Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Akne bekämpfen

Kamillendampfbad gegen Pickel: So geht’s

Kamillendampfbad gegen Pickel: So geht’s

Gerade in der Pubertät haben viele Frauen mit unreiner Haut zu kämpfen. Pickel, Mitesser und in den schlimmsten Fällen auch Akne können das Selbstbewusstsein stark beeinträchtigen. Nach ein paar Jahren sind die meisten aus dem Schlimmsten raus, doch einige von uns plagt die unreine Haut auch noch weit über die 20 hinaus. Mittel dagegen gibt es viele auf dem Markt, doch oft kannst Du Dir auch bereits mit kleinen Hausmittelchen behelfen, wie einem einfachen Kamillendampfbad!

Mit Entzündungen und Unebenheiten im Gesicht fühlen sich viele unattraktiv. Es gibt tausende Cremes und auch Medikamente gegen Hautunreinheiten, doch diese können die Haut auch stark chemisch angreifen und haben so ihren Preis. Wenn Du Deinen Pickeln ganz natürlich entgegenwirken willst, probiere es mit einem regelmäßigen Kamillendamfbad. Wie das funktioniert, erfährst Du hier.

Mädchen mit Pickeln
Pickeln und Akne kannst Du mit einem Kamillendampfbad entgegenwirken.

Das bewirkt ein Kamillendampfbad

Die desinfizierende Wirkung von Kamille ist bereits seit Jahrtausenden bekannt. Wenn wir Magenschmerzen haben, wird meist zuerst ein Kamillentee gereicht, welcher den Magen beruhigen soll. Auch auf unsere Haut kann die Heilpflanze einen positiven Effekt haben. Gerade, wenn Du unter Entzündungen wie Pickeln oder Akne leidest, ist ein regelmäßiges Kamillendampfbad genau das Richtige. Durch die Hitze und den Dampf werden Deine Poren geöffnet, welche sonst verstopft von zu viel Talg und Schmutz sind. Die ätherischen Öle der Kamille, welche über den Dampf in die Haut dringen, reinigen und desinfizieren sie porentief. Anschließend kannst Du geöffnete Pickel vorsichtig ausdrücken, was Du sonst vermeiden solltest. Die Unreinheiten können so schneller abheilen, Rötungen verschwinden.

So geht ein Kamillendampfbad

Für ein Kamillendampfbad brauchst Du nicht viel. Die grundlegenden Utensilien wie Handtuch und Schüssel (Achtung, sie muss hitzebeständig sein) hat jeder zu Hause. Fehlen nur noch getrocknete Kamillenblüten oder einige Tropfen Kamillenöl, das Du beides in jeder Apotheke oder online kaufen kannst.

Alternativ kannst Du auch mehrere Teebeutel Kamillentee nehmen, die Du dann mit kochendem Wasser übergießt. Setze Dich für das Kamillendampfbad am besten an einen Tisch, auf welchen Du dann die Schüssel stellst, über die Du Dein Gesicht hältst.

Dauer: etwa 10-15 Minuten

Kamillenöl
Das ätherische Öl der Kamille wirkt desinfizierend.
  1. Erhitze einen Liter Wasser.
  2. Gebe etwa 5 Esslöffel der Kamillenblüten in eine Schüssel.
  3. Gieße nun das kochende Wasser vorsichtig über die Blüten und lasse das Ganze fünf Minuten ziehen.
  4. Setze Dich bequem vor die Schüssel, hänge Dir ein Handtuch über den Kopf und halte Dein Gesicht über das Kamillenbad.
  5. Verharre etwa 10 bis 15 Minuten so, oder kürzer, wenn Dir der Dampf oder die Hitze unangenehm sind.
  6. Tupfe danach Dein Gesicht vorsichtig ab und trage eine reichhaltige Creme auf. Die Wirkstoffe können jetzt Dank der geöffneten Poren besonders gut in die Haut eindringen.

Wie oft kann man das Kamillendampfbad machen?

Da es sich beim Kamillendampfbad um eine schonende rein pflanzliche Anwendung handelt, hast Du auch keine unerwünschten Nebenwirkungen zu befürchten. Manche Frauen reagieren jedoch allergisch auf Kamille, was sich meist bereits beim ersten Dampfbad durch Jucken oder Rötungen zeigen kann. Alle anderen können jedoch problemlos mehrmals die Woche solch ein Kamillenbad durchführen. Das Dampfbad eignet sich super, um Pickel am Kinn loszuwerden und der unreinen Haut im Gesicht vorzubeugen. Nach einer gewissen Zeit wirst Du merken, wie positiv sich die Heilpflanze auf Dein Hautbild auswirkt. Kamillendampfbäder helfen übrigens auch super bei Schnupfen, da sie die Atemwege frei machen. Außerdem kannst Du mit Kamille Deine Haare natürlich aufhellen!

Du kannst übrigens auch durch deine Ernährungsweise der Entstehung von Pickeln vorbeugen. Hier verraten wir dir, welche Lebensmittel wahre Beautybooster für deine Haut sind.

Diese 12 Lebensmittel bringen deine Haut zum Strahlen

Diese 12 Lebensmittel bringen deine Haut zum Strahlen
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)

Bildquellen: iStock/HeikeRau, iStock/VladimirFLoyd, iStock/NikiLitov

Hat Dir "Kamillendampfbad gegen Pickel: So geht’s" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich