Sport im Sommer

Auch im Sommer kann an der frischen Luft gejoggt werden.

Sport im Sommer: Joggen und Fitness in
den Abendstunden.

Auch wenn das Thermometer in die Höhe klettert, will die Bikinifigur gepflegt werden und das geht eben doch nur mit reichlich Sport! Unter Schwitzen und Ächzen fragt Mareen sich, wie man im Sommer überhaupt Sport treiben kann, ohne in der Hitze zu zerfließen – und natürlich bleibt es nicht nur bei der bloßen Idee, sondern es wird gesportelt, was das Zeug hält!

36 Grad und es wird noch heißer… Davon kann ich im Moment ein Liedchen singen! Die Hitze ist fast schon unerträglich und bei dem ganzen leckeren Grillen im Garten kommt auch das ein oder andere Pfündchen mehr auf die Hüften. Was tun? Die Antwort liegt nah, aber mein innerer Schweinehund wehrt sich gewaltig. Sport ist des Rätsels Lösung, aber wie soll man in der glühenden Sommersonne was für seine Figur tun? Outdoor- und Ausdauersport Nummer eins ist und bleibt das Joggen, aber wenn ich in der drückenden Hitze schon in der Straßenbahn kaum Luft bekomme, wie soll das dann erst beim Dauerlauf funktionieren? Die Laufschuhe stehen erwartungsvoll im Schuhschrank und die Sportsachen liegen fein säuberlich gefaltet auf dem Bett. Ich wage den Selbstversuch und traue mich nach draußen, um eine Runde zu joggen.

Joggen in der Sommersonne? Wie läufts am besten?

Jetzt wo die Entscheidung gefällt ist, lasse ich mich vom Wetter auch nicht mehr abbringen – ich muss mich also den widrigen Umständen anpassen und das bedeutet: Joggen, wenn die Sonne nicht mehr knallt! In den Abendstunden habe ich mich getraut und mit ordentlich Musik in den Ohren geht der Sport sogar ganz gut, zwar nicht wie von allein, aber immerhin! Da leider kein Wald in unmittelbarer Nähe ist, habe ich mich für die fast menschenleere Fußgängerzone entschieden, denn die liegt schon seit mehreren Stunden im Schatten! Also begegne ich gegen neun Uhr abends nur noch einigen Shoppingspätzündern und den Müllmännern, die mich zwar anschauen, als hätte ich mich im wahrsten Sinne des Wortes verlaufen, aber das ist mir egal! Mittlerweile hab ich mich echt eingejoggt und im Schatten ist es sogar richtig angenehm, auch wenn ich natürlich schwitze ohne Ende! Geschlagene 40 Minuten halte ich aus, bis es mich dann doch wieder nach Hause zieht – der innere Schweinehund ist besiegt!

Zuhause erfrischt mich die eiskalte Dusche und die kühlende Bodylotion, meine Sportsachen wasche ich schnell mit der Hand, denn noch bin ich so motiviert, auch morgen wiede joggen zu gehen! Draußen ist es noch angenehm warm, so dass die Sportsachen über Nacht gemütlich auf dem Balkon trocknen dürfen. Aber wie sollte es anders sein, war ja auch ein bisschen zuviel Idylle und Hochstimmung: Nachts bricht der große Regenguss über uns hernieder und das wars dann auch schon mit den trockenen Klamotten – naja, vielleicht trocknen sie ja bis heute Abend.

Bildquelle: dreamstime

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?