Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Nach erstem Date: Kandidat Max lästert über die Figur der Bachelorette

Gemeiner Kommentar

Nach erstem Date: Kandidat Max lästert über die Figur der Bachelorette

Endlich werden wieder Rosen vergeben! Sharon Battiste sucht in der 9. Staffel von „Die Bachelorette” ihren absoluten Traummann und bereits in der 2. Folge knistert es ordentlich zwischen ihr und Kandidat Max. Doch wie ernst meint es der 26-jährige Profifußballer wirklich?

+++ Achtung, es folgen Spoiler zur 2. Folge von „Die Bachelorette”, die am 22. Juni 2022 bei RTL läuft! +++

Die 2. Folge von „Die Bachelorette” läuft bereits ab heute bei TVNOW (anzusehen mit einem Premiumabo, das du auch 30 Tage kostenlos testen kannst) und wir können live verfolgen, wie die 17 auserwählten Single-Männer ihre Luxus-Villa beziehen. Auch mit dabei: Max Wilschrey, Profifußballer aus Köln, der bereits in der ersten Nacht der Rosen einen guten Eindruck bei der Halb-Jamaikanerin Sharon hinterlassen hat.

Deswegen ist es auch keine große Überraschung, dass ausgerechnet er beim 1. Einzel-Date mit der wunderschönen Bachelorette ausgewählt wird und mit ihr gemeinsam in einer Cessna abhebt. „Wohl oder übel werden wir uns jetzt näherkommen, also auch körperlich“, befürchtet Sharon bereits vor dem Abflug mit dem kleinen Flugzeug. Und sie soll recht behalten. Beim Flug legt der Stürmer eines luxemburgischen Vereins liebevoll seinen Arm um die nervöse Junggesellin. Eine Geste, die auch Sharon zu gefallen scheint.

Spielt Kandidat Max wirklich mit offenen Karten?

Auch beim anschließenden Baden im Pool mit atemberaubender Aussicht aufs Meer scheint es zwischen den beiden zu funken. Selbst das gemeinsame Bachata-Tanzen scheint der diesjährigen Rosenverteilerin zu gefallen. Sie denkt sogar über einen möglichen Kuss nach. „Jetzt könnte es gefährlich werden, es ist romantisch hier. Nicht, dass man sich aus einem Druck-Moment heraus küsst, obwohl man gerne noch warten würde.“, erzählt die 30-Jährige später im Interview. Aber zu einem Kuss kommt es nicht.

„Könnte mehr Arsch haben!“ Fußballer schockiert mit eindeutiger Aussage

Das ist vielleicht auch besser so. Denn was Sharon zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Max hat einige Bedenken was die Bachelorette angeht. In einem Gespräch mit zwei weiteren Kandidaten beichtet er: „Vom Charakter her fühle ich mich sehr hingezogen zu ihr. Aber es ist nicht so, dass ich mir denke, wow, was für eine absolute Granate.“ Autsch!

Auch im weiteren Verlauf fallen Sätze wie: „Ich steh auf ein bisschen mehr Kurven, dass sie mehr Arsch, mehr Brüste haben könnte. (...) Ich fühle mich noch nicht so wirklich sexuell hingezogen. Ich weiß nicht, ob das auf Dauer passt.“ Ein Ton, von dem beim gemeinsamen Date noch absolut keine Spur war. Doch es kommt noch schlimmer.

Denn Max Gesprächspartner Emanuell erklärt im Interview mit RTL nicht nur, dass er Max Aussage als Beleidigung gegenüber Sharon aufgefasst hat, sondern erzählt der Bachelorette beim nächsten Gruppendate auch noch davon. Ohne Max Namen zu nennen, warnt er sie und die verunsicherte Sharon verspricht nur: „Ich werde herausfinden, wer das gesagt hat.“

Wir können also sehr gespannt sein, wie es in der nächsten Folge weitergeht oder ob Sharon bereits in der Nacht der Rosen das Gespräch sucht und auch Max auf seine wirklichen Absichten anspricht. Und ob der Profifußballer dann die Wahrheit sagt oder nicht!

Wir sind gespannt, was wir sonst noch über Sharon erfahren werden und vor allem, ob sie in der RTL-Show ihren Herzensmann finden wird. Was aus den anderen Paaren wurde, zeigen wir dir im Video:

Was machen die Bachelorette-Paare heute? Abonniere uns
auf YouTube
Bildquelle: RTL / René Lohse

Hat dir "Nach erstem Date: Kandidat Max lästert über die Figur der Bachelorette" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: