One-Colour-Looks
V.Richteram 24.10.2018

Dieser Herbst war wirklich golden, doch so langsam aber sicher nimmt das triste Grau am Himmel überhand. Damit zumindest dein Modegemüt nicht von der dunklen Herbststimmung erfasst wird, empfehle ich dir, einen der großen Modetrends des kommenden Jahres schon jetzt auszuprobieren! Monochrome One-Colour-Looks sind unter Fashionistas schon jetzt sehr beliebt, wenn es darum geht, einen einfachen aber spannenden Look zu kreieren.

50 Shades of Bunt: So geht’s

Um deinen Look optisch interessant zu gestalten, genügt es leider nicht, ein paar bunte Kleidungsstücke in der gleichen Farbe anzuziehen. Aber keine Sorge, mit diesen fünf Tricks lassen sich die bunten One-Colour-Looks ganz einfach nachstylen!

#1 Dunkle Farben vermeiden

Dieses Outfit ist zwar monochrom und cool, aber wir wollen der Herbst-Tristesse ja keine Chance geben. Also her mit den Farben!

#2 Die Farben: Lass es knallen!

Modeprofis setzen zurzeit auf die Trendfarbe Braun, aber auch auf Mint, Pink oder Gelb. Wenn schon keine Sonne zu sehen ist, dann sorgt wenigstens die fröhliche Farbe für Aufmunterung. Das Strickkleid hält zudem schön warm.

Auch Pastell-Töne erfreuen sich gerade großer Beliebtheit. Super stylisch!

#3 Wichtig: Die Abstufung der Farben

Haben alle Teile deines Looks die gleiche Farbe, kann der Style schnell trist und langweilig wirken. Damit dein Outfit nicht nach einer Uniform aussieht, ist es wichtig, verschiedene Farbtöne der gleichen Farbe zu mischen. Grün ist eben nicht gleich grün!

#4 Auch wichtig: Unterschiedliche Materialien

Unterschiedliche Materialien verleihen deinem Look die nötige Spannung. So kannst du zum Beispiel glatte Lederteile zu kuscheligen Strick-Sachen kombinieren. Oder dich an einem Mix aus zarter Transparenz und derbem Denim versuchen.

#5 Accessoires richtig einsetzen

Du hast die Wahl: Du kannst deinem One-Colour-Look den großen Auftritt überlassen, indem sich das von dir gewählte Accessoire ganz unauffällig deinem Outfit anpasst. Du kannst Schuhe, Tasche und Co. aber natürlich auch bewusst extra inszenieren. Dann sollte sich das Accessoire aber stark vom Rest des Outfits abheben.

Dieses Outfit ist ein Paradebeispiel für einen gut gestylten One-Colour-Look. Eine Grundfarbe in verschiedenen Abstufungen, unterschiedliche Materialien und die schöne Pradatasche, die als Accessoire zum Highlight wird. So farbenfroh gestylt, wird der Herbst gleich viel schöner!

Was hältst du vom monochromen Trend? Sind dir bunte One-Colour-Looks zu eintönig oder würdest du ein Outfit in deiner Lieblingsfarbe nachstylen? Sag mir deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/Edward Berthelot


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?