Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Lustvoll abnehmen

Die Sex-Diät hilft beim Abnehmen

Die Sex-Diät hilft beim Abnehmen

Dass Sex die schönste Nebensache der Welt ist, wussten wir ja schon immer. Aber jetzt gibt es einen guten Grund, Sex zum Hauptbestandteil in unserem Abnehmprogramm zu machen. Denn bei keiner Sportart kann man so lustvoll Kalorien verbrennen! Und es gilt: Je ausgefallener die Sexstellungen, desto mehr purzeln die Kalorien. Wäre die Sex-Diät auch etwas für Dich?

Sex-Diät: Kein Sportersatz, aber trotzdem gut, um fit zu bleiben
Sex-Diät: Erdbeeren mit Sahne solltest Du Dir verkneifen

Eine Sex-Diät klingt nach einem wahr gewordenen Traum. Kein nerviges Kalorienzählen mehr, kein selbst aufgezwungenes Sportprogramm. Stattdessen: Einfach hinlegen und genießen... Mooooment! So einfach ist eine Sex-Diät nun auch wieder nicht! Denn wer mit Sex abnehmen will, der muss sich auch ein bisschen anstrengen.

Sex-Diät: Mehr ist mehr

Die goldene Regel bei der Sex-Diät lautet: Je mehr, desto besser. Schließlich ist Sex ja auch irgendwie Sport, genau genommen Matratzensport. Und da wir alle wissen, dass Bewegung das beste Mittel ist, um Gewicht zu verlieren und eine knackige Figur zu bekommen, müssen wir uns bei der Sex-Diät mächtig ins Zeug legen, damit sie etwas bewirkt. Das heißt: Die Missionarsstellung und andere passive Sexstellungen sind weniger effektiv als welche, in denen Deine Aktivität gefragt ist. Oben, rechts, links, im Stehen – ganz egal, für welche Stellung Du Dich entscheidest, hauptsache, Dein Körper ist in Bewegung.

Sex-Diät: Der Kalorienverbrauch variiert

Über den tatsächlichen Kalorienverbrauch der Sex-Diät sind sich die Experten nicht einig. Die Angaben der Kalorienrechner zum Verbrauch für 30 Minuten Sex schwanken zwischen 190 und 550 kcal. Diese große Differenz lässt sich leicht erklären: Der Kalorienverbrauch hängt von der Intensität des Schäferstündchens und der Stellung ab. Auch der Höhepunkt fließt in die Kalorienverbrennung ein. Kommt Ihr zum Höhepunkt, liegt Euer Kalorienverbrauch bei der Sex-Diät über der 500 kcal Marke. Bei Eurem Matratzensport-Programm solltet Ihr außerdem darauf achten, möglichst viele verschiedene Stellungen auszuprobieren, damit die unterschiedlichen Körperzonen beansprucht werden. Ein Beispiel: Die Missionarsstellung zapft uns 220 kcal ab, aber wenn Du bei der Reiterstellung aktiv oben aufsitzt, verbrennt Dein Körper fast das Doppelte (500 kcal)!

Sex-Diät: Vor- und Nachspiel nicht vergessen

Nicht nur der Hauptakt, sondern auch das Vor- und Nachspiel lassen sowohl uns, als auch die Kalorien dahinschmelzen. Beim gegenseitigen Ausziehen kommt Ihr immerhin schon auf 30 kcal. Wenn das jedoch zum schnellen Kleider-vom-Leib-reißen ausartet werden daraus ganz leicht 75 kcal. Wenn Ihr Euch sogar wagt, einen Strip vor Eurem Liebling hinzulegen, könnt Ihr auf Eurem Kalorien-Kill-Konto 160 kcal verbuchen. Wer nach dem Sex im Bett liegen bleibt und kuschelt, darf noch mal 25 kcal dazurechnen. Solltet Ihr jedoch nach der Sex-Diät direkt aufstehen und Euch schnell wieder anziehen, kommen noch mal 90 kcal auf die Verbrannt-Liste. Zwar nicht für jeden wünschenswert, aber optimal für das Abnehm-Konto: inflagranti erwischt werden. Die unerwartete Überraschung und das hektische Anziehen verbrennen mal schnell 335 kcal!

Sex-Diät: Der Quickie ist der absolute Fatburner

Für die Schnellen unter Euch sollte definitiv ein Quickie auf dem Sex-Diätplan stehen. Die schnelle Nummer steht mit fast 1000 kcal an der Spitze der Kalorienverbrenner! Jedoch wird diese Traumzahl nur erreicht, wenn die Tür nicht abgeschlossen ist und das Risiko besteht, dass ihr erwischt werdet (siehe oben). Bei abgeschlossener Tür bringt es ein Quickie aber immerhin noch auf beachtliche 500-700 kcal.

Sex-Diät hält Dich vom Essen ab

Die Sex-Diät hat noch weitere Vorteile. Es werden nicht nur Kalorien verbrannt, sondern man wird obendrein noch vom Essen abgelenkt. Daher ist die Mittagspause ein idealer Zeitpunkt für das lustvolle Abnehmprogramm. Du betätigst Dich sportlich und Dein Körper schüttet zusätzlich Glückshormone (Endorphine) aus, deren Wirkung bis zu 24 Stunden anhält. So kannst Du locker den Arbeitsnachmittag überstehen und Dich je nach Laune am Feierabend wieder mit dem Liebsten zum Matratzensport treffen...

Endlich gibt es eine Diät, die Spaß macht und bei der wir nicht erst unseren inneren Schweinehund überwinden müssen, um loszulegen. Erzähl Deinem Partner doch mal von der Sex-Diät – er wird Dich zwar mit Sicherheit erst einmal verwundert anschauen, doch dann sofort loslegen wollen. An Motivation wird es Dir bei dieser Abnehmmethode jedenfalls nur selten mangeln...

Bildquelle: iStock/KatarzynaBialasiewicz

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich