Mode & Trends mit ANNA

Eine virtuelle Anziehpuppe geht um die Welt

Eine virtuelle Anziehpuppe geht um die Welt
Virtuelle Anziehpuppe mit lila Glitzerdress und Karl Lagerfeld Tasche.
Diese Version der virtuellen Anzieh- puppe "ANNA" stammt aus Berlin.

Die Macher des OTTO-Fashion Blogs Two for Fashion haben sich zum einjährigen Bestehen ihres Blogs etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie schickten eine virtuelle Anziehpuppe zu einer „Web-Welt-Modenschau“ um den Globus.

Der Mode-Blog Two for Fashion wollte zum einjährigen Bestehen etwas ganz Spezielles präsentieren. Deshalb schickten die beiden Bloggerinnen Mahret Kupka und Kathrin Leist die virtuelle Anziehpuppe „ANNA“ durch das World Wide Web. Empfänger waren verschiedene Modeexperten aus der ganzen Welt. Die gaben den Anziehpuppen ihren ganz speziellen Lieblingslook. Passend zu der jeweiligen Stadt sollten die „ANNAs“ gestylt werden.

Das Resultat nach „ANNAs“ langer Reise in die Modemetropolen dieser Welt kann sich durchaus sehen lassen. Wir finden kaum ein Styling, das es nicht gibt. Ob zarte Volantkragen in Pastelltönen, knallige Mode im Neunziger Look, schicke Abendroben oder angesagte Styles im sexy Business-Look, wir vermissen nichts bei den Outfits der virtuellen Anziehpuppe „ANNA“.

Moderatorin Anastasia
Moderatorin und Style-Expertin Anastasia bewertet die "ANNAs".

Modeexpertin Anastasia bewertet die Styles

Im Anschluss an die Aktion ließ das Team von „Two for Fashion“ die Moderatorin und Styling-Expertin Anastasia die verschiedenen Looks kommentieren. Die Moderatorin ist selbst für ihren ausgefallenen Look bekannt. Die Berliner „ANNA“ (siehe Foto) gefiel der Moderatorin schon mal außerordentlich gut: „Ein Outfit, das ich so sofort auf der nächsten Party oder bei einer Filmpremiere auf dem roten Teppich tragen würde. Jeans geht immer und je nachdem, wie man sie kombiniert, passt es auch auf dem roten Teppich. Das Glitzeroberteil hat meine momentane Lieblingsfarbe, hohe Schuhe dazu und Karl Lagerfeld auf der Tasche ist sowieso cool, weil er ne coole Sau ist.“

Die Aktion war also ein voller Erfolg und wir freuen uns, dass wir auf diese Weise so viele neue außergewöhnliche Trends und Accessoires aus aller Welt bestaunen durften. Dank dieser tollen Idee erhalten wir einen Einblick in die aktuellen Styles der verschiedenen Modestädte. Wir sind restlos begeistert von so viel Kreativität.

Bildquelle: Faktor 3 AG

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich