Zimt Abnehmen
Susanne Falleram 29.11.2016

Mit Zimt abnehmen?! Das soll tatsächlich funktionieren. Das aromatische Gewürz schmeckt nämlich nicht nur lecker, sondern hat einige Diät-Eigenschaften, die du jetzt nutzen kannst, um die Pfunde purzeln zu lassen. Welche Menge Zimt du dir auch fernab von Weihnachten gönnen solltest, um abzunehmen, das erklären wir dir hier.

Gut, bei einer solchen Zimt-Diät sind Zimtschnecken, Zimtsterne und Co. natürlich verboten. Sündige Dickmacher plus Zimt ergeben eben doch nicht das ideale Essen zum Abnehmen. Wie gut, dass Zimt sich so vielseitig einsetzen lässt, sodass du ihn auch in gesunde Desserts, zum Beispiel mit Joghurt, Haferflocken und Obst geben kannst. So kann der Zimt dann seine volle, unterstützende Diät-Wirkung entfalten. Und die ist wirklich phänomenal! Frei nach dem Motto: Abnehmen beim Essen.

Apfel Zimt Overnight Oats

Zum Abnehmen solltest Du den Zimt natürlich in gesunden Speisen verwenden.

Mit Zimt abnehmen: Darum funktioniert es

Zimt enthält einige Inhaltsstoffe, die ihn als Diät-Mittel interessant machen, da sie das Abnehmen fördern:

Abnehmen

Zimt hat einige abnehmförderliche Effekte auf den Körper.

  • Zimt enthält sekundäre Pflanzenstoffe wie MHCP, die den Blutzuckerspiegel senken und die Fettverbrennung steigern.
  • Dadurch soll er sogar die Blutfettwerte reduzieren.
  • Zimt hebt außerdem den Serotoninspiegel im Blut, wodurch sich die Laune hebt und Heißhungerattacken reduziert werden. Wer ständig Hunger hat, für den ist Zimt also ein ideales Abnehm-Mittel!
  • Der aromatische Zimt wirkt außerdem noch verdauungsfördernd.

Eine gewisse Menge Zimt kann dir also tatsächlich beim Abnehmen helfen! Natürlich solltest du keine Wunder erwarten und erst recht nicht, dass Zimt allein zum Abspecken reicht. Eine grundlegend gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind nach wie vor wichtig. Zudem solltest du darauf achten, nicht zu viel Zimt zu dir zu nehmen. Das verstärkt nämlich nicht den Fettkiller-Effekt, kann dafür aber zu einigen unerwünschten Nebenwirkungen führen.

So viel Zimt solltest du als Diät-Mittel zu dir nehmen

Ein Gramm Zimt am Tag, das entspricht etwa einem halben Teelöffel, reicht vollkommen aus, um das Gewürz zum Abnehmen einzusetzen. Achtung: Nimmst du größere Mengen Zimt zu dir, kann das deine Gesundheit beeinträchtigen! Die ätherischen Öle können den Magen reizen. Auch allergische Reaktionen gegen das Gewürz sind möglich. Der Inhaltsstoff Cumarin kann sogar toxisch wirken, wenn man es mit dem Verzehr übertreibt. Deshalb solltest du Zimt nur in Maßen genießen – zum Beispiel als leckerer Zimt-Drink. Das Rezept verraten wir dir jetzt!

Übrigens: Zimt ist ja schon echt super zum Abnehmen. Doch nicht jedes auf den ersten Blick gesund wirkende Lebensmittel hilft deiner Diät. In unserer Bilderstrecke findest du 9 vermeintliche Gesundheitsbomben, die eigentlich gar nicht so gut für dich sind.

Achtung: Diese 9 Lebensmittel sind gar nicht mal so gesund!

Geheimtipp: Dieser Zimt-Drink hilft dir beim Abnehmen

Wie bereits erwähnt, kannst du Zimt ganz einfach auf süße, gesunde Snacks streuen. Auch mit anderen Gewürzen wie Ingwer, Curry oder Kardamom harmoniert Zimt, sodass du ihn auch in deftigen Speisen einsetzen kannst.

Wir haben hier aber auch noch ein leckeres Rezept für ein Zimt-Getränk für dich, dass dir beim Abnehmen hilft. Du brauchst:

  • 2 TL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 300 ml heißes Wasser

Und so geht’s: Gib Honig, Zimt und Zitronensaft in ein Glas und übergieße alles mit dem heißen Wasser. Gut umrühren und noch warm genießen! Zusammen mit dem Honig (wirkt antibakteriell) und dem Zitronensaft (wirkt verdauungsfördernd und regt die Fettverbrennung an) ergibt sich so ein ideales Getränk zum Abnehmen!

Video: Zimt und weitere natürliche Geheimwaffen gegen Fett

Du wunderst dich, dass Zimt beim Abnehmen helfen soll? Dann schau dir unser Video an, denn es gibt noch mehr natürliche Schlankmacher, die du garantiert auch zu Hause hast. Auf Nummer 4 wirst du nie wieder verzichten wollen!

Mit Zimt abnehmen: Hast du das schon mal versucht? Wir sind gespannt auf deine Erfahrungen! Was Zimt als Beauty-Wundermittel alles kann, erfährst du übrigens auch noch bei uns. Und warum du beim Zimt-Verzehr während einer Schwangerschaft aufpassen solltest, kannst du hier nachlesen. So, und jetzt mache ich mir erst einmal eine Tasse von dem Zimt-Drink!

Bildquelle:

iStock/Magone, iStock/jenifoto, iStock/ChamilleWhite, iStock/Antonio_Diaz


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?