Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Phoebe Dynevors Freund: Ist der „Bridgerton“-Star vergeben?

Liebes-Check

Phoebe Dynevors Freund: Ist der „Bridgerton“-Star vergeben?

Phoebe Dynevor ist spätestens mit „Bridgerton“ zum Star geworden. Wir verraten dir, ob die junge Schauspielerin aktuell einen Freund an ihrer Seite hat. 

Wer ist Phoebe Dynevor?

Geboren wurde Phoebe Dynevor am 17. April 1995 in Manchester. Ihr Interesse für Film und Fernsehen kommt allerdings nicht von ungefähr. Als Tochter von Schauspielerin Sally Dynevor und Drehbuchautor Tim Dynevor hat sie die passenden Gene offensichtlich geerbt. Der Sinn für Dramatik kommt vermutlich von ihrer Mutter, die vor allem für ihre Rolle als Sally Webster in der britischen Seifenoper „Coronation Street“ bekannt ist – die als unmittelbare Vorlage für das Sonntagabend-Kultformat „Lindenstraße“ gilt. Phoebes Filmografie ist selbstredend noch nicht derart lang, hatte das Nachwuchstalent seine erste TV-Rolle doch erst 2009 in der Serie „Waterloo Road“. Danach folgte beispielsweise das Engagement für „Snatch“, ein Serienformat, das lose auf Guy Ritchies gleichnamigem Spielfilm basiert. Doch ihren großen Durchbruch hat die Darstellerin zweifelsohne als Daphne in der Netflix-Serie „Bridgerton“ erlebt. Im Gegensatz zu zwei ihrer Schauspielkollegen, die schon in der erfolgreichen Romanadaption „Harry Potter“ zu sehen waren und dort Hollywood-Luft geschnuppert haben.

Steckt Phoebe Dynevor momentan in einer Beziehung?

Daphne Bridgerton ist glücklich vergeben, doch wie sieht es im realen Privatleben der Schauspielerin aus? Nachdem Fans lange spekuliert hatten, bestätigte People im April 2021, dass Phoebe Dynevor mit „Saturday Night Live“-Komiker Pete Davidson ausgehen würde. Doch nach gerade mal fünf Monaten war es The Sun, die von der Trennung der beiden Stars berichtete. Während Davidson mit Reality-Star Kim Kardashian gesichtet wurde und die beiden ihre Beziehung auf Instagram schließlich offiziell verkündeten, wurde Phoebe mit einem anderen Star gesehen – Jaden Smith. Die „Bridgerton“-Schauspielerin und der Sohn von Oscar-Gewinner Will Smith haben gemeinsam eine Fashion-Veranstaltung besucht, was Spekulationen um eine Liebelei zwischen den beiden befeuert hat – die sich aber bislang nicht bestätigt hat. Einen neuen Freund hat Phoebe Dynevor demnach aktuell nicht an ihrer Seite, vermutlich gilt für die viel beschäftigte Schauspielerin also derzeit der Single-Status.

Wo ist Phoebe Dynevor in Zukunft zu sehen?

Fans können Phoebe Dynevor momentan in der 2. Staffel von „Bridgerton“ sehen und wird auch in Staffel 3 wieder dabei sein. Dabei wird es bei ihrer Rolle in der erfolgreichen Historienserie nicht bleiben. Demnächst wird die talentierte Darstellerin in der Sky-Produktion „The Colour Room“ neben Stars wie Matthew Goode und David Morrissey auftreten. Das Drama basiert auf wahren Begebenheiten und beleuchtet das Leben und Wirken der Keramik-Künstlerin Clarice Cliff in den 20er- und 30er-Jahren. Phoebe Dynevor schlüpft hier in die Rolle der Hauptfigur und darf ihr schauspielerisches Talent erneut in einem historischen Stoff unter Beweis stellen. Beruflich könnte es für die begabte Darstellerin also nicht besser laufen. Bleibt zu hoffen, dass ihr in Zukunft genauso viel Erfolg bei der Partnersuche vergönnt ist.

Während sich Phoebe Dynevor allem Anschein nach aktuell mehr auf ihre Karriere konzentriert und derzeit Single ist, sieht das bei ihren Co-Stars aus „Bridgerton“ vielleicht anders aus. Mehr über das Liebesleben des Casts erfährst du in unserer Bilderstrecke.

Das sind die Real-Life-Partner der „Bridgerton“-Stars

Das sind die Real-Life-Partner der „Bridgerton“-Stars
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Bildquelle:
Netflix

Hat dir "Phoebe Dynevors Freund: Ist der „Bridgerton“-Star vergeben?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: