Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Aussprache von Ralph Lauren: Wie sagt man den Designernamen richtig?

Schon gewusst?

Aussprache von Ralph Lauren: Wie sagt man den Designernamen richtig?

Ralph Lauren ist ein bekannter Name in der Modebranche. Doch was ist die richtige Aussprache und woher kommt der Name eigentlich? So sagst du es richtig.

Die richtige Aussprache von Ralph Lauren: Wie sagt man den Namen?

Frankreich hat viele berühmte Modelabels hervorgebracht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Marken einen französischen Namen tragen. Beinahe instinktiv sprechen wir Designernamen mit (pseudo-)französischem Akzent aus, aber ist das auch richtig? Im Fall von Ralph Lauren auf jeden Fall nicht, denn sowohl der Designer selbst als auch sein Label kommen aus Amerika und werden auf amerikanische Weise ausgesprochen. Die richtige Aussprache des Namens ist also [rælf ˈlɔrən]. Falls dir die Lautschrift nichts sagt: Ralph Lauren sagt man ungefähr wie Rälf Lorren (mit amerikanischem Akzent und weichem r). Als Eselsbrücke für die richtige Aussprache kannst du dir außerdem merken, dass man den Nachnamen Lauren wie den englischen Frauennamen aussprichst, wobei die erste Silbe betont und ähnlich wie das englische Wort „law“ ausgeprochen wird.

Viele betonen den Namen der Designermarke auf der letzten Silbe, wodurch er ähnlich klingen würde wie der von Schauspielikone Sophia Loren, was jedoch falsch ist. Falls du noch unsicher bist, kannst du dir in diesem Video vom Instagram-Kanal von Ralph Lauren gleich zu Anfang nochmal die Aussprache anhören:

Woher kommt der Name Ralph Lauren?

Der Name Ralph Lauren steht gleichzeitig für den bekannten Designer sowie das Label selbst und gehört wohl zu den Promi-Namen, die wir immer wieder falsch aussprechen. Ralph Lauren gründete 1967 sein Modelabel und wurde über die Jahre weltberühmt. Heute gehört der Modedesigner laut der Forbes-Liste 2022 zu den reichsten Menschen der Welt. Die Marke Ralph Lauren ist vor allem für ihr Polo-Label bekannt und führt inzwischen auch Home-Kollektionen und Parfüms, wie das „Ralph Lauren Blue“, das mit seiner frischen Note perfekt für den Sommer ist. Der Stil der Designerfashion von Ralph Lauren eignet sich hervorragen für den Preppy Style, den wir dir im nachfolgenden Artikel genauer vorstellen:

Der Name Ralph Lauren: Warum der Designer seinen Namen neu erfand

Ralph Lauren wurde 1939 als Ralph Lifshitz in New York geboren. Für seine Karriere in der Modewelt hat sich der Designer den Namen selbst ausgedacht. Wie er in einem Interview mit Oprah verriet, wollte er einen amerikanischer klingenden Namen wählen. Außerdem hatte er in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht, da er als Kind wegen seines Nachnamens oft gehänselt wurde. Der Name Ralph Lauren war also quasi eine Art Neustart und mit dem neuen Namen ist der Designer dann auch voll durchgestartet. Heute gibt es wohl kaum noch jemanden, der diesen Markennamen nicht kennt.

Der Designer Ralph Lauren ist mit seinem Namen als Luxusmarke weltbekannt. In puncto Aussprache gibt es weder eine ausgefallene Betonung noch einen französischen Akzent, stattdessen wird der Name einfach klassisch amerikanisch ausgesprochen. Ralph Lauren ist übrigens nicht der einzige Markenname, der häufig falsch ausgesprochen wird.

31 Markennamen, die fast jeder falsch ausspricht

31 Markennamen, die fast jeder falsch ausspricht
Bilderstrecke starten (32 Bilder)

Bildquelle:
IMAGO/Arnulf Hettrich

Hat dir "Aussprache von Ralph Lauren: Wie sagt man den Designernamen richtig?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: