Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. Accessoires
  5. Hämatit-Ring: Wirkung und Bedeutung des besonderen Schmucks

Spirituell

Hämatit-Ring: Wirkung und Bedeutung des besonderen Schmucks

Hämatit-Ringe sind aktuell ein echter Hype. Ihre besondere Wirkung soll uns beschützen und erden. Doch welche Bedeutung hat es, wenn dein Hämatit-Ring zerbricht und wie kannst du es verhindern? Hier findest du alle Infos.

Was ist ein Hämatit?

Der Hämatit ist ein natürliches Mineral, was häufig vorkommt. Der Name Hämatit leitet sich aus altgriechisch αἷμα haima „Blut“ ab, jedoch ist bis heute nicht ganz klar, woher diese Bezeichnung zurückzuführen ist. Auch Eisenglanz, Specularit oder Roteisenstein sind Bezeichnungen für den Stein. Im polierten Zustand zeigt sich sein, für ihn typischer metallischer Glanz, der ihn auch zu einem beliebten Schmuckstein macht. Bereits die alten Ägypter nutzen das Mineral daher, um damit Schmuck herzustellen.

Dünner Ring aus Hämatit in Dunkelgrau
Dünner Ring aus Hämatit in Dunkelgrau
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.06.2022 05:55 Uhr

Welche Wirkung hat ein Hämatit?

In der spirituellen Welt werden dem Hämatit zahlreiche positive Eigenschaften nachgesagt, die wissenschaftlich allerdings nicht belegt sind. So ist der Hämatit dennoch ein beliebter Schutzstein, den viele als Glücksbringer oder Beschützer bei sich tragen, zum Beispiel in Form eines Schmuckstücks wie einer Kette oder einem Hämatit-Ring. Oft wird ihm eine erdende Wirkung nachgesagt, die beruhigend wirkt und eine positive Aura sorgt. Als spirituelle Wirkung wird ihm zudem nachgesagt, dass er Mut macht, das Selbstbewusstsein steigert und negative Energien um einen herum förmlich wie ein Magnet anzieht und aufsaugt. Somit wirkt er beschützend. Auch schwören manche auf seine heilende Wirkung, so soll er für besseren Schlaf sorgen und sogar den Blutkreislauf positiv beeinflussen.

Die Wirkung des Hämatits im Überblick:

  • erdend
  • ausgleichend
  • beschützend
  • beruhigend

Warum bricht ein Hämatit-Ring und was bedeutet das?

Hämatit ist ein empfindliches Mineral, welches auf Hitze, Wasser, Säure und andere äußere Einflüsse reagiert. Somit kann es natürlich aus rein naturwissenschaftlicher Sicht leicht passieren, dass dein Hämatit-Ring bricht oder kaputt geht. Du solltest ihn daher von äußeren Einflüssen schützen (zum Beispiel beim Händewaschen stets ablegen), damit er lange hält.

Es gibt jedoch auch eine spirituelle Erklärung für das Zerbrechen eines Hämatit-Rings, der für viele eine besondere Bedeutung hat. Hämatit-Ringe saugen angeblich die negativen Energien um dich herum auf und wenn sie zu viel davon in sich haben, dann brechen sie, um die Energie wieder freizulassen. Es hat also keine schlimme Bedeutung für dein Leben, wenn dein Hämatit-Ring zerbricht. Es bedeutet lediglich, dass du vielleicht sehr viel negativer Energie ausgesetzt warst.

Diese Sternzeichen haben das beste Liebesleben Abonniere uns
auf YouTube

Wie kann ich negative Energie aus dem Hämatit entladen?

Viele schwören darauf, den Hämatit regelmäßig zu „entladen", damit es gar nicht erst zur Überladung und zum Bruch kommt. Dafür gibt es verschiedene Tipps, die natürlich nicht wissenschaftlich bewiesen sind, aber im spirituellen Glauben existieren:

  • Leg den Stein ins Licht des Vollmonds.
  • Bringe deinen Hämatit mit Edelsteinen zusammen, die die Energie von ihm aufnehmen. So kannst du zum Beispiel Rosenquarz oder Bergkristall kreisend über deinen Hämatit bewegen.
  • Auch durch das Räuchern mit Salbei kannst du negative Energie vertreiben und deinen Hämatit davon reinigen.

Achtung: Auf keinen Fall solltest du deinen Hämatit mit Wasser reinigen, denn darauf reagiert er empfindlich.

Viele tragen als Glücksbringer auch einen Ring mit ihrem Geburtsstein. Kennst du deinen?

Bildquelle: GettyImages/Olga Ubirailo

Hat dir "Hämatit-Ring: Wirkung und Bedeutung des besonderen Schmucks" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: