Dr.-Pape-Diät
Susanne Falleram 19.07.2016

Schlank im Schlaf – das klingt doch einfach zu schön, um wahr zu sein. Doch es gibt eine Diät, die genau das verspricht: Die Insulintrennkost nach Dr. Pape. Die sogenannte Dr.-Pape-Diät setzt nämlich auf Deinen natürlichen Bio-Rhythmus, indem sie den Körper dabei unterstützt, nachts optimal Fett zu verbrennen.

Das Grundprinzip der Dr.-Pape-Diät

Die Dr.-Pape-Diät ist eigentlich ganz einfach. Eine Schlüsselrolle spielt dabei das Hormon Insulin, das Dein Körper immer dann in großen Mengen ausschüttet, wenn Du Kohlenhydrate zu Dir nimmst, zum Beispiel in Form von Brot, Nudeln, Reis oder Zucker. Das Problem an Insulin: Es hemmt die Fettverbrennung. Da Du aber ganz besonders nachts im Schlaf Fett verbrennst, gilt es, den Insulinspiegel vor dem Schlafengehen möglichst niedrig zu halten – nur dann kann die Fettverbrennung nachts auf Hochtouren laufen.

Dr. Pape Diät Schlank im Schlaf

Schlank im Schlaf? Laut der Dr.-Pape-Diät soll es funktionieren!

Wie sieht die Ernährung nach der Dr.-Pape-Diät aus?

Ohne Kohlenhydrate geht es natürlich auch nach dem Dr.-Pape-Diät-Prinzip nicht, denn sie versorgen Deinen Körper mit Energie und sind für eine ausgewogene Ernährung deshalb unerlässlich. Darum sieht der Ernährungsplan auch wie folgt aus:

  • Der Tag startet mit einem reinen (!) Kohlenhydrate-Frühstück. Erlaubt sind Brot und Brötchen in allen Varianten, dazu süße Brotaufstriche wie Marmelade, Honig oder Nutella. Nutella bei einer Diät? Das klingt paradox, funktioniert aber tatsächlich – solange Du wirklich nur Kohlenhydrate zum Frühstück isst. Eiweißhaltige Lebensmittel wie Quark, Joghurt oder Eier dagegen sollst Du nach Dr. Pape morgens weglassen. Das heißt leider auch, dass der heißgeliebte Milchkaffee tabu ist, genauso wie die Butter auf dem Brot oder die Milch über den Cornflakes. Müsli und Cerealien kann man stattdessen mit Saft und Obst aufpeppen. Beim Frühstück solltest Du Dich auch wirklich satt essen, denn für die nächsten fünf Stunden ist erst einmal Pause angesagt. Bei der Insulintrennkost nach dem Dr. Pape Diät-Prinzip verzichtest Du nämlich komplett auf Zwischenmahlzeiten.
  • Mittags gibt es dann im Rahmen der Dr. Pape Diät eine gemischte Mahlzeit mit Eiweiß und Kohlenhydraten, also zum Beispiel einen Nudelauflauf mit Gemüse und Hackfleisch oder Fischfilet mit Salzkartoffeln und Salat. In dieser Hinsicht bist Du relativ frei in der Auswahl. Wichtig ist, dass die Mahlzeit ausgewogen ist, dass also auch Gemüse nicht zu kurz kommt und Lebensmittel aus der Eiweiß- und der Kohlenhydratgruppe verwendet werden.
  • Abends schließlich sind Kohlenhydrate bei der Dr.-Pape-Diät komplett tabu: Fleisch, Fisch, Milchprodukte oder auch Sojaprodukte wie z.B. Tofu kannst Du stattdessen mit Gemüse und Salat kombinieren. Alternativ kannst Du auch auf einen Eiweißshake zurückgreifen. So bleibt der Insulinspiegel niedrig, die Fettverbrennung wird aktiviert und Du nimmst ab – und zwar tatsächlich über Nacht!
Dr.-Pape-Diät

Wann man Kohlenhydrate essen darf, ist beim der Dr.-Pape-Diät streng geregelt. Am Abend steht zum Beispiel ausschließlich Eiweiß auf dem Ernährungsplan.

Die Vorteile der Dr.-Pape-Diät

Das Gute an der Insulintrennkost nach Dr. Pape: Sie funktioniert! Mit der Dr.-Pape-Diät kannst Du tatsächlich abnehmen, ohne zu hungern oder auf allzu viel verzichten zu müssen. Die Trennung von Kohlenhydraten und Eiweiß ist nicht neu und liegt auch vielen anderen Low-Carb-Diäten zugrunde. Durch geschicktes Ausnutzen des Bio-Rhythmus und Niedrighalten des Insulinspiegels vor dem Schlafen kannst Du die Fettverbrennung optimal ankurbeln.

Außerdem ist die Dr.-Pape-Diät relativ einfach durchzuführen: Du brauchst weder besondere Zutaten, noch teure Utensilien. Wer will, kann sich das „Schlank im Schlaf“-Buch von Dr. Detlef Pape zulegen – dort bekommst Du auch noch einige Zusatzinfos und praktische Tipps für den Alltag. Wenn Du das Prinzip der Insulintrennkost jedoch verinnerlicht hast, kannst Du die Dr.-Pape-Diät aber auch sehr gut ohne das Buch durchführen. Die Ernährungsweise eignet sich auch gut für eine dauerhaft gesunde Ernährung, da Du keine Mangelerscheinungen befürchten musst.

Wenn du erfolgreich und dauerhaft abnehmen möchtest, solltest du vor allem auf eine gesunde Ernährung achten. Doch einige vermeintlich gesunde Lebensmittel sind richtige Kalorienbomben. Welche das sind, siehst du in unserer Bildergalerie:

Achtung: Diese 9 Lebensmittel sind gar nicht mal so gesund!

Video: Interview mit Dr. Pape zu seiner Diät

Die Nachteile der Dr.-Pape-Diät

Auch bei der Dr.-Pape-Diät bist Du leider vor dem Jojo-Effekt nicht ganz gefeit: Wer von einem Tag auf den anderen mit der Abnehm-Methode aufhört, muss damit rechnen, dass die Pfunde sich ebenso schnell wieder auf die Hüften schleichen, wie sie von hier verschwunden sind.

Dr Pape Diät Essen

Die strikte Trennkost während der Dr.-Pape-Diät kann Genießern schwer fallen.

Allerdings mag es für manche schwierig sein, dauerhaft Proteine und Kohlenhydrate zu trennen – gerade, wenn Du abends nicht auf Deine Pizza oder morgens nicht auf Deinen Milchkaffee verzichten möchtest, kann die Trennkost nach Dr. Pape eine echte Herausforderung darstellen. Ein Trick, der morgens immerhin ein bisschen hilft: Statt Kuhmilch kannst Du Sojamilch in den Kaffee geben, denn die steht nicht auf dem Index der Dr.-Pape-Diät.

Auch der Fünfstunden-Takt der Dr. Pape Diät ist für den einen oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig. Manch einer bekommt auch nach einem ausgiebigen Frühstück schon bald wieder Hunger oder hat bei zu langen Pausen zwischen den Mahlzeiten mit Heißhunger zu kämpfen. Insofern ist diese Regelung für manche nur schwer durchzuhalten.

Fazit: Die Dr.-Pape-Diät ist eine wirkungsvolle Methode zum Abnehmen und lässt sich einfach durchführen. Das Prinzip der Insulintrennkost ist simpel und lässt sich auch gut als dauerhafte Ernährungsweise anwenden. Voraussetzung für den Erfolg ist allerdings, dass einem die strikte Trennung von Eiweiß und Kohlenhydraten nicht allzu viel ausmacht. Nur dann lassen sich die Dr.-Pape-Diät auch durchhalten und Abnehm-Erfolge erzielen. Hast Du bereits Erfahrungen mit dem „Schlank im Schlaf“-Konzept gemacht? Wir sind auf Deinen Bericht gespannt!

Bildquellen: iStock/puhhha, iStock/kicsiicsi

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?