Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deshalb solltest du deinen Toaster regelmäßig reinigen!

Krümel beseitigen

Deshalb solltest du deinen Toaster regelmäßig reinigen!

Die Reinigung des Toasters ist oftmals eine Aufgabe, die wir vernachlässigen. Wir verraten dir, warum es jedoch wichtig ist, den Toaster regelmäßig zu reinigen und wie du dabei am besten vorgehst.

Wie oft muss man einen Toaster reinigen?

Reste und Krümel im Toaster können nervig werden, vor allem, wenn diese den Toaster verbrannt riechen lassen. Die Lösung ist recht einfach, nämlich eine regelmäßige Reinigung. Je nachdem, wie oft du deinen Toaster verwendest, reicht es, ihn einmal im Monat zu reinigen. Wenn du allerdings bemerken solltest, dass der Toaster bei der Nutzung verbrannt riecht oder sich besonders viele Krümel finden lassen, dann lohnt es sich, den Toaster eher zu reinigen. Vor allem, wenn du neben Toast noch andere Sachen im Toaster zubereitest, solltest du ihn regelmäßig säubern, um beispielsweise hartnäckige Fettrückstände zu beseitigen. Denn bestimmt willst du dein Essen nicht in einen verdreckten Toaster stecken.

Darauf solltest du vor der Reinigung achten

Zuerst einmal: Jedes Toaster-Modell ist anders, manche lassen sich leichter reinigen, andere wiederum ein wenig schwerer. Solltest du Probleme bei der Reinigung haben, empfehlen wir dir, entweder die Anleitung zur Hand zu nehmen oder womöglich den Kundenservice zu kontaktieren und deine Fragen individuell klären zu lassen.

Bevor du deinen Toaster reinigst, solltest du immer zur Sicherheit den Stecker ziehen und ihn nach der Benutzung erstmal vollständig abkühlen lassen, damit du dir keinen Stromschlag holst oder dich verbrennst. 

So reinigst du den Toaster von innen

#1 Krümel beseitigen

Leere die Krümelschublade und reinige sie, bevor du sie wieder in den Toaster steckst. Hierfür genügt Wasser und etwas Spülmittel, oftmals kannst du die Krümelschublade sogar in die Spülmaschine stecken. Um die Krümel aus dem Innenraum des Toasters zu entfernen, kannst du beispielsweise einen Strohhalm, Blasebalg oder Föhn zur Hilfe nehmen. Bei leichten Verschmutzungen reicht es manchmal schon, wenn du den Toaster über Kopf auskippst. 

#2 Fett und Rückstände entfernen

Bevor du loslegst, schaue in der Bedienungsanleitung nach, ob dein Toaster über bestimmte Funktionen oder Zubehör für die Reinigung des Innenraums verfügt (z.B. zusätzliche Knöpfe oder Seitenklappen). Um innere Verschmutzungen zu entfernen, kannst du beispielsweise einen Backpinsel oder eine Zahnbürste benutzen oder einen anderen schmalen Gegenstand mit Küchenrolle umwickeln. Wenn vorhanden, kannst du auch einen Schwamm mit Griff benutzen. Sei dabei vorsichtig, um die Heizstäbe nicht zu beschädigen. Eingebranntes kannst du mit Essig oder Zitronensäure entfernen (nur auf die Zahnbürste geben, keine Flüssigkeit in den Toaster geben). Vor der nächsten Benutzung solltest du dann den Toaster mit Wasser nachreinigen und ihn anschließend gut trocknen lassen. 

Toaster von außen reinigen

Die Außenfläche des Toasters brauchst du meistens nur regelmäßig mit einem feuchten Küchentuch abzuwischen. Anschließend kannst du beispielsweise mit einen Mikrofasertuch nachpolieren, damit der Toaster schön glänzt. Je nach Material kannst du außen auch Kunststoff- oder Edelstahlreiniger benutzen.

Wann hast du das letzte Mal deinen Toaster gereinigt? Hast du ihn überhaupt schon mal gesäubert? Wenn wir an Hygiene und den Haushalt denken, dann vergessen wir schnell den Toaster, doch wie du anhand unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gesehen hast, geht es wirklich schnell und einfach, diesen von nervigen Krümeln und Verschmutzungen zu befreien. So hast du wirklich keine Ausreden mehr! Übrigens: Die Waschmaschine wird beim Hausputz auch oft vergessen. Wir zeigen dir, wie du deine Waschmaschine richtig reinigen kannst. 

Wer macht eigentlich die ganze Hausarbeit – du oder dein Partner? Finde heraus, wie fair eure Arbeitsteilung im Haushalt ist:

Hausarbeit als Paar: Wie fair ist eure Aufteilung?

Getty Images/LightFieldStudios

Frage 1 von 12

Kommt es häufig vor, dass du und dein Partner Aufgaben im Haushalt gemeinsam erledigt?

Bildquelle:

Pexels / Charlotte May

Hat Dir "Deshalb solltest du deinen Toaster regelmäßig reinigen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich