Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Musik
  4. Jeanette Biedermann heute: Was wurde aus der beliebten Sängerin?

Herausgefunden

Jeanette Biedermann heute: Was wurde aus der beliebten Sängerin?

Die Schauspielerin und Sängerin Jeanette Biedermann war in den 2000er Jahren sehr bekannt. Doch was macht Jeanette Biedermann heute?

Was macht Jeanette Biedermann heute?

Jeden Abend flimmerte Jeanette Biedermann in der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ von 1999 bis 2004 über die Mattscheibe. Als Marie Balzer sorgte sie für Trubel. Parallel arbeitete Jeanette Biedermann an ihrer Musikkarriere und brachte im November 2000 ihr erstes Album „Enjoy“ heraus. Zuvor wurde sie bereits von der Bild-Zeitung zur „Bild-Schlagerkönigin 1998“ gekürt und 1999 nahm sie an dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil und erreichte den vierten Platz. Ihre Musikkarriere war ihr so wichtig, dass sie sie neben der Schauspielerei verfolgte. Sie gewann Echo Pop-Awards, den Bravo Otto und noch einige andere Auszeichnungen. Nach ihrem Aus bei „GZSZ“ konzentrierte sie sich weiterhin auf ihre Musik. Im Jahr 2008 hingegen nahm sie wieder eine Schauspielrolle an. Mit „Anna und die Liebe“ war sie bis ins Jahr 2012 regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Doch was macht Jeanette Biedermann heute? Tatsächlich ist sie noch immer Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin. Nachdem sie sich vom TV verabschiedet hat, war sie in Musicals und Theaterstücken zu sehen. Teilweise spielte sie auf der Theaterbühne an der Seite von Hugo Egon Balder und brachte das Publikum zum Lachen. Im September 2019 erschien ihr bisher letztes Album „DNA“, das es auf Platz acht der deutschen Charts schaffte. Zwischendurch ist sie immer wieder als Synchronsprecherin und Schauspielerin aktiv.

Jeanette Biedermann nach ihrem Ausstieg bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

  • Von 2008 bis 2012 spielte sie in der Telenovela „Anna und die Liebe“ die Hauptrolle.
  • 2012 gründete sie mit ihrem Mann die Band „Ewig“, die sich 2019 wieder auflöste.
  • Sie arbeitete als Synchronsprecherin für Kinderfilme („Ab durch die Hecke“, „Der kleine Eisbär“ oder auch „Winx Club“).
  • 2019 erschien ihr letztes Musikalbum „DNA“.
  • 2021 spielte sie in einzelnen Folgen der „Soko Stuttgart“ und in „Notruf Hafenkante“ mit.
  • 2022 belegte sie als Discokugel in der Show „The Masked Singer“ den dritten Platz.

Ist Jeanette Biedermann vergeben?

Ja, das ist sie. Schon seit Langem ist Jeanette mit dem Gitarristen Jörg Weißelberg zusammen. Zusammen gründeten sie die Band „Ewig“, die sich allerdings einige Jahre später wieder auflöste. Im Jahr 2012 heirateten sie außerdem in einer romantischen Trauung. Bisher hat Jeanette Biedermann keine Kinder, liebt aber ihre Rolle als starke Frau mit einem starken Mann an ihrer Seite. Gemeinsam lebt das Paar in Berlin.

Auch wenn Jeanette Biedermann sich nicht mehr hauptberuflich auf die Schauspielerei konzentriert, überrascht sie doch immer wieder mit einzelnen Rollen. Als Synchronsprecherin und Musikerin ist sie immer noch aktiv und hat 2019 ein neues Album herausgebracht. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Berlin. Wir verraten dir außerdem, ob Timur Ülker eine Freundin hat.

So sehen die Ex-GZSZ-Stars heute aus

So sehen die Ex-GZSZ-Stars heute aus
Bilderstrecke starten (68 Bilder)

Bildquelle:
Getty Images / Andreas Rentz

Hat dir "Jeanette Biedermann heute: Was wurde aus der beliebten Sängerin?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: