Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Wespen vertreiben: Diese Tricks und Hausmittel helfen dir

Gewusst wie!

Wespen vertreiben: Diese Tricks und Hausmittel helfen dir

Im Sommer können Wespen richtig lästig werden und dann macht ein Picknick keinen Spaß mehr. Um sie zu vertreiben, kannst du die folgenden Tricks nutzen.

Wie kann ich Wespen vertreiben?

Die einfachste Methode, um die kleinen aber lästigen Insekten loszuwerden, ist eine mit Wasser gefüllte Sprühflasche. Sprühst du in Richtung der Wespen, denken die, es regnet und verziehen sich. Nachteil dieser Methode ist, dass danach alles nass oder zumindest feucht ist und das ist auf dem Esstisch wirklich nicht praktisch. Auf zwei Sachen kannst du verzichten, um sie zumindest nicht noch anzulocken: Vermeide bunte Kleidung, Parfüm und generell Kosmetikprodukte mit Duftstoffen. Dadurch ziehst du eventuell nicht zusätzlich die Aufmerksamkeit der Wespen auf dich. Falls das nicht hilft oder das Essen auf dem Tisch zu sehr lockt, gibt es ein paar Gerüche, die helfen können.

Welche Gerüche mögen Wespen nicht?

Für Garten und Balkon oder auch die Fensterbank empfehlen wir das Anpflanzen von Basilikum. Damit kannst du nicht nur leckeres Pesto oder einen erfrischenden Gin Basil Smash zaubern, der Duft der Pflanze soll auch Wespen auf Abstand halten. Ebenso soll aufgeschnittener Knoblauch wirken, das ist aber Geschmackssache. Folgende Düfte sind vermutlich angenehmer:

  • Ätherische Öle: Citronella, Nelkenöl, Teebaumöl – Die Öle kannst du zum Beispiel in ein Glas mit Wasser geben. Es gibt auch Kerzen mit Citronella-Duft.
  • Zitronenscheiben: Aufgeschnittene Zitronenscheiben kannst du zusätzlich mit Nelken spicken und neben deinen Essplatz legen.
  • Kaffeepulver: Das kannst du auf einer feuerfesten Unterlage verbrennen. Rauch sowie Geruch vertreiben die Wespen, das ist aber eventuell auch für dich nicht angenehm.
  • Tomatenpflanzen: Auch sie verbreiten einen typischen Geruch, den Wespen angeblich nicht mögen. Sie lassen sich auch auf dem Balkon anpflanzen.

Was mögen Wespen am liebsten?

Besonders anziehend wirken auf Wespen überreifes Obst, beispielsweise Trauben oder Pflaumen, und allgemein süße Speisen. Schließlich sind sie auf der Suche nach zuckerhaltiger Nahrung. Doch auch Fleisch und Fisch wirken auf sie verlockend. Mit einer Scheibe Wurst kannst du sie zur Not auch ködern: Hänge sie einfach mit etwas Abstand zu deinem Platz auf und dann fliegen sie vielleicht bevorzugt diese an.

Wie werde ich ein Wespennest los?

Wespen stehen unter Naturschutz und deshalb darfst du auch nicht einfach ihre Nester entfernen. Lass da lieber Profis ran und wende dich zunächst an Naturschutzbehörden, die Stadtverwaltung oder das zuständige Landratsamt. Die Beseitigung muss nämlich beantragt werden und ist nur möglich, wenn es einen driftigen Grund wie Allergie gibt. Sonst wird es teuer. Dann kannst du einen Kammerjäger nach den Kosten fragen. Manchmal ist auch eine Umsiedlung möglich.

Ein Wespennest solltest du nicht selbst entfernen und Wespen auch nicht töten. Versuche lieber, sie mit verschieden Gerüchen wie Basilikum, Knoblauch oder Citronella und Teebaumöl auf Abstand zu halten.

Balkon-Ideen: 21 geniale Tipps für deine Wohlfühloase

Balkon-Ideen: 21 geniale Tipps für deine Wohlfühloase
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Bildquelle:
Unsplash/soufiane koraichi

Hat dir "Wespen vertreiben: Diese Tricks und Hausmittel helfen dir" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: