Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Spannung & Romantik

„Virgin River“: 3 Gründe, warum wir die Netflix-Serie so lieben

„Virgin River“: 3 Gründe, warum wir die Netflix-Serie so lieben

Sie ist ein Riesenerfolg und löste bei den meisten sofortiges Suchtverhalten aus: die Netflix-Serie „Virgin River“. Und weil wir uns endlich auf eine 2. Staffel des Serien-Hits freuen dürfen, überzeugen wir dich erst mal davon, warum du auf keinen Fall die 1. Staffel verpassen darfst! Das sind unsere drei Gründe, warum wir „Virgin River“ einfach nur lieben.

In der Netflix-Original-Serie „Virgin River“ geht es um die Krankenschwester und Hebamme Melinda (Alexandra Breckenridge), die ihrer Heimat Los Angeles und allen traumatischen Erinnerungen dort den Rücken kehrt und ins ländliche Kalifornien zieht, nach Virgin River. Dort nimmt sie eine Stelle in der örtlichen Arztpraxis an, wo sie der alte Doc allerdings alles andere als Willkommen heißt. Schon nach kurzer Zeit lernt sie aber auch deutlich offenere Bewohner kennen, wie zum Beispiel den sehr sympathischen (!!!) Barbesitzer Jack (Martin Henderson). Melindas Alltag wird im idyllischen Virgin River alles andere als erholsam, denn ihre Hilfe und ihr Fachwissen sind ständig gefragt. Und es dauert nicht lange, bis Melinda sich in das ein oder andere Herz geschlichen hat.

3 Gründe, warum du die Serie „Virgin River“ lieben wirst

Grund #1: Eine dramatisch-schöne Romanze

Nicht nur Melinda trägt Altlasten mit sich herum, die ihr immer wieder zu schaffen machen. Auch der Ex-Soldat Jack hat das ein oder andere Trauma zu bewältigen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und kommen sich eventuell auch näher. Doch ganz so einfach ist das nicht – denn wie im wahren Leben gibt es den ein oder anderen Stein, der sich ihnen in den Weg legt. Zu viel wollen wir natürlich nicht verraten, aber feststeht: Schon ab der ersten Folge fieberst du mit den beiden mit und wünschst dir nichts mehr als ein Happy End.

Grund #2: Eine Kleinstadt zum Verlieben

Die Kleinstadt Virgin River erfüllt einfach alles, was wir uns von einem Serien-Ort erhoffen. Die idyllische Kleinstadt im ländlichen Kalifornien wirkt zwar etwas verschlafen, die unglaublich schöne Natur wirkt sich aber selbst als Zuschauer beruhigend auf das Gemüt aus. Die Bewohner hier kennen sich – und natürlich auch alle Geheimnisse der anderen. Trotzdem oder gerade deshalb halten sie zusammen und helfen sich gegenseitig. Einfach die perfekte Kleinstadt zum Verlieben.

Auch diese Serien sind absolut sehenswert:

#Grund 3: Die Serie basiert auf einer Buchreihe

Wir lieben, lieben, lieben es, wenn eine Serie auf einem Roman basiert – und in diesem Fall dürfen wir sogar sagen: auf einer ganzen Buchreihe. Vorlage für den Netflix-Erfolg ist nämlich die gleichnamige 20-teilige Buchreihe der US-amerikanischen Autorin Robyn Carr. Schon die Romane waren ein absoluter Erfolg, entsprechend ist eine großartige Serie daraus entstanden. Und das Beste: Wo viel Vorlage ist, da ist auch viel Stoff für mehrere Staffeln …

Auch diese Liebesfilme basieren auf Romanen und sind einfach wunderschön:

15 wunderschöne Liebesromane, die verfilmt wurden

15 wunderschöne Liebesromane, die verfilmt wurden
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)

„Virgin River“: Die 2. Staffel kommt!

Im Dezember 2019 erschien die erste Staffel mit insgesamt zehn Folgen auf Netflix. Nachdem die meisten die Serie sofort in einem Rutsch angeschaut hatten, war die Hoffnung auf eine zweite Staffel natürlich groß. Und endlich! Am 27. November erscheint die zweite Staffel von „Virgin River“ auf Netflix, wieder ganze zehn knapp 45-minütige Folgen. Und sogar eine dritte Staffel soll bereits geplant sein.

Wir haben hier noch mehr Stoff für deine Watchlist:

Diese 13 Feel-Good-Serien sind perfekt für den Herbst & Winter

Diese 13 Feel-Good-Serien sind perfekt für den Herbst & Winter
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)

Wie du siehst, können wir gar nicht genug für die Netflix-Serie „Virgin River“ schwärmen. Dass jetzt endlich eine 2. Staffel auf Netflix erscheint, lässt uns Freudensprünge machen. Konnten wir dich von der Serie überzeugen oder gehörst du bereits zur Fanbase? Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

Bildquelle:

Netflix

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich