Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Facebook-Account deaktivieren: So einfach geht´s

Gewusst wie

Facebook-Account deaktivieren: So einfach geht´s

Wenn du mal eine Pause von Facebook und Social Media brauchst, dann kannst du deinen Facebook-Account ganz einfach deaktivieren. Wir zeigen dir, wie das gelingt!

Was passiert, wenn mein Facebook–Account deaktiviert ist?

Ständig Benachrichtigungen, Geburtstagserinnerungen und schon wieder eine neue Gruppennachricht – du brauchst einfach mal eine kleine Pause von Facebook, aber deinen Account löschen möchtest du nicht? Kein Problem. Denn du kannst deinen Facebook–Account auch einfach deaktivieren. Im Gegensatz zum Löschen, verlierst du beim Deaktivieren keine der auf deinem Profil hinterlegten Daten, Bilder oder Posts. Diese sind bei einem deaktivierten Account zwar für die Zeit der Deaktivierung für andere nicht mehr sichtbar, werden aber nicht von den Facebook-Servern gelöscht. Ein deaktivierter Account kann jederzeit wieder reaktiviert werden.

Facebook-Account im Browser deaktivieren

Um den Account über den Browser zu deaktivieren, folge diesen Schritten:

  • Öffne Facebook im Internetbrowser und logge dich mit deinen Nutzerdaten in dein Profil ein
  • Jetzt öffne „Einstellungen“, diese erreichst du über das kleine Dreieck oben rechts
  • Scrolle im Menü ganz nach unten zu dem Punkt „Einstellungen und Privatsphäre“ und öffne ihn
  • Wähle dort erneut den Unterpunkt „Einstellungen“ aus
  • Nun klickst du den Menüpunkt „Deine Facebook-Informationen“ an
  • Klicke dort auf „Deaktivierung und Löschung“
  • Als Standardoption sollte „Konto deaktivieren“ von Facebook schon vorausgewählt sein, du musst also nur noch auf den Button „Weiter“ und „Konto deaktivieren“ klicken
  • Nun musst du dein Passwort eingeben und wieder auf „Weiter“ klicken
  • Optional kannst du einen Grund angeben, weshalb du dein Konto deaktivieren möchtest. Dies ist aber eine freiwillige Entscheidung
  • Zu guter Letzt klickst du ein weiteres Mal auf den Button „Deaktivieren“ und anschließend erneut auf „Jetzt deaktivieren“ 
  • Nun ist dein Facebook-Account deaktiviert

Facebook-Account in der Smartphone-App deaktivieren 

Willst du den Facebook-Account in der App auf dem Smartphone oder Tablett deaktivieren, folge einfach diesen Schritten:

  • Öffne die Facebook-App
  • Klicke auf den Menüpunkt „Einstellungen“, der sich ganz oben rechts hinter dem (≡)-Zeichen verbirgt
  • Scrolle nach unten und drücke auf „Einstellungen und Privatsphäre“
  • Drücke dort erneut auf den Unterpunkt „Einstellungen“ und dann auf „Kontoeinstellungen“
  • Wähle dort den Menüpunkt „persönliche Informationen“ aus
  • Nun klicke auf „Konto verwalten“ ganz unten in der Leiste
  • Dort kannst du den Punkt „Konto deaktivieren“ auswählen
  • Gib nun den Grund für die Deaktivierung deines Kontos an und drücke auf „Weiter“
  • Scrolle nun zum Menüpunkt „Dein Konto deaktivieren“ und wähle dort die Option „nicht automatisch reaktivieren“ aus und tippe „Weiter“
  • Jetzt kannst du noch einstellen, ob du weiterhin für die Zeit der Deaktivierung deines Kontos E-Mails von Facebook erhalten und den Messenger verwenden möchtest
  • Abschließend drückst du noch einmal auf „Mein Konto deaktivieren“
  • Nun ist dein Facebook–Account deaktiviert

Mit unserer Anleitung ist es ganz einfach für dich, dein Facebook-Konto zu deaktivieren und eine kleine Social-Media-Pause einzulegen. Solltest du bei deiner Rückkehr zu Facebook Lust auf einen neuen Namen haben, dann lies in unserem Artikel, wie du ganz einfach deinen Facebook–Namen ändern kannst.

Facebook-Test

Bildquelle:
Pexels/Thought Catalog

Hat dir "Facebook-Account deaktivieren: So einfach geht´s" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich