Preppy Look: Style Dich wie die Middletons!

Preppy Look ist angesagt!

Preppy Look: Mantel, Bluse, Chino,
Cardigan von mint&berry, Pumps
von Peter Kaiser

In der Modewelt ist momentan der Preppy Look ganz groß angesagt. Dabei handelt es sich um einen klassischen, aber dennoch topmodischen Style, den zum Beispiel Kate und Pippa Middleton perfektioniert und trendtauglich gemacht haben.

Alle reden jetzt über den sogenannten Preppy Look, doch was steckt eigentlich dahinter? Der Preppy Style hat seinen Ursprung in den amerikanischen Preparatory Schools. In diesen Privatschulen, die den Nachwuchs der US-Elite auf das College vorbereiten sollen, wird viel Wert auf Dresscodes, Kultur und Traditionen gelegt. Dementsprechend stilbewusst sieht die preppy Garderobe aus: Poloshirts, Segelschuhe, Tweed-Jacken, Blazer, Trenchcoats und Blusen sind die Grundelemente des Preppy Looks, in denen man bei aller sportlicher Lässigkeit immer top gekleidet und chic wirkt.

Pippa und Kate Middleton sind immer gut gekleidet

Immer gut gekleidet: Pippa und Kate Middleton

Die Middletons als Ikonen des Preppy Look

Ein Designer, der mit dem legeren Chic des Preppy Looks bereits seit vielen Jahren Erfolge in der Modewelt feiert, ist Tommy Hilfiger. Ob dunkle Jeans, Marine-Blazer, Pullis mit Zopfmuster oder klassische Wollröcke – seine Mode ist auf der ganzen Welt beliebt und heiß begehrt. Zu den aktuellen Stilikonen des Preppy Look gehören eindeutig auch Kate und Pippa Middleton. Die Schwestern haben es innerhalb eines Jahres geschafft, mit ihren lässigen, aber äußerst stilbewussten Outfits die Modewelt zu revolutionieren und den Preppy Style wieder aufleben zu lassen – und das nicht nur in der britischen Upper Class und den amerikanischen Elite-Internaten. Preppy ist in! Also: inspirieren lassen und losstylen!

Bildquellen: oben: Hersteller, unten: bullspress

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?