Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Zwetschgen oder Pflaumen? Der Unterschied einfach erklärt

Fruchtig

Zwetschgen oder Pflaumen? Der Unterschied einfach erklärt

Rund, violette Färbung, leckerer Geschmack – Zwetschgen und Pflaumen werden häufig verwechselt. Was ist der Unterschied zwischen beiden Früchten?

Was ist der Unterschied zwischen Zwetschge und Pflaume?

Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume. Sie ist nicht rund, sondern eher oval. Wenn du beide Obstsorten nebeneinander legst, sind Zwetschgen auffällig kleiner als Pflaumen. Die Schale der Zwetschgen ist grundsätzlich blau-violett gefärbt. Sie glänzt eher wenig und besitzt oft eine dünne, weißliche Wachsschicht, mit der die Reifung von Natur aus verlangsamt wird. Im Inneren besitzt die Zwetschge, anders als die Pflaume, ein gelbes Fruchtfleisch. Der Geschmack des Fruchtfleischs ist mild und süß, kann aber auch leicht säuerlich schmecken. Ein süßlich-milder Geschmack wird auch der reifen und nährstoffreichen Jackfrucht nachgesagt.

Wodurch zeichnet sich die Pflaume aus?

Die gesunde Pflaume kommt mit einer glänzenden Schale daher. Ihre Form ist rund und groß. Häufig ist sie in einer  blau-violetten Färbung anzutreffen. Es gibt sie aber auch in anderen Farben wie gelb, grün oder rot – je nach Pflaumenart, zeigt sich eine andere äußerliche Farbgebung. Im Inneren ist die Pflaume, im Gegensatz zur Zwetschge, oft rot. Sie schmeckt süß und fruchtig. Das Herauslösen des Kerns gestaltet sich manchmal schwierig. Die Farbe der Schale wirkt sich nicht bemerkenswert auf den Geschmack der Pflaume aus. 

Welche Gemeinsamkeiten haben Zwetschgen und Pflaumen?

Zwetschgen und Pflaumen werden immer wieder miteinander verwechselt. Kein Wunder! Denn auf den ersten Blick gleichen sich die zwei Früchte schon sehr. Beide sind fruchtig und süß, können aber auch etwas herber schmecken. Sie gehören zu der Familie der Rosengewächse und zeichnen sich als Steinobst aus. Zudem sind beide Obstsorten sehr gesund und wachsen an Bäumen, sodass es recht schwer erscheint, sie voneinander zu unterscheiden, wenn sie nicht gerade direkt nebeneinander angepflanzt wurden. Neben diesen beiden gern gesehenen Obstsorten, zählt auch der saftige und gesunde Apfel zu den beliebtesten Früchten Deutschlands.

Wir haben dir nun verraten, wie du Zwetschgen und Pflaumen voneinander unterscheiden kannst. Wenn du genau hinsiehst, wirst du die Unterschiede in Größe, Form und Geschmack erkennen. Finde heraus, wie du Pflaumen einkochen und die Kerne bei Zwetschgen entfernen kannst.

Was du gern isst, verrät, worauf du beim Sex stehst

Bildquelle:
Pexels/Pixabay

Hat dir "Zwetschgen oder Pflaumen? Der Unterschied einfach erklärt" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich