Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Was ist der Unterschied zwischen Aldi Nord und Aldi Süd?

Zwei Discounter

Was ist der Unterschied zwischen Aldi Nord und Aldi Süd?

Aldi gehört zu den beliebtesten Discountern in Deutschland. Dabei gibt es Aldi Nord und Aldi Süd. Was der Unterschied ist, liest du hier.

Seit mehr als 100 Jahren mischt Aldi bereits im Lebensmittelgeschäft mit und die Familie Albrecht gilt als Erfinder des Discounters. Schon 1913 wurde der damalige Tante-Emma-Laden eröffnet, der später von den Brüdern Karl und Theo Albrecht weitergeführt und zum ersten Selbstbedienungsgeschäft entwickelt wurde. Als „Albrecht-Diskont“ expandierte das Lebensmittelgeschäft und wurde zum Erfolgsrezept. Kurz darauf wurde das Geschäft in Aldi Nord und Aldi Süd aufgeteilt – eine Trennung, die bis heute besteht. Wie es dazu kam, worin Aldi Nord und Aldi Süd sich unterscheiden und was das für deinen Einkaufsalltag beim Discounter bedeutet, erfährst du hier.

Was ist der Unterschied zwischen Aldi Nord und Aldi Süd?

Nicht nur das Logo unterscheidet sich – Aldi Nord und Aldi Süd sind heutzutage zwei voneinander unabhängige Unternehmen. Somit teilen sich die beiden Discounter aufgrund ihrer Geschichte zwar immer noch einen Teil ihres Namens, doch die beiden Filialketten sind bereits seit 1961 getrennt. Die beiden Unternehmen verteilen sich mit ihren Filialen dabei auf unterschiedliche Regionen in Deutschland, grob gesagt auf den Norden und Süden des Landes.

Obwohl es einige Gemeinsamkeiten gibt, sind Aldi Nord und Aldi Süd nicht nur rechtlich und formal voneinander unabhängig, sondern verfolgten bei ihrer Gestaltung, der Produktauswahl sowie den Angeboten meist unterschiedliche Konzepte, wobei es natürlich immer wieder zu Neuerungen und Veränderungen kam. Aldi Süd setzte dabei schon früher auf Umgestaltungen und neue Konzepte als Aldi Nord. Beispielsweise wollen beide Discount-Ketten im Bereich Verpackungsmaterial nachhaltiger werden, doch Aldi Süd setzt nun sogar auf Mehrwegbeutel für seine Backwaren. In Zukunft wird es wohl mehr Gemeinsamkeiten zwischen den Unternehmen geben, denn Aldi Nord und Aldi Süd wollen ihre Eigenmarken vereinheitlichen.

Die Geschichte und Unternehmensstruktur von Aldi sind wirklich spannend. Im Video zeigen wir dir besondere Fakten über den Discounter, die du bestimmt noch nicht kanntest:

7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet Abonniere uns
auf YouTube

Warum trennten sich Aldi Nord und Aldi Süd?

Die Trennung zwischen Aldi Nord und Aldi Süd soll letztendlich aus einem Streit zwischen den beiden Albrecht-Brüdern hervorgegangen sein. Was letztendlich zum Zerwürfnis zwischen Karl und Theo und somit zur Aufteilung der Discounter-Kette in Nord und Süd führte, steht bis heute nicht eindeutig fest und da sich die Albrecht-Familie zu diesem Thema stets bedeckt hielt, gab es über die Jahrzehnte viele Spekulationen. Bisher hartnäckig hält sich bis heute die Annahme, dass die Uneinigkeit über die Einführung von Tabakwaren ins Sortiment der Auslöser für den Streit gewesen sei.

Theo, der später Aldi Nord übernahm, sei für den Verkauf gewesen, wohingegen Karl (Gründer von Aldi Süd) dagegen gewesen sein soll. Andererseits hieß es auch, die unterschiedlichen Persönlichkeiten der beiden Brüder hätten zum Zerwürfnis geführt – bestätigt wurde bisher weder das eine noch das andere. Für die Tabaktheorie spricht allerdings, dass es im Norden bereits seit den Sechzigern, im Süden jedoch erst ab 2003 Zigaretten zu kaufen gab. Ein Unternehmenssprecher erklärte, dass die Aufteilung in Nord und Süd lediglich „betriebswirtschaftliche Gründe“ gehabt hätte, wie „DerWesten“ berichtete. Demnach sei für die weitere Expansion eine Aufteilung zugunsten von mehr Flexibilität bei Entscheidungen sinnvoll gewesen.

Die Geschichte der Albrecht-Brüder wurde übrigens verfilmt. In „die Aldi-Brüder“ wird die Beziehung der beiden Brüder, die Trennung des Geschäfts sowie die Entführung von Theo Albrecht im Jahr 1971 thematisiert.

Wo gibt es Aldi Nord und wo Aldi Süd?

Bei der Trennung wurde das Geschäft so aufgeteilt, dass beide Unternehmen ungefähr die gleiche Anzahl potenzieller Kunden hatten, sodass die Grenze zwischen der Region von Aldi Nord und Aldi Süd mitten durch Deutschland verläuft. Entlang des scherzhaft so genannten „Aldi-Äquators“ wird das Land in Nord und Süd aufgeteilt. Dabei verläuft die Grenze zwischen den Firmenzentralen in Essen (Nord) und Mühlheim an der Ruhr (Süd), ziemlich genau entlang der Autobahn A45. Ausnahme: Da die Städte Gummersbach und Siegen in Nordrhein-Westfalen genau auf dieser Grenze liegen, gibt es dort sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd. Mit dem Filialfinder kannst du die nächstgelegene Filiale von Aldi Nord und Aldi Süd ganz einfach finden.

Aldi im Ausland: Wo gibt es Aldi Nord und Aldi Süd?

International sind beide Unternehmen in unterschiedlichen Ländern vertreten. Dabei ist die Aufteilung folgendermaßen:

  • Aldi Nord: Dänemark, Polen, Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal
  • Aldi Süd: Österreich, Ungarn, Italien, Großbritannien, Irland, USA, Australien, Schweiz, Slowenien, China

Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei voneinander getrennte, unabhängige Unternehmen, die historisch einmal demselben Kerngeschäft entsprungen sind. Sie sind in unterschiedlichen Gebieten vertreten und setzen teilweise auf unterschiedliche Konzepte. Preissteigerungen gibt es sowohl bei Aldi Nord als auch Aldi Süd – damit musst du jetzt rechnen.

Diese 9 Lebensmittel sind bei Aldi & Co. aktuell deutlich teurer oder ganz ausverkauft

Diese 9 Lebensmittel sind bei Aldi & Co. aktuell deutlich teurer oder ganz ausverkauft
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Bildquelle:
imago images/Martin Wagner, Aldi Nord, Aldi Süd

Hat dir "Was ist der Unterschied zwischen Aldi Nord und Aldi Süd?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: