Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

8 Formen

Augen schminken: Produkte und Tipps für jede Augenform

Augen schminken: Produkte und Tipps für jede Augenform

Du möchtest bei deinem Make-up den Fokus auf deine Augenpartie legen? Wir zeigen dir, wie du deine Augenform besonders betonst oder auch ein wenig kaschierst und natürlich, welche Produkte du fürs Augen schminken auf jeden Fall brauchst.

Lidschatten in sämtlichen Farben und Konsistenzen, Eyeliner oder Kajal – es gibt viele Möglichkeiten, seine Augen mehr oder weniger zur Geltung zu bringen. Wenn man weiß, was zur eigenen Augenform passt, muss man dafür nicht mal ein Make-up-Profi sein. Wir verraten dir, wie du Schritt für Schritt vorgehen solltest, um deine Augen zum Strahlen zu bringen.

Augen schminken: So gehst du bei verschiedenen Augenformen vor

Augen schminken, ist nicht gleich Augen schminken – so viel steht schon mal fest. Es reicht also nicht, dir eine Schminktechnik in einem Tutorial anzugucken und loszulegen. Als erstes solltest du dir darüber bewusst werden, was für eine Augenform du hast. Sind sie groß oder klein oder ärgerst du dich über Schlupflider? Je nach Form gibt es schließlich bestimmte Techniken, die deine Vorzüge unterstreichen und kleine Makel verschwinden lassen. Mit diesem Schminktipps für deine Augen holst du das beste aus deinem Augenaufschlag heraus.

Ein leichtes Make-up ist gerade im Sommer supergefragt. Im Video siehst du, wie du es in wenigen Minuten auftragen kannst:

#1 Kleine Augen größer schminken

Deine Augen sind eher klein, du träumst aber vom ganz großen Augenaufschlag? Die richtige Schminktechnik kann hier tatsächlich einiges rausholen. Grundsätzlich solltest du lieber zu hellen Lidschatten greifen. Wenn du dann noch mit einem weißen Kajal unten an deiner Wasserlinie herfährst, vergrößert dies deine Augen zusätzlich optisch. Lass in jedem Fall die Finger von schwarzem Kajal oder zu dicken Lidstrichen.

Finde hier 3 weitere Tricks, deine kleinen Augen größer zu schminken: 

#2 Große Augen schminken

Du hast von Natur aus schon große Augen und möchtest deinen Blick noch intensivieren? Auch das schafft das richtige Make-up. Während du mit hellem Lidschatten die Größe deiner Augen unterstreichst, kannst du aber auch mit dunkleren Nuancen arbeiten. Auch ein dunkler Kajal, den du an der Wasserlinie ziehst oder ein auffälliger Lidstrich sehen super aus. Das Auge wirkt am Ende dadurch vielleicht ein wenig kleiner, dafür ist dein Blick aber auch um einiges eindringlicher.

Auf diesen Eyeliner von Manhattan schwören wir – es gibt ihn für unter 3 Euro bei Amazon:

Manhattan Eyemazing Liner *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.8.2020 20:20 Uhr

#3 Runde Augen schminken

Runde Kulleraugen werden generell als süß angesehen. Wenn du von diesem Image weg willst, kannst du dein Make-up so einsetzen, dass deine Augen optisch in die Länge gezogen werden. Wähle für die äußere Hälfte deines Lids eine dunkleren und für die innere Hälfte einen helleren Lidschatten und blende beides ineinander. Wenn du einen Lidstrich ziehen willst, dann beginne ihn erst in der Mitte und führe ihn weiter nach außen.

#4 Mandelförmige Augen schminken

Mandelförmige Augen werden ähnlich wie das ovale Gesicht am attraktivsten wahrgenommen. Hier hast du eigentlich freie Hand – dir steht so ziemlich jedes Augen-Make-up. Probier es doch mal mit besonders dramatischen Smokey Eyes!

Genau wie die Augenform kannst du auch deine Gesichtsform mit ein paar Tricks betonen oder kaschieren:

#5 Eng zusammenliegende Augen schminken

Sollten deine Augen eng beieinander liegen, kannst du den Abstand durch das Spielen mit verschiedenen Farben optisch vergrößern. Dafür musst du einfach den Fokus auf die äußere Augenpartie legen. Statt den Eyeliner komplett am Lidkranz zu ziehen, beginnst du ihn erst nach der Mitte und ziehst ihn von da nach außen – gerne auch etwas weiter, um dein Auge seitlich zu vergrößern. Während du den inneren Augenwinkel mit einen Tupfer eines hellen Lidschattens betonen solltest, kannst du am äußeren Wimpernkranz auch mit dunkleren Farben arbeiten.

Diese Lidschatten-Palette bietet dir das perfekte Farbspektrum. Bei Amazon gibt es sie für unter 10 Euro:

Maybelline The Nudes Lidschatten Palette *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.8.2020 22:03 Uhr

#6 Weit außeinanderliegende Augen schminken

Andersrum können Augen natürlich auch einen größeren Abstand voneinander haben. Damit sie optisch ein wenig zusammenrücken, kannst natürlich auch hier mit ein paar Schminktipps tricksen. Statt den Fokus auf den äußeren Bereich zu legen, arbeitest du diesen Mal im Innenwinkel mit den gedeckteren Farben. Einen Lidstrich würdest du in diesem Fall nur bis zur Mitte des Augen ziehen – er darf nach innen allerdings gerne über den Augeninnenwinkel hinaus gehen.

#7 Hervorstehende Augen schminken

Auch hervorstehende Augen kannst du etwas weniger präsent erscheinen lassen. Dafür verwendest du am besten Lidschatten in dunklen Farben, den du sanft auslaufen lässt. Zusätzlich kann Kajal auf der Wasserlinie das Auge optisch zurücksetzen.

Günstig und superpraktisch – der Gel Eyeliner von Manhattan für unter 3 Euro bei Amazon:

Manhattan Endless Stay Waterproof Gel Eyeliner *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.8.2020 21:53 Uhr

#8 Schlupflider schminken

Kommen wir jetzt zur Königsdisziplin: dem Schlupflider schminken. Um einen wacheren Blick zu erschaffen, verwendest du auf dem beweglichen Lid am besten hellen Lidschatten, während du ab der Lidfalte auch dunklere Nuancen benutzen kannst. Ein breiter werdender Lidschatten kann das hängende Lid zusätzlich kaschieren.

Bei Schlupflidern kannst du auch diesen coolen Trick ausprobieren:

Frauen teilen ihre genialsten geheimen Make-up Tricks

Frauen teilen ihre genialsten geheimen Make-up Tricks
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

iStock/puhhha

Hat Dir "Augen schminken: Produkte und Tipps für jede Augenform" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich