Mitesser
Susanne Falleram 22.06.2017

Unreine Haut? Nicht mehr mit diesem Wunder-Werkzeug, das uns gerade richtig fasziniert! Es entfernt garantiert jeden Mitesser und das auf etwas eklige, aber effektive Art und Weise.

Die Rede ist vom sogenannten „Blackhead Tweezer“, also einer Art Mitesser-Pinzette. Mit dieser lassen sich die schwarzen Pünktchen erstaunlich leicht entfernen, indem man (Achtung, es wird ein bisschen eklig) die Talgablagerungen einfach aus der Haut zieht. Das sieht dann so aus (nochmal der Hinweis: es ist eklig!):

Das Ganze hat aber irgendwie auch etwas unheimlich Befriedigendes, oder?

Achtung, nochmal eine Spur extra… faszinierend:

Warum genau diese Art von Pinzette helfen soll, die Hautunreinheiten loszuwerden: Mit dem spitzen Ende kann man die oberste Schicht des Mitessers minimal (!) anritzen, sodass sie der darunterliegende Talg dank leichtem Druck ganz einfach nach oben befördern lässt. Vorsicht: Mit der Spitze kannst du deine Haut auch sehr leicht reizen und verletzen, weshalb du äußerst vorsichtig und sanft vorgehen solltest.

Die Mitesser-Pinzette bekommst du zum Beispiel online bei Amazon.

Solltest du Angst haben, dich mit der Zange aus Versehen zu verletzen, kannst du auch mal dieses simple Untensil aus dem Badezimmer gegen Mitesser ausprobieren. Oder du versuchst diesen genialen Trick, um endlich reine Haut zu bekommen!

Nicht alle Hautunreinheiten sind auch Mitesser: Hier erfährst du, was es mit den großen Poren auf deiner Nase auf sich hat

Artikel lesen

Was hältst du von der Mitesser-Pinzette? Hast du sie vielleicht selber schon mal benutzt? Berichte und gern von deinen Erfahrungen in den Kommentaren.

Bildquelle: iStock/chombosan

Hat Dir "Wow: Dieses Beauty-Tool entfernt alle Mitesser!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?