Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

So einfach wäschst du deinen Duschvorhang zu Hause

Tschüss, Schmutz!

So einfach wäschst du deinen Duschvorhang zu Hause

Dein Duschvorhang hat einen schmutzigen Saum? Dann wird es Zeit, ihn zu reinigen, damit die Keime sich nicht weiter ansammeln. Doch wie den Duschvorhang waschen? Wir sagen dir, wie es geht!

Wie oft sollte ich den Duschvorhang waschen?

Das Badezimmer ist ein feuchter Ort. Wenn dort nicht regelmäßig geputzt wird, können sich Bakterien, Keime und Schimmel ausbreiten. Am Duschvorhang siehst du sehr schnell, wenn sich Schimmel und Bakterien bilden. Er sieht dann abgenutzt aus und bekommt einen rot-braunen Saum. Du solltest also, wann immer nötig, den Duschvorhang waschen. Das geht ganz leicht mit diesen drei Möglichkeiten – also leg los!

Wie kann ich den Duschvorhang in der Waschmaschine waschen?

Am leichtesten ist es, den Duschvorhang einfach in der Waschmaschine zu waschen. Auch wenn er sich nach Plastik anfühlt, besteht er doch aus einem stoff-ähnlichen Material. Wie du den Duschvorhang waschen kannst, verrät dir das Waschetikett. Falls es nicht vorhanden ist, achte auf folgende Dinge: 

  • Bei 40 Grad waschen
  • Mit geringer Schleuderzahl
  • Im Schonwaschgang (Seide, Wolle oder Handwäsche)
  • Gern mit Badematten und Handtüchern zusammen waschen
  • Nicht mit Kleidungsstücken in die Maschine geben
  • Nicht auf 60 Grad waschen, da sonst die wasserfeste Beschichtung beschädigt werden kann

Kann ich den Duschvorhang per Hand waschen?

Natürlich kannst du den Duschvorhang mit der Hand waschen. Falls er zu groß für die Waschmaschine ist oder du keine besitzt, ist das eine gute Option. Behandle ihn am besten vor, bevor du ihn per Hand wäschst, damit sich alle Verschmutzungen lösen.

So kannst du den Duschvorhang vorbehandeln und waschen: 

  • Für die Vorbehandlung: Essig und Natron zu einer Paste verrühren und den Vorhang damit einreiben. Anschließend alles mit klarem Wasser abspülen
  • Für den Waschgang: Fülle die Badewanne mit Wasser und gebe Waschmittel hinein
  • Lege den Duschvorhang hinein und lasse ihn für rund zwei bis drei Stunden einweichen
  • Nimm ihn heraus und spüle ihn mit klarem Wasser ab

11 geniale Aufräum-Hacks für schnellere Ordnung in deinem Zuhause

11 geniale Aufräum-Hacks für schnellere Ordnung in deinem Zuhause
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Kann ich den Duschvorhang auch aufgehängt waschen?

Ja, das kannst du. Fall dein Duschvorhang fest installiert ist und sich nicht aushängen lässt, muss er dennoch nicht auf seine Reinigung verzichten. Alles, was du brauchst, sind zwei Putzlappen und Essig.

Und so funktioniert es: 

  • Gib den Essig auf beide Putzlappen
  • Nimm einen Putzlappen in die rechte und den anderen Putzlappen in die linke Hand
  • Stell dich mittig zum Duschvorhang, sodass er sich zwischen beiden Händen befindet
  • Setz oben an der Aufhängung mit deinen Händen an und ziehe die Putzlappen einmal links und rechts gleichzeitig über den Vorhang nach unten
  • Mach diese Bewegung so lange, bis du den Duschvorhang von vorne bis hinten gereinigt hast
  • Falls du starke Verschmutzungen findest, kannst du sie direkt mit Essig und einem Lappen behandeln
  • Um den Saum zu säubern, häng ihn in Essig
  • Zum Schluss spülst du den Duschvorhang mit klarem Wasser ab

Es ist gar nicht schwer, den Duschvorhang zu waschen. Eine regelmäßige Reinigung ist aber wichtig, damit er nicht zur Keimschleuder wird. Auch Schimmel kann sich so weniger schnell im Bad ansiedeln. Die drei Möglichkeiten sind schnell und einfach umsetzbar, sodass du direkt loslegen kannst.

Hausarbeit als Paar: Wie fair ist eure Aufteilung?

Getty Images/LightFieldStudios

Frage 1 von 12

Kommt es häufig vor, dass du und dein Partner Aufgaben im Haushalt gemeinsam erledigt?

Bildquelle:

Gettyimages/ Kristen Prahl

Hat Dir "So einfach wäschst du deinen Duschvorhang zu Hause" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich