Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Klaus Otto Nagorsnik: Im Alter von 68 Jahren ist er verstorben

Trauer

Klaus Otto Nagorsnik: Im Alter von 68 Jahren ist er verstorben

Klaus Otto Nagorsnik und Alexander Bommes bei der 250. „Gefragt – Gejagt“-Show.
Klaus Otto Nagorsnik und Alexander Bommes bei der 250. „Gefragt – Gejagt“-Show. (© IMAGO / Eventpress)

Klaus Otto Nagorsnik durfte als Profi-Quizzer in der Show „Gefragt – Gejagt“ von sich überzeugen. Im Alter von 68 Jahren ist er überraschend gestorben.

Klaus Otto Nagorsnik ist verstorben

Wie der offizielle Instagram-Account der Quizshow „Gefragt – Gejagt“ am 24. April 2024 kundmachte, verstarb Klaus Otto Nagorsnik überraschend und unerwartet. Die genauen Hintergründe sind nicht öffentlich bekannt. Ihm wurde mit den Worten geehrt: „Seit 2014 war er als einer unserer „Jäger“ Teil der „Gefragt – Gejagt“-Familie, in der er jetzt eine große Lücke hinterlässt. Er wird uns als wundervoller Mensch und grandioser Jäger in Erinnerung bleiben.“

Was ist über Klaus Otto Nagorsnik privat bekannt?

Klaus Otto Nagorsnik wurde am 29. Juli 1955 in Billerbeck/Nordrhein-Westfalen geboren und wuchs mit fünf jüngeren Geschwistern als Sohn einer Arbeiterfamilie auf. Nach seinem absolvierten Abitur in Coesfeld studierte er acht Semester Geschichte und Ethnologie in Berlin und entschied sich für eine Lehre zum Buchhändler. Seit 1983 war Nagorsnik als Bibliothekar in der Münsteraner Stadtbücherei beruflich aktiv. Über das Privatleben von Klaus Otto Nagorsnik ist nicht viel bekannt. Somit lässt es sich nicht beantworten, ob er sein Leben in einer festen Beziehung verbrachte oder sogar verheiratet war.  

Seit 1988 besaß Nagorsnik keinen Fernseher im Eigenheim, da er das Lesen bevorzugte, um Informationen zu erhalten. Dass das Lesen zu seinen größten Hobbys zählte, liegt folglich auf der Hand. Doch auch einer weiteren Leidenschaft folgte der „Gefragt – Gejagt“-Star: Er war großer Fußballfan und Anhänger von Borussia Dortmund.

Klaus Otto Nagorsniks Karriere als Quiz-Profi

Neben zahlreichen gewonnen Quiz-Veranstaltungen wurde Nagorsnik 2014 Deutscher Quiz-Meister im Doppel und zum besten Deutschen der Quiz-Meisterschaften in der Kategorie Ü60 ausgezeichnet. 2013 trat Nagorsnik das erste Mal während der ARD-Spielshow „Die Deutschen Meister 2013“ im TV auf und glänzte mit seinem Wissen in der Kategorie „Stadt – Land – Fluss“, denn dort konnte er sich gegen seinen „Gefragt – Gejagt“-Kollegen Sebastian Jacoby durchsetzen und eine Gewinnsumme von 5000 Euro sichern. 2015 nahm der ausgebildete Bibliothekar und Hobby-Quizzer an der ZDF-Show „Der Quiz-Champion“  teil und erreichte das Finale, scheiterte jedoch an einer Eisschnellläuferinnen-Frage. Seit 2012 zählt Nagorsnik zum festen Jäger-Team der ARD-Quiz-Sendung „Gefragt – Gejagt“.

Anzeige

2016 erschien Nagorsniks erstes Buch in Form eines Quiz-Buches, welches den Titel „Rätselvolles Münster“ trägt und das bei Amazon erworben werden kann. Mit der Beschreibung „ein Quiz-Buch will und kann kein Reiseführer sein. Aber es kann ein Reise-Verführer sein“ macht es Leser*innen mit allerhand Fakten über diese wundervolle Stadt neugierig und lässt sie mehr darüber erfahren.

Das Gefragt-Gejagt-Quizspiel

Das Gefragt-Gejagt-Quizspiel

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.06.2024 04:01 Uhr

Der beliebte Quiz-Profil Klaus Otto Nagorsnik ist im Alter von 68 Jahren überraschend verstorben. Über das Privat- und Liebesleben von Klaus Otto Nagorsnik ist so gut wie nichts bekannt. Nagorsnik arbeitete über 37 Jahre als Bibliothekar in Münster und genießte neben seinem Ruhestand seit 2014 seine Teilnahme als Jäger in der ARD-Quiz-Show „Gefragt – Gejagt“. Nebenbei veröffentlichte er 2016 sein erstes Buch – ein Quiz-Buch – unter dem Titel „Rätselvolles Münster“. 

Die 29 kultigsten TV-Werbespots der 90er

Die 29 kultigsten TV-Werbespots der 90er
Bilderstrecke starten (30 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.