Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Tipps zur Bettwanzenbekämpfung: So wirst du die Plagegeister wieder los!

Haushaltstipps

Tipps zur Bettwanzenbekämpfung: So wirst du die Plagegeister wieder los!

Sollten dir Bettwanzen auffallen, solltest du schnell handeln! (© Pexels / Kampus Production)
Anzeige

Es haben sich Bettwanzen in deinem Eigenheim eingenistet und du willst sie loswerden? Mit gezielten Maßnahmen klappt das!

Ist es möglich, Bettwanzen wieder loszuwerden?

Oh nein! Du hast Bettwanzenbisse an dir entdeckt und festgestellt, dass es keine Flohbisse sind. Zuerst einmal zur Beruhigung: Es ist durchaus möglich, unliebsame Schädlinge wie Bettwanzen wieder loszuwerden. Haben sich die Schädlinge jedoch in deiner kompletten vier Wänden ausgebreitet, kommt viel Arbeit auf dich zu. Der Grund dafür ist, dass sie, entgegen ihres Namens, nicht nur im Bett auftauchen können. Bettwanzen verstecken sich auch gerne in Schränken, unter Möbeln und sogar in deiner Kleidung. Wenn du also Bettwanzen loswerden möchtest, kommst du wohl nicht umhin, jedes Zimmer gründlich zu durchsuchen, um sämtliche Bettwanzen und ihre Eier zu finden und zu entfernen.

Wie wirst du Bettwanzen in deiner Wohnung wieder los?

Bei der Bekämpfung von Bettwanzen empfiehlt es sich, professionelle Fachleute hinzuzuziehen. Profis können dir wertvolle Ratschläge geben und die besten Methoden zur Bekämpfung dieser Plagegeister empfehlen. Aber natürlich kannst du auch selbst aktiv werden und folgende nützliche Tipps befolgen:

  1. Du kannst deine Wohnung gründlich mit dem Staubsauger behandeln, um Bettwanzen loszuwerden. Wenn diese unerwünschten Gäste sich bereits eingenistet haben, solltest du wirklich jeden Raum sorgfältig absaugen, besonders die Ecken und versteckten Stellen.
  2. Sobald du ein Versteck der Bettwanzen entdeckt hast, ist es wichtig, es gründlich zu säubern. Verwende einen Spachtel, um festsitzende Rückstände und Eier abzuschaben, und setze dann erneut deinen Staubsauger ein.
  3. Danach ist es ratsam, die Stellen, an denen Bettwanzen, ihre Nachkommen und Eier gefunden und entfernt wurden, gründlich zu reinigen.
  4. Vergiss nicht, sämtliche Bettwäsche zu waschen. Stelle sicher, dass der Waschgang bei mindestens 60 Grad Celsius erfolgt, um sicherzustellen, dass alle Bettwanzen und Eier beseitigt werden. Auch für betroffene Kleidung gilt dieser Vorgang. Ein Trockengang in einem Wäschetrockner ist ebenfalls hilfreich.
  5. Hitze ist eine effektive Methode. Bettwanzen sterben bei Temperaturen über 55 Grad Celsius ab. Für größere Gegenstände in deinen vier Wänden bietet sich die Reinigung mit einem Dampfreiniger an.
  6. Alternativ dazu können auch der Backofen und die Kälte eingesetzt werden. Der Backofen kann bei Gegenständen verwendet werden, die nicht brennen, während für die Kältebehandlung Temperaturen von mindestens 18 Grad Celsius unter Null erforderlich sind. In deinem Gefrierfach kannst du kleinere betroffene Gegenstände einfrieren, um die Bettwanzen zu eliminieren.

So verhältst du dich nach der Schädlingsbekämpfung

Nachdem du gründlich alle Bereiche deiner Wohnung und Gegenstände gereinigt hast, solltest du vorerst die Schädlingsbekämpfung ruhen lassen. Jetzt ist es wichtig, deine Wohnung genau im Auge zu behalten. Solltest du erneut Bettwanzen in deinem Bett oder an anderen Orten entdecken, ist es ratsam, Profis für die Schädlingsbekämpfung hinzuzuziehen. Obwohl es chemische Sprays gibt, die zur Bekämpfung von Bettwanzen verwendet werden können, sind diese oft wirkungslos, da die Insekten gegen sie resistent sind. Expert*innen in der Schädlingsbekämpfung kennen spezielle Techniken, die effektiver sind, um Bettwanzen erfolgreich loszuwerden.

Nicht nur Geschirr: 23 Dinge, die man in der Spülmaschine reinigen kann

Nicht nur Geschirr: 23 Dinge, die man in der Spülmaschine reinigen kann
Bilderstrecke starten (24 Bilder)

+++Dieser Beitrag wurde mit Hilfe von KI-Tools erstellt und von der Redaktion geprüft.+++

Hat dir "Tipps zur Bettwanzenbekämpfung: So wirst du die Plagegeister wieder los!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.