Acai Beere: Wunderbeere und Alleskönnerin
Anett Pohlam 04.03.2010
Acai Beere: Alleskönner

Acai Beere: Schmeckt vor allem im
Smoothie

Die Acai Beere ist das Beauty-Geheimnis der Hollywood Stars. Ursprünglich kommt die Beere aus dem Amazonasgebiet in Südamerika, dort ist sie schon lange als wichtiger Bestandteil der täglichen Nahrung etabliert. Doch was macht die Acai Beere zur Beauty Beere? Was ist ihr Geheimnis?

Die Acai Beere ist gesünder als die meisten anderen Früchte, so enthält sie zum Beispiel mehr Antioxidantien. Diese Antioxidantien helfen unserem Körper, sich vor verschiedenen Krankheiten zu schützen. Menschen, die viele Antioxidantien über das Essen zu sich nehmen, erkranken zum Beispiel seltener an neurologischen Krankheiten. Ein weiterer Pluspunkt sind die vielen Vitamine und Mineralstoffe, die die Acai Beere enthält. Im Bezug auf die Inhaltsstoffe handelt es sich bei der Acai Beere also um ein richtig gesundes Energiebündel.

Acai Beere als Figur-Wunder

Die Acai Beere wird oftmals in einem Atemzug mit gesunder Ernährung und Abnehmen genannt. Die kleine Acai Beere, die ein wenig wie eine Heidelbeere aussieht, kann beim Abnehmen hilfreich sein. Die Beere kurbelt den Stoffwechsel an und beschleunigt die Verdauung, was dazu führt, dass der Körper mehr Kalorien pro Tag verbrennt.

Im Beauty Bereich ist die Acai Beere einfach eine Alleskönnerin, denn sie hilft nicht nur beim Gewichtsverlust, sondern führt auch zu einer Steigerung des Wohlbefindens und der Vitalität. Im Allgemeinen führt das zu einem frischeren Aussehen und eine reineren Haut.

Natürlich kann die sogenannte Wunderbeere ihre volle Wirkung nur in Verbindung mit einem gesunden Lebensstil und Bewegung entfalten. Zudem gibt es leider ein Problem im Bezug auf die Acai Beere, denn sie ist in Deutschland sehr schwer zu besorgen. Manchmal findet man sie in gut sortierten Spezialitätenläden oder man muss sie sich über das Internet bestellen. Ob es das dann wert ist?

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?