Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Saint Laurent: Rückkehr zu Haute Couture?

Haute Couture

Saint Laurent: Rückkehr zu Haute Couture?

Elf Jahre nach der letzten Yves Saint Laurent-Haute Couture-Show könnte es unter neuer Federführung und neuem Firmennamen bald die nächste Couture-Kollektion geben. Kreativdirektor Hedi Slimane deutet eben jenes an.

Aus gesundheitlichen Gründen hatte Yves Saint Laurent 2002 die Haute Couture-Sparte seines Labels schließen müssen, nach seinem Tod im Jahr 2008 hat sich zudem vieles geändert. Besonders der neue Kreativchef Hedi Slimane, der im Juni letzten Jahres das Modehaus übernahm, brachte neuen Glanz. Er unterzog das Traditionshaus einer Verjüngungskur, die schon beim Namen Yves Saint Laurent begann: Seit Juni letzten Jahres firmiert das französische Label unter dem Namen „Saint Laurent Paris“ und auch am Stil drehte Hedi Slimane gewaltig.

Hedi Slimane krempelt Saint Laurent komplett um
Wird es bald wieder Haute Couture von Saint Laurent geben?

Unter Hedi Slimane wurde bei Saint Laurent Eleganz zu Eklektizismus, Couture zu Coolness und künstlerische Raffinesse zum punkigen Rock-Chic-Style. Viel Yves steckt in Saint Laurent nicht mehr – die Runderneuerung ist zwar geglückt, doch stößt sie nicht nur auf Anerkennung in der Branche. Neuesten Gerüchten zufolge soll Hedi Slimane planen, die Haute Couture-Sparte mit Saint Laurent wieder zum Leben zu erwecken.

Saint Laurent: Bald mit Haute Couture?

Während sich die Preise der neuen Saint Laurent Mode bereits im Haute Couture Bereich befinden – so gab es etwa großes Aufsehen um ein Blumenkleid der Herbst/Winterkollektion, das mit 57 000 Euro zu Buche schlägt – hatte Hedi Slimane sich bisher nur auf Ready-to-wear-Kollektionen konzentriert. In einem Interview mit der US-amerikanischen Ausgabe der „Vogue“ deutete Hedi Slimane nun jedoch an, dass die Haute Couture-Sparte von Saint Laurent bald wiederbelebt werden könnte. So berichtete der Designer, dass es ein neues Studio und ein Atelier in Paris geben würde, um den Couture-Zweig der Marke wieder aufleben zu lassen. Im letzten Monat schwärmte der Saint Laurent-Kreativchef bereits gegenüber der französischen Vogue: „Haute Couture ist ein wichtiges Thema für Yves Saint Laurent und könnte eines Tages wieder aufgegriffen werden.“ Klingt ganz danach, als sei „eines Tages“ sehr viel näher, als zunächst gedacht.

Wir sind gespannt, ob es tatsächlich bald Haute Couture Mode von Saint Laurent geben wird und was Hedi Slimane sich einfallen lassen wird, um in den riesigen Fußstapfen seines Vorgängers nicht ins Straucheln zu kommen. Yves Saint Laurent hatte es nämlich besonders bei seinen letzten Haute Couture Schauen richtig krachen lassen: Unvergessen ist die 2000er-Show, bei der Laetizia Casta im Mini-Brautkleid aus Federn die Bühne rockte!

Bildquelle: Yves Saint Laurent via Getty Images

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich