Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Klobürste reinigen: Mit diesen Tricks wird sie wieder sauber

Blitzblank

Klobürste reinigen: Mit diesen Tricks wird sie wieder sauber

Die neu gekaufte Klobürste hat schon nach kurzer Zeit Verschmutzungen angesetzt. Zum Wegschmeißen ist sie zu schade. Doch wie kann man die Klobürste reinigen?

Wie kann ich die Klobürste reinigen?

Die einfachste Möglichkeit, eine Klobürste zu reinigen, ist, sie einweichen zu lassen. Das machst du natürlich nicht in deinem Putzeimer, sondern in der Toilette. Alles andere wäre etwas unhygienisch. Wenn du die Klobürste reinigen willst, gib etwas WC-Reiniger in das Wasser der Toilette. Trage außerdem WC-Reiniger auf die Toilettenbürste auf und stecke sie in das Toilettenwasser hinein. Lasse alles rund 20 bis 30 Minuten einwirken. Zum Schluss betätigst du die Klospülung und spülst damit die Toilettenbürste sauber. 

Kann ich die Klobürste mit Essig reinigen?

Ja, das kannst du. Essig ist ein tolles Hausmittel, das im Haushalt in vielerlei Hinsicht eingesetzt werden kann. So auch bei der Klobürste. Mit Essig kannst du Verfärbungen, Verschmutzungen und Kalk entfernen. Folgendermaßen kannst du vorgehen:

  1. Fülle Essig in einen Behälter. Verdünnen musst du ihn nicht, da die Essigsäure in hoher Konzentration am besten bei der Klobürste wirkt.
  2. Stelle die Klobürste in den Essig hinein.
  3. Lasse alles über Nacht einwirken. 
  4. Wenn sich die Verschmutzungen gelöst haben, spüle alles unter fließendem Wasser ab.
  5. Der Essiggeruch verfliegt nach einiger Zeit. 

Mit welchen anderen Mitteln kann ich die Klobürste reinigen?

Wenn du keinen Essig Zuhause hast, kannst du auch auf andere Reinigungsmittel zurückgreifen. Gebissreiniger, Chlor oder Spülmaschinentabs funktionieren genauso gut. Wenn du auf Chlor setzt, dauert es etwas länger, bis der Chlorgeruch verflogen ist. Folgendermaßen gehst du vor:

  1. Gib den Gebissreiniger, das Chlor oder den Spülmaschinentab in die Toilette. 
  2. Stelle die Klobürste hinein, sodass sie komplett im Wasser abtaucht. 
  3. Spülmaschinentabs verbessern ihre Reinigungswirkung, wenn du heißes Wasser hinzugibst.
  4. Lasse das Ganze über Nacht gut einweichen.
  5. Nimm die Bürste heraus und spüle sie unter fließendem Wasser ab. 

Was tun, wenn ich meine Klobürste nicht reinigen kann?

Wenn du unsere Tipps befolgt hast, kann es trotzdem sein, dass die Klobürste so stark verschmutzt ist, dass sie nicht gereinigt werden kann. Das ist natürlich ärgerlich, weil du sie nun ersetzen musst. Achte beim nächsten Kauf darauf, dass du auf austauschbare Bürstenköpfe setzt. So macht es nichts aus, falls deine teure Designer-Klobürste Verschmutzungen angesetzt hat. Du musst einfach nur den Bürstenkopf austauschen und kannst die Halterung behalten. 

Wie du siehst, ist es ganz leicht, die Klobürste zu reinigen. Hausmittel wie Essig, Chlor, Gebissreiniger oder Spülmaschinentabs hat fast jeder zu Hause. So brauchst du deine Klobürste nicht sofort zu entsorgen. Für die Zukunft solltest du dir austauschbare Bürstenköpfe kaufen. So musst du nur die Bürstenköpfe, nicht aber die ganze Halterung austauschen. Das spart nicht nur Kosten, sondern ist auch noch gut für die Umwelt. 

Frühjahrsputz: Das sind die 7 häufigsten Fehler!

Frühjahrsputz: Das sind die 7 häufigsten Fehler!
Bilderstrecke starten (12 Bilder)
Bildquelle:

Unsplash.com / Phil Hearing

Hat Dir "Klobürste reinigen: Mit diesen Tricks wird sie wieder sauber" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich