Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. Accessoires
  5. Tennisarmband: Die schönsten Modelle für jeden Geldbeutel

Zeitlos & elegant

Tennisarmband: Die schönsten Modelle für jeden Geldbeutel

tennisarmband
© Getty Images/sahapon, Christ, Paul Valentine, iCrush

Wenn du auf der Suche nach einem ganz besonderem und luxuriösem Schmuckstück für deine Mutter, beste Freundin oder dich selbst bist, eignet sich ein sogenanntes Tennisarmband perfekt. Das zarte, schlichte und absolut zeitlose Design der ikonischen Armbänder schmeichelt jeder und ist damit ein ideales Geschenk. Was auch besonders ist: Die Geschichte und Wortschöpfung hinter dem Tennisarmband – die wir dir hier verraten. Außerdem: die schönsten Tennisarmbänder in unterschiedlichen Preiskategorien.

Was ist ein Tennisarmband?

Ein Tennisarmband hat mit der Sportart nichts zu tun, sondern ist ein edles Schmuckstück. Das raffinierte Design eines Tennisarmbands besticht durch eine symmetrische Anordnung von Diamanten oder anderen Edelsteinen, die durch eine feine Edelmetallkette verbunden sind. Dabei weist das typische Tennisarmband meist die gleiche Farbe, Form und Größe der Steine und Kette auf. Ebenfalls typisch sind einreihige Modelle. Die Diamanten oder Edelsteine werden durch eine sogenannte Krappenfassung mit vier bis sechs kleinen Zacken gehalten.

Ein Tennisarmband wird auch Eternity Bracelet genannt. Die „Ewigkeit“ stammt vermutlich vom ausgeklügeltem Verschluss des Armbands. Klassische und meist die teureren Tennisarmbänder werden nämlich nicht mit einem üblichen Verschluss versehen. Meistens kommt ein Federringverschluss zum Einsatz. Der besteht aus einem Metallring mit einem Federmechanismus, der durch das Zurückziehen eines kleinen Hebels geöffnet oder geschlossen werden kann.

Woher stammt der Name Tennisarmband?

Die Geschichte hinter dem Tennisarmband ist ziemlich skurril. Während eines Spiels der US Open im Jahr 1987, verlor die US-amerikanische Profi-Tennisspielerin Chris Evert ihr George-Bedewi-Diamantarmband und bestand darauf, das Match zu unterbrechen! Die Suche nach ihrem Schmuckstück wurde dann tatsächlich live im Fernsehen übertragen. Seitdem werden zarte Armbänder mit aneinandergereihten Diamanten als Tennisarmbänder bezeichnet.

Anzeige

Später stellte sich heraus, dass Tennis-Profi Chris Evert ihr Diamantarmband wegen eines gebrochenen Verschlusses verlor. Juweliere aus aller Welt fühlten sich angespornt und kreierten bombenfeste Modelle, die selbst sportlichen Aktivitäten standhalten.

Tennisarmband: Welche Modelle gibt es?

Klassischerweise ist ein Tennisarmband monochrom gehalten, also die Gliederkette, der Verschluss und die Diamanten in einer Farbpalette. Allerdings ist es ein schöner Stilmix, wenn beispielsweise die Gliederkette goldfarben ist und die Diamanten silberfarben glänzen. Auch Roségold ist eine beliebte Farbe für Tennisarmbänder. Neben Diamanten kommen auch Saphire oder andere bunte Edelsteine gerne zum Einsatz. Die Größe der Steine und der Fassung variieren je nach Marke und Modell, allgemein kann man aber sagen, dass Tennisarmbänder immer grazil und fein ausfallen.

Anzeige

Tennisarmbänder kaufen: Die schönsten Modelle

Solltest du dich für den Kauf eines Tennisarmbands entscheiden, haben wir hier die schönsten Modelle aus unterschiedlichen Preisklassen für dich gesammelt. Nach oben gibt es preislich keine Grenze … Doch auch hochwertiger Modeschmuck zum erschwinglichen Preis kann eine hochwertige Qualität aufweisen.

Tennisarmband von iCrush

© iCrush

Dieses wunderschöne goldene Tennisarmband von iCrush sieht hochwertig und edel aus und kostet dabei gerade mal 17,45 Euro! Laut iCrush sind alle Schmuckstücke zu 100 Prozent wasserfest – du musst das Armband also nicht mal zwangsläufig zum Duschen abnehmen. Der Stein des Tennisarmbands ist Zirkonia und die Fassung sowie der Verschluss aus Edelstahl in 18 K Gelbgold vergoldet. Die Länge des Tennisarmbands ist zwischen 15 und 19 Zentimetern verstellbar und es ist 2,5 Millimeter breit. Hier kommst du zum Tennisarmband von iCrush.

Anzeige

Tennisarmband von Christ

Tennisarmbänder
© Christ

Bei diesem Tennisarmband von Christ hast du die Qual der Wahl: Rosé oder Silber? Beide Modelle sind wunderschön! Rundum ist das Tennisarmband mit insgeamt 41 Zirkonia-Kristallen besetzt. Das Material ist aus rostfreiem 316L Edelstahl, das nicht oxidiert (grünlich verfärbt) und zugleich hautverträglich sein soll. Die Länge beträgt 19 Zentimeter und die Höhe 3 Millimeter. Hier findest du das Tennisarmband von Christ.

Tennisarmband von Pandora

© Pandora

Auch Pandora hat ein wunderschönes Tennisarmband in Silber im Repertoire. Die Steine sind aus klarem Cubic Zirkonia und die Fassung aus Sterling-Silber. Wählbar sind die Größen 16, 18 und 20 Zentimeter. Die Breite beträgt knapp 3 Millimeter. Das funkelnde Tennisarmband findest du hier im Onlineshop von Pandora.

Anzeige

Tennisarmband von Swarovski

Tennisarmbänder
© Christ

Das letzte und teuerste Tennisarmband kommt von keiner geringeren Marke als Swarovski. Das zarte Armband aus der Swarovski-Kollektion „Matrix“ besticht durch seine goldene Fassung und die Swarovski-Kristalle. Das Tennisarmband von Swarovski verfügt über den ikonischen und sicheren Druckverschluss. Es ist vergoldet und in vier verschiedenen Größen erhältlich. Besonders cool: Neben Gold, Silber oder Roségold ist das hochwertige Armband auch in Hellblau und Rosa erhältlich. Ganze sechs Farbvarianten stehen dir zur Auswahl. Den wunderschönen und zeitlosen Klassiker von Swarovski erhältst du im Onlineshop von Christ.

Schmuck aufbewahren: 17 geniale Ideen für Ketten, Ringe & Co.

Schmuck aufbewahren: 17 geniale Ideen für Ketten, Ringe & Co.
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.