Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Home & Living
  4. Schluss mit Quietschen: Ikea-Betten knarzen nach diesem Hack nicht mehr

Tipp fürs Schlafzimmer

Schluss mit Quietschen: Ikea-Betten knarzen nach diesem Hack nicht mehr

Mit diesem Hack verhinderst du bei Ikea-Betten nerviges Quietschen.
Mit diesem Hack verhinderst du bei Ikea-Betten nerviges Quietschen. (© Getty Images/Artjafara)

Betten von IKEA sind nicht nur gemütlich, sondern auch hübsch anzusehen. Mit diesem Hack hören sie zudem endlich auf, Geräusche zu machen.

Der zu den meisten Betten von IKEA gehörende Lattenrost hat eine nervige Angewohnheit, die vermutlich vielen bekannt ist: Er klackert. Einerseits ist es natürlich praktisch, den Lattenrost beim Saubermachen oder Ab- und Umbauen des Bettes einfach entfernen zu können, doch das Geräusch kann einem schon ordentlich auf den Keks gehen. Was du dagegen tun kannst, zeigt eine Nutzerin der Social-Media-Plattform TikTok. Ein wahrer Tipp fürs Schlafzimmer und für entspanntere Nächte.

Schluss mit dem Lattenrost-Lärm

Wie das Video zeigt, löst ein ganz einfacher Hack das Problem vieler IKEA-Betten. Ohne viel Aufwand lässt sich der Lattenrost von IKEA mit einem doppelseitigen Klebeband fixieren. Dadurch wird verhindert, dass der Lattenrost bei etwaigen Aktionen im Bett Geräusche macht. Die TikTok-Nutzerin sprach im Video von dem doppelseitigen Klebeband von GORILLA, du kannst aber grundsätzlich auch ein anderes verwenden, wie etwa das UHU Doppelband Extrem für 7,70 Euro bei Amazon.

Anzeige

Wie klappt der Life-Hack fürs Bett?

Die Anbringung des Klebebands, um den Lattenrost endlich ruhig zu stellen, gestaltet sich sehr einfach und in nur wenigen Schritten. Es kann nur etwas aufwändig sein, die Klebestreifen perfekt zuzuschneiden.

Gehe wie folgt vor:

  1. Reinige die vorhandene Lattenrost-Leiste in dem Bettkasten deines IKEA-Bettes, sowie den Lattenrost und trockne die Stellen gut. Sie sollten staubfrei und trocken sein.
  2. Anschließend schneidest du das Klebeband in kleinere Stücke zu, um sie unsichtbar zwischen Lattenrost und Bettkasten-Leiste anbringen zu können.
  3. Nun klebst du das Klebeband auf die Leiste des Bettkastens und drückst die Lamellen des Lattenrosts an das Klebeband an.
  4. Dann noch schnell das Bett machen und fertig ist der Life-Hack fürs Schlafzimmer.
Anzeige

Du siehst, doppelseitiges Klebeband stellt eine Möglichkeit dar, um den geräuschverursachenden Lattenrost deines Bettes von IKEA den Garaus zu machen. Um eine völlige Geräuschfreiheit durch den Lattenrost zu erreichen, sollten möglichst alle Latten des Lattenrosts an der Leiste des IKEA-Bettes befestigt werden – auch, wenn das etwas mehr Aufwand darstellt. Doch es lohnt sich!