Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Maniküre-DIY

Gelnägel selber machen: Anleitung, Produkte & Tipps

Gelnägel selber machen: Anleitung, Produkte & Tipps

Während normaler Nagellack meist nach nur wenigen Tagen schon wieder absplittert, bieten Gel-Modellagen eine längerfristige Lösung für schöne Fingernägel. Wir zeigen dir, wie du dir Gelnägel selber machen kannst. 

Gepflegte Fingernägel sind ein absolutes Muss – schließlich gelten die Hände neben den Zähnen als äußere Visitenkarte schlechthin. Allerdings kann es schon sehr aufwendig sein, wenn frau sich alle paar Tage die Nägel neu lackieren muss, weil wieder etwas vom Nagellack abgesplittert ist. Gelnägel bietet neben der Acrylvariante oder Shellac die perfekte Alternative für alle, die länger etwas von ihren frisch manikürten Händen haben wollen. Wir zeigen dir, wie du dir den Gang ins Nagelstudio sparst und deine Gelnägel ganz einfach selber machst.

Diese Produkte benötigst du

Zunächst musst du dir natürlich die Basisprodukte für eine Gel-Modellage anschaffen. Auch, wenn das im ersten Moment eine etwas größere Investition ist – mit der Zeit lohnt sich die Ausgabe auf jeden Fall. Wir haben die Produkte einmal für dich zusammengestellt:

Du kannst die Produkte natürlich einzeln kaufen oder du bekommst alles zusammen in einem Starterset:

Gel-Modellage Starterset mit 10 Gel-Lacken für

Gel-Modellage Starterset mit 10 Gel-Lacken für

Gelnägel selber machen: Schritt für Schritt

Naturnägel vorbereiten

Schritt 1: Bevor es an die eigentliche Modellage geht, müssen die Fingernägel zunächst gut vorbereitet werden. Kürze sie also zunächst mit einer Feile auf die gewünschte Länge und forme sie nach Belieben.

Schritt 2: Anschließend kannst du deine Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen vorsichtig zurückschieben.

Schritt 3: Im nächsten Schritt gilt es, den Naturnagel mithilfe des Buffers vorsichtig anzurauen, damit das Gel später besser haftet. Achtung: Raue deine Nägel wirklich nur ganz leicht an, ansonsten könnte dein Naturnagel zu stark beschädigt werden.

Schritt 4: Zum Schluss müssen die Nägel zunächst mit einem Pinsel von Staub und anschließend mit einer Zelette von Fettrückständen befreit werden – das klappt am besten mit einer speziellen Nail Cleaner.

Nägel modellieren

Schritt 1: Zunächst trägst du eine dünne Schicht Base Coat auf deinen Nagel auf. Wenn du mit der Hand fertig bist, geht es für ca. 120 Sekunden unter die UV-Lampe. Hinweis: Je nach Anbieter gibt es Varianten mit Top- und Base Coat oder All-in-One-Produkten. Genauso kann die Zeit unter der UV-Lampe variieren.

Schritt 2: Wie du sehen wirst, hat sich auf dem Nagel nun eine kleine Schwitzschicht gebildet – diese auf keinen Fall abwaschen. Weiter geht es mit einem Farblack deiner Wahl. Auch dieser wird dünn auf den Nagel aufgetragen – und es geht für weitere ca. 60 Sekunden unter die Lampe.

Schritt 3: Damit die Farbe schön deckt, ist es notwendig, sie ein zweites Mal aufzutragen. Auch diese Schicht muss ca. 60 Sekunden unter der UV-Lampe aushärten.

Schritt 4: Last but not least – das Glanz-Finish. Um die Nägel zu versiegeln und ihnen einen tollen Glanz zu verleihen, kommt nun der Top Coat zum Einsatz. Dieser wird, wie in den vorherigen Schritten, einfach auf den Nagel aufgetragen. Achte darauf, den Rand des abstehenden Nagels ordentlich zu bepinseln – so hält deine Modellage länger. Nach 120 Sekunden unter der UV-Lampe kannst du die Schwitzschicht nun mit einer Zelette und dem Nail Cleaner abwischen.

Kleines Extra: Nail Design

Natürlich kannst du deinen Nägeln mit einem coolen Nail Design auch noch einen individuellen Touch geben. Wenn du künstlerisch begabt bist, kannst du mit dünnen Pinseln etwas auf die Nägel malen – ansonsten kannst du aber auch mit Stickern, Stempeln oder Glitzersteinen arbeiten. Diesen Schritt erledigst du dann übrigens vor dem Top Coat.

Nail Art Set mit verschiedenen Nagel-Accessoires

Nail Art Set mit verschiedenen Nagel-Accessoires

Gelnägel entfernen

Damit deine Nägel nicht zu sehr unter der Modellage leiden, empfiehlt es sich, zeitweise auf Gel zu verzichten. Wie du deine Gelnägel entfernst, ohne deinen Naturnagel zu entfernen, zeigen wir dir hier:

Wenn du deinen Nägel ab und zu eine Pause gönnen , sie aber trotzdem lackieren willst, kannst du auf diese Lacke zurückgreifen: 

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

iStock/mikroman6

Hat Dir "Gelnägel selber machen: Anleitung, Produkte & Tipps" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich