Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Farbkorrektur

Colour Correcting: Die Concealer-Technik für einen makellosen Teint

Colour Correcting: Die Concealer-Technik für einen makellosen Teint

Erinnerst du dich noch daran, was du im Kunstunterricht über Komplementärfarben gelernt hast? Diese Grundkenntnisse der Farbenlehre können dir nämlich jetzt noch einmal nützlich sein – und zwar beim Schminken. Denn wenn du Rötungen, Pickel oder Augenringe mit Make-up komplett verschwinden lassen möchtest, heißt das Zauberwort: Colour Correcting!

Beim sogenannten Colour Correcting (was nichts anderes als ,Farbkorrektur‘ heißt) deckst du Hautprobleme mit bunten Concealern ab. Der Trick dabei ist, bläuliche Augenringe, einen gelblich-fahlen Teint oder gerötete Pickel mit den jeweiligen Komplementärfarben optisch auszucanceln und dadurch verschwinden zu lassen. Und das geht so:

Colour Correcting: Welche Farbe wohin?

  • Grüner Concealer gleicht rote Flecken aus, die durch Pickel, geplatzte Äderchen oder eine rote Schnupfnase entstehen. Auch Augenringe können damit abgedeckt werden.
  • Lila hilft, fahle Haut lebendiger und frischer wirken zu lassen und neutralisiert gelbstichige Haut.
  • Umgekehrt hilft gelbes Make-up dabei, Hautflecken zu kaschieren, die einen lila Farbton aufweisen, zum Beispiel Alters- und Sonnenflecken.
  • Die Farbe Orange gleicht bläuliche Augenringe aus und lässt dich wacher und frischer erscheinen.
  • Zusätzlich kannst du hautfarbenes Make-up, das einige Nuancen heller als dein Hautton ist, dafür nutzen, gräulich-fahle Partien deines Gesichts zum Strahlen zu bringen und optisch hervorzuheben.

Überlege dir also, welche „Hautprobleme“ du kaschieren möchtest – ob du beispielsweise rötliche Aknenarben verstecken willst oder die bläulichen Ringe unter den Augen. Danach entscheidest du, welche Farbe du auf welche Stelle deines Gesichts aufträgst. Wenn du alle unliebsamen Stellen mit Farbe abgedeckt hast, verblendest du die verschiedenen Concealer sorgfältig und trägst deine gewohnte Foundation auf. Fertig!

Unsere Top 3 liebsten Produkte fürs Colour Correcting

#1 NYX Professional Makeup Color Correcting Palette

Besonders praktisch und geldsparend ist eine Palette, in der gleich alle Farben auf einmal enthalten sind. Diese Palette von Nyx* enthält neben Grün, Gelb und Lila auch noch Farben fürs Contouring:

#2 Wet N Wild Megacushion Color Corrector

Du möchtest eigentlich nur Pickel oder Augenringe durch eine grüne Concealernuance ausgleichen? Dann können wir dieses Produkt von Wet N Wild* empfehlen. In dem Concealer sind die Vitamine E und  B5 enthalten, die der Haut Feuchtigkeit spenden und für einen strahlenden Teint sorgen:

#3 L.A. Girl Pro Conceal HD High Definition Concealer & Corrector

Der L.A. Girl Pro Conceal* ist einer der beliebtesten Concealer auf Amazon. Und wir glauben, auch einer der Besten. Der Grund: Hier stimmt einfach das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Deckkraft des Produkts ist einfach fantastisch - wie auch viele zufriedene Kunden auf Amazon meinen.

Auch bei diesen gehypten Gesichtspflegeprodukten sind sich die Amazon-Kunden einig:

21 Gesichtspflege-Bestseller auf Amazon mit Top-Bewertung

21 Gesichtspflege-Bestseller auf Amazon mit Top-Bewertung
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)

Das Schönste für uns an der Colour-Correcting-Technik: Es macht einfach Spaß, beim Schminken kreativ zu werden und zu sehen, wie sich die bunten Farben beim Verblenden zu einem deckenden Hautton zusammenmischen und den Teint ebenmäßig und makellos erstrahlen lassen.

Bildquelle:

Getty Images/DragonImages; Instagram

Hat Dir "Colour Correcting: Die Concealer-Technik für einen makellosen Teint" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich