann ich noch nicht verraten. Lasst euch überraschen und schaltet ein!“ (lacht)

Das passiert bei GZSZ nach Lauras Rückkehr ...

Zu Erinnerung ... Vor ihrer Reise nach Griechenland stand Laura zwischen zwei Männern: Felix und Philip. Nachdem ihre Beziehung mit Philip scheiterte, weil beide einfach zu unterschiedlich sind, verliebte sich Laura in Felix. Passender hätte ein Paar eigentlich nicht sein können, denn Laura und Felix ticken ähnlich. Sie lieben die Intrigen, nehmen sich, was sie haben wollen. Doch nach der Hochzeit merkte Laura plötzlich, dass sie doch noch Gefühle für Philip hat, ging zurück zu ihm und brach Felix damit das Herz.

Am Ende war sie sich jedoch auch mit Philip nicht mehr sicher. Sie verließ ihn wieder und ging nach Griechenland zu ihrem Vater, um den Kopf freizubekommen. Doch bereits kurz nach ihrer Rückkehr macht Laura ihrem Ex Felix ein Liebesgeständnis.

Das Wiedersehen mit Felix

Als Laura auf Felix trifft, ist es sofort wie früher zwischen den beiden. Sie kommen ins Gespräch, machen einander Komplimente, tauschen intensive Blicke aus. Felix ergreift sofort die Chance und lädt Laura auf einen Kaffee ein. Sofort wird klar: Die beiden harmonieren immer noch gut miteinander.

Als Laura sich kurz darauf mit ihrer Familie trifft, ist sie auffällig ruhig. Kurz danach steht sie vor Felix' Tür und macht ihm ein Geständnis. Laura gibt zu: „Ich hab' dich vermisst!“ Ihr Lachen zeigt, dass sie scheinbar immer noch Gefühle für Felix hat. Felix kann Laura nicht widerstehen, die beiden landen im Bett, wie man im Premium-Abo bei TVNOW sehen kann. Allerdings: Felix reagiert danach abweisend.

Wird er sich also doch gegen Laura entscheiden und weiter um Nazan kämpfen, die ihn hat abblitzen lassen? Wie es weitergeht, kannst du immer montags bis freitags um 19.40 Uhr auf RTL sehen.

Erinnerst du dich noch? Das sind die legendärsten GZSZ-Paare aller Zeiten ...

Bildquelle:

TVNOW – Ruprecht Stempel

Hat dir "GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: „Mein Mama-Herz hat geweint, als ich ans Set musste!“" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.