Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion News & aktuelle Trends
  4. SaraMart Erfahrungen: Ist der Chinashop seriös oder ein Scam?

Shopcheck

SaraMart Erfahrungen: Ist der Chinashop seriös oder ein Scam?

saramart erfahrungen
© IMAGO / Rüdiger Wölk

Nike Sneaker für 40 Euro und teure Designer Taschen für weniger als 50 Euro? Wer schon mal einen SaraMart Haul auf Tiktok gesehen hat, wird sich unweigerlich fragen, was hier nicht stimmt. SaraMart ist ein neuer Shop aus China, der vor allem über die Social Media Plattform bekannt geworden ist. Aber ist SaraMart wirklich seriös? Wir berichten euch von den wichtigsten Erfahrungen mit der Shopping App.

Sucht man in der SaraMart App nach Marken wie Nike oder Prada, wird man nicht fündig. Zu den vermeintlichen Markenprodukten kommt man nur, wenn man den Links der TikToker folgt. Allerdings fällt auch dann direkt auf: Die Markennamen und Logos, die auf den Produkten in den Hauls zu sehen sind, fehlen auf der Produktseite. Schaut man sich die Produktbilder genauer an, erkennt man jedoch, dass die Logos lediglich mehr schlecht als recht mit Photoshop entfernt wurden. Die Erklärung dafür ist leicht: Das Verkaufen gefälschter Markenware ist in Deutschland verboten. Entsprechend preist der Shop die Produkte in der eigenen App nicht unter den Markennamen an. Das wird den Influencer*innen überlassen. Entsprechende Videos werden daher auch häufig schnell wieder gelöscht.

Ist SaraMart seriös?

Dass diese Taktik nicht seriös ist, dürfte eigentlich auf der Hand liegen. Aber handelt es sich bei SaraMart deshalb um eine Scam App oder kommen die Lieferungen auch wirklich an? SaraMart ist ein echter Shop, bestellte Produkte werden also mit großer Wahrscheinlichkeit auch wirklich verschickt. Allerdings gibt es einige Warnhinweise, über die du dir vor deiner Bestellung bewusst sein solltest:

  • In den AGBs behält SaraMart sich vor, dir lediglich ein „ähnliches“ Produkt zuzuschicken. Bekommst du am Ende also das gefälschte Markenprodukt mit Logo oder nur ein ähnlich aussehendes Produkt? Das ist Glückssache. In einer Bewertung auf Trustpilot berichtet eine Kundin etwa davon, dass sie Sandalen von „Christian Riod“ und nicht „Christian Dior“ bekam.
  • Solltest du ein gefälschtes Markenprodukt erhalten, kann das zu Problemen mit dem Zoll führen. Insbesondere, wenn du gleich mehrere Exemplare des vermeintlichen Schnäppchens erworben hast. Denn die Einfuhr von gefälschten Markenprodukten ist illegal. Diese müssen beim Zoll mitunter nachversteuert werden – zum Preis des Originalprodukts. Um Steuern und Einführungsgebühren müssen sich die Kund*innen laut SaraMart AGBs selbst kümmern. Bei anderen Chinashops sind diese häufig schon im Preis enthalten.
  • Auch für Ware, die auf dem Weg von China nach Deutschland verloren geht, übernimmt SaraMart laut AGBs keine Haftung. Kommt etwas nicht an, bleibst du also auf den Kosten sitzen. Bei Truspilot gibt es mehrere Bewertungen, die davon berichten, dass Ware nie angekommen ist.
  • Zudem hat SaraMart keinen Sitz in der EU, es wird also schwierig, hier geltende Handelsbestimmungen durchzusetzen. Insbesondere da SaraMart dir im Fall eines Rechtsstreits die entstandenen Anwaltskosten in Rechnung stellt.
  • Auch Datenschutz – oder wie man es bei SaraMart nennt „Privatpolitik“ - ist offenbar ein Problem. Die Datenschutzrichtlinien, die zuletzt 2018 geupdetet wurden, sind zumindest wenig aufschlussreich. Unsere Kollegen von Giga zitieren etwa: „Wir haben uns darum gekümmert, um sich darum zu kümmern, dass kein Benutzer sich um die anderen handelt, um sich zu schützen, um sich zu schützen, um sich zu schützen,…“
Anzeige

Du bist dir nicht sicher, ob es sich bei einem Shop aus einer Werbung um einen echten oder einen Fake Shop handelt? Im Video erfährst du, wie du das überprüfen kannst:

Clever! So erkennst du Fake Shops

Erfahrungen mit SaraMart: Wie ist die Qualität?

Zusammenfassend lässt sich sagen: Wer bei SaraMart bestellt, geht ein Risiko ein. Trotzdem gibt es auf Portalen wie Trustpilot auch positive Bewertungen zur Shopping App. Einige davon wirken zwar nicht wirklich vertrauenserweckend, es gibt aber auch durchaus positive Bewertungen von Nutzer*innen, die bereits mehrere Reviews zu verschiedenen Shops geschrieben haben. Die Qualität wird in den Rezensionen durchwachsen bewertet. Einige sind mit der Verarbeitung und den Stoffen angesichts des günstigen Preises zufrieden, andere berichten von „billigster Chinaware“. In sehr vielen Reviews sowohl auf TikTok als auch auf Trustpilot wurde zudem bemängelt, dass die Produkte einen sehr starken, chemischen Geruch haben. Selbst in den TikToks, in denen Influencer*innen die Produkte bewerben, wird teils die Qualität bemängelt. Grundsätzlich solltest du vermeintliche Erfahrungsberichte in Hauls auf TikTok allerdings mit Vorsicht genießen. Gerade, wenn Nutzer*innen ihre bestellten Teile in ihrer Bio verlinken, ist davon auszugehen, dass sie am Affiliate Programm teilnehmen und somit Geld dafür bekommen, wenn jemand über ihren Link ein Produkt bestellt. Das heißt zwar nicht zwangsläufig, dass sie nicht ehrlich sind, es ist aber auch gut möglich, dass Influencer*innen für die Hauls bezahlt werden und somit eher positiv über die Produkte sprechen.

Wie sind die Erfahrungen mit Lieferzeit und Retouren bei SaraMart?

SaraMart gibt an, dass die Ware normalerweise innerhalb von 10 Werktagen geliefert wird. In den meisten Erfahrungsberichten wurde diese Lieferzeit eingehalten. Allerdings gibt es auch immer wieder Berichte darüber, dass die Ware monatelang nicht ankam. Da der Versand über SaraMart nicht versichert ist, gibt es somit auch keine Lieferzeit-Garantie. Auch gibt es viele Berichte darüber, dass Pakete beim Zoll gelandet sind und zusätzliche Gebühren anfielen.

Die Retouren-Richtlinien von SaraMart sind ebenfalls nicht sehr eindeutig. Eine vollständige Rückerstattung soll es nur für Produkte geben, die ohne Rabatt gekauft wurden – allerdings wirbt SaraMart durchgehend mit Rabatten, die Kund*innen in der Regel wohl auch nutzen. In den Bewertungen auf Trustpilot geben die meisten Kund*innen an, nicht den vollen Preis erstattet bekommen zu haben, selbst dann, wenn die Ware beschädigt ankam. Der Rückversand muss zudem von den Kund*innen selbst gezahlt werden. Zudem behält SaraMart sich vor, Waren, die nicht für eine Retour geeignet sind, auf Kosten der Kund*innen wieder zurückzuschicken.

9 schockierende Fakten über Shein: Das steckt hinter der Modemarke

9 schockierende Fakten über Shein: Das steckt hinter der Modemarke
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Bildquelle: IMAGO / Rüdiger Wölk

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.