Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Neue Kollektion

Wolfgang Joop erweckt Wunderkind zu neuem Leben

Wolfgang Joop erweckt Wunderkind zu neuem Leben
Wolfgang Joop ist zurück.
Zurück im Modezirkus: Wolfgang Joop

Nach fast zwei Jahren Pause präsentiert Wolfgang Joop heute endlich wieder eine neue Kollektion seines Labels Wunderkind. Was erwartet uns?

Wolfgang Joop ist wieder da! Nach zwei Jahren (kreativer) Schaffenspause kehrt der deutsche Designer heute in die Modewelt zurück. In seiner Villa in Potsdam präsentiert er die Entwürfe für die neue Kollektion seines Labels Wunderkind. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa verriet er, was die Rückkehr für ihn bedeutet, wie sich Wunderkind verändert hat, was wir von der neuen Kollektion erwarten dürfen, und welche Pläne er für die Zukunft hat. Laut Wolfgang Joop ist sein Label in den zwei Jahren Pause erwachsener geworden. „Mit anderen Worten: luxuriös, elegant, avantgardistisch und gleichzeitig ganz bei sich selbst.“

Wolfgang Joop: inspiriert von Marokko und Hitchcock-Filmen

Seine Inspiration für die neue Kollektion fand Wolfgang Joop übrigens in Marrakesch und mixte in seinen Entwürfen ein orientalisch-märchenhaftes Frauenbild mit Haute Couture-Einflüssen der 50er und 60er-Jahre. Die Materialien, die uns in der Winterkollektion 2012 erwarten, sind fließende Stoffe mit raffinierten Drapierungen, Chiffon, Wolle und Strick. Auch wenn er und seine Mitarbeiter laut eigenen Aussagen professionell und selbstbewusst arbeiten und somit Stress vermeiden, ist die Rückkehr von Wunderkind laut Wolfgang Joop doch ein großer Schritt, schließlich trägt er jetzt das doppelte Risiko – sowohl als Künstler als auch als Unternehmer.

Wir sind gespannt, wie die neue Wunderkind-Kollektion letztendlich wirklich aussieht. Unter den Gästen, die sich für die Präsentation von Wolfgang Joop angekündigt haben, sind unter anderem Christiane Arp, die Chefin der deutschen „Vogue“, und Topmodel Nadja Auermann.

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich