Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Hochzeit
  4. Jadehochzeit: Alles zum Hintergrund und der Bedeutung

Ein Tag der Liebe

Jadehochzeit: Alles zum Hintergrund und der Bedeutung

Am 26. Hochzeitstag begehen du und dein*e Partner*in die Jadehochzeit. Welche Bräuche und Geschenke gibt es zu diesem Ehrentag? Wir verraten es dir.

Welche Bedeutung hat die Jadehochzeit?

Mit dem 26. Hochzeitstag feierst du die Jadehochzeit. Vermutlich hast du zu deinem letzten Ehejubiläum, der Silberhochzeit, groß gefeiert, weswegen jetzt vielleicht nur ein kleines Fest ansteht. Viele Paare feiern die Jadehochzeit nur zu zweit oder in einem sehr kleinen Kreis. Traditionelle Bräuche gibt es zur Jadehochzeit eigentlich nicht. Die meisten Paare, die bereits über ein Vierteljahrhundert verheiratet sind, haben aber auch ihre ganz eigenen Rituale oder Bräuche zu ihren Hochzeitstagen entwickelt. Die einen gehen vielleicht gemeinsam in sie Sauna, bringen sich den morgendlichen Kaffee ans Bett oder verreisen, die anderen planen einen Kurztrip, unternehmen eine gemeinsame Shoppingtour oder lassen einfach mal zu zweit die Seele baumeln.

Wie bei den vorangegangenen Hochzeitstagen, ist auch dieser einem bestimmten Material gewidmet: Beim 26. Hochzeitstag steht das natürlich vorkommende Mineral Jade im Vordergrund. Der teure Edelstein besticht durch seine grüne Farbe. Grün ist immer ein Zeichen von Hoffnung und so bist auch du optimistisch, noch viele Jahre mit deinem Ehepartner zu verbringen. Die Jadehochzeit soll in Erinnerung bringen, wie wertvoll eure Ehe ist und wie viele schöne Jahre ihr schon gemeinsam hattet und noch haben werdet. Außerdem steht der Jadestein auch für Robustheit, von der man nach 26 gemeinsamen Ehejahren definitiv sprechen kann.

Jadehochzeit: Welche Geschenke eignen sich für den 26. Hochzeitstag?

Nachdem ihr die Satinhochzeit zum 24. Hochzeitstag begangen habt und die große Jubiläumsfeier nun schon ein Jahr zurückliegt, könnt ihr euch ganz auf euch besinnen. Nutzt den 26. Hochzeitstag, um gemeinsam etwas zu erleben oder eine kleine Aufmerksamkeit zu verschenken. Dein*e Partner*in wird sich freuen. Möchtest du etwas verschenken oder bist sogar selbst auf eine Jadehochzeit eingeladen, dann haben wir hier ein paar Geschenkideen für dich:

  • Kochkurs mit dem Partner oder der Partnerin
  • Candle-Light-Dinner
  • Schnappschuss im Bilderrahmen oder dem Fotoautomaten
  • selbst erstelltes Fotobuch
  • Krimidinner
  • Wellness-Tag im Spa
  • Kosmetikartikel der Lieblingsmarke
  • Helikopterflug
  • Ballonfahrt

Bei der Jadehochzeit blicken du und dein*e Partner*in auf ganze 26 gemeinsame Ehejahre zurück! Dieser Hochzeitstag ist nach dem Jadestein benannt, der sehr kostbar und wertvoll ist – genau wie eure langjährige Beziehung. Nehmt euch Zeit füreinander und genießt den Tag in trauter Zweisamkeit. Eine kleine Familienfeier ist aber genauso möglich. Macht einfach das, worauf ihr am meisten Lust habt!

Paare verraten das Geheimnis ihrer langen Ehe

Paare verraten das Geheimnis ihrer langen Ehe
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Bildquelle:
Pexels/Dmitry Zvolskiy

Hat dir "Jadehochzeit: Alles zum Hintergrund und der Bedeutung" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: