Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Gartenpolster reinigen: So säuberst du sie schonend und schnell

Sommerzeit

Gartenpolster reinigen: So säuberst du sie schonend und schnell

Der Sommer rückt immer näher und so auch die Zeit im Garten! Du möchtest vielleicht Gäste empfangen und ein ideales Ambiente schaffen, um sich zu entspannen. Wie du deine Gartenpolster reinigen kannst, möchten wir daher hier gerne klären!

Gartenpolster und Sitzkissen waschen – Das solltest du beachten!

Gartenpolster gibt es in jeglichen Farben und Formen, doch auch aus verschiedenen Materialien! Aus diesem Grund sollte aufgepasst werden, dass nicht alle Gartenpolster oder Sitzkissen in der Waschmaschine gereinigt werden können und vor allem nicht im Trockner landen sollten. Auch aggressive Reinigungsmittel können das Material beschädigen.

Achte auch darauf, ob du den Bezug der Polsterung entfernen kannst, denn dies hilft dir erheblich bei der Reinigung. Wir empfehlen dies auch bei dem Kauf von Gartenpolstern zu berücksichtigen, denn so kann der Bezug einfach in der Waschmaschine per Schongang gewaschen werden und das Problem ist gelöst. Sollte das bei deiner Gartenpolsterung nicht der Fall sein, zeigen wir dir hier, wie du diese dennoch reinigen kannst. Da verbrauchst du bei der Gartenarbeit gleich noch ein paar zusätzliche Kalorien.

So kannst du ganz einfach deine Gartenpolster reinigen:

Wie du nun deine Gartenpolster oder Sitzkissen waschen kannst, ohne den Bezug zu entfernen, möchten wir dir hier in nur wenigen Schritten erläutern.

  • Groben Schmutz kannst du mit einer Bürste entfernen.
  • Nimm einen Eimer und befülle diesen mit einem Spritzer mildem Waschmittel und lauwarmen Wasser.
  • Ist das Gartenpolster zu groß, kannst du die Badewanne nutzen.
  • Nun lege das Polster in den Eimer und beginne dieses auszuwringen und wieder mit Wasser vollsaugen zu lassen.
  • Wiederhole diesen Vorgang mehrere Male.
  • Sollte das Wasser bereits voller Dreck sein, dann empfehlen wir, den Eimer neu zu befüllen.
  • Jeglichen Dreck entfernt? Dann spüle das Gartenpolster mit klarem Wasser aus.
  • Lasse es gut an der frischen Luft trocknen.

Falls du nur einzelne Flecken loswerden möchtest, kannst du diese auch gezielt entfernen. Wir geben dir auch Tipps und Tricks, was du gegen lästige Ölflecken oder Rotweinflecken machen kannst, falls bei der Grillparty mal was daneben geht. Bei modrigem Geruch und Stockflecken kann eine Behandlung mit einer Mischung aus Wasser und Essig helfen.

Nun weißt du wie du deine Gartenpolster ganz reinigen kannst und das schnell und einfach! Falls du nach weiteren Tipps und Tricks für den Haushalt suchst, dann bist du bei uns an der richtigen Adresse! Schaue dir gerne unsere anderen Artikel an und bringe deinen Haushalt auf Vordermann!

Balkon-Ideen: 21 geniale Tipps für deine Wohlfühloase

Balkon-Ideen: 21 geniale Tipps für deine Wohlfühloase
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Bildquelle:
Getty Images/g-stockstudio

Hat Dir "Gartenpolster reinigen: So säuberst du sie schonend und schnell" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich