Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Zwetschgen entkernen: Wir zeigen dir, wie du den Kern entfernst!

Haushalts-Hacks

Zwetschgen entkernen: Wir zeigen dir, wie du den Kern entfernst!

Die Zwetschgen-Saison zieht sich über den gesamten Sommer. In dieser Zeit werden die Zwetschgen geerntet, um Marmelade oder Kuchen zu machen oder um sie zwischendurch zu naschen. Doch wie kann man Zwetschgen entkernen?

Wenn dein Herz für Selbstgemachtes schlägt, bist du beim Backen und Kochen genau richtig. Gerade im Sommer bietet dir der Garten, aber auch der Supermarkt um die Ecke eine große Vielfalt an Leckereien an. Zwetschgen stehen ganz weit vorn auf dem Speiseplan, denn aus ihnen kannst du herrliche Kuchen, Süßspeisen und Marmeladen machen. Vorher müssen Zwetschgen aber erst einmal von ihrem Kern befreit werden. Doch wie kannst du am schnellsten Zwetschgen entkernen?

Welche Methoden gibt es, Zwetschgen zu entkernen?

Das Entfernen der Kerne bei Zwetschgen nennt man Entkernen. Entkernen kannst du auf zwei verschiedene Möglichkeiten: mit einem Messer oder einem Entsteiner. Beides passiert per Hand, wobei der Entsteiner eher für größere Mengen gedacht ist. Bei beiden Varianten des Entkernens solltest du die Früchte zuvor gewaschen und abgetrocknet haben. Nur so bleiben sie fest in deiner Hand liegen. 

Wie entkerne ich Zwetschgen mit dem Messer?

Beim Entkernen der Zwetschgen setzt du am besten auf ein kurzes Kartoffelmesser. Folgendermaßen kannst du vorgehen: 

  1. Nimm das Messer in die eine und die Zwetschge in die andere Hand. 
  2. Setz das Messer an der Spitze der Zwetschge an. 
  3. Fahre einmal mit der Messerspitze um die Zwetschge herum. Dabei setzt du an der Einkerbung an und schneidest tief bis zum Stein. 
  4. Nachdem du die Frucht angeschnitten hast, nimmst du beide Hälften in die Hände und drehst sie gegenläufig.
  5. Der Kern löst sich aus einer Hälfe heraus. Jetzt musst du ihn nur noch von der anderen Hälfte lösen. 

Wie entkerne ich Zwetschgen mit einem Entsteiner?

Falls du mit dem Messer nicht so gut umgehen kannst, kannst du auf einen Entsteiner setzen. Damit kannst du dir nicht in die Finger schneiden. Zudem benötigst du zwei Schalen: eine für die Kerne, eine für die entkernten Zwetschgenhälften. So kannst du vorgehen:

  1. Öffne den Entsteiner.
  2. Lege die Zwetschge längs bis in die Spitze der Zange hinein. 
  3. Drücke den Entsteiner zusammen. 
  4. Der Entsteiner geht durch die Zwetschge hindurch und drückt den Stein nach draußen.

Das Zwetschgenentkernen ist ganz einfach. Je nach Menge bietet sich das Messer oder der Entsteiner an. Sogar Kinder können diese Aufgabe bewältigen, sodass du keine Probleme damit haben wirst. Mit ein bisschen Übung findest du schnell hinein und kannst auch große Mengen Zwetschgen für Marmelade oder einen Kuchen leicht entsteinen.

Die besten gesunden Kochbücher mit alltagstauglichen Rezepten

Die besten gesunden Kochbücher mit alltagstauglichen Rezepten
Bilderstrecke starten (18 Bilder)
Bildquelle:

unsplash.com / Yulia Khlebnikova

Hat Dir "Zwetschgen entkernen: Wir zeigen dir, wie du den Kern entfernst!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich