Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Vinted Versand: So kannst du dir Versandkosten sparen

Secondhand

Vinted Versand: So kannst du dir Versandkosten sparen

© iStock/AnnaStills
Anzeige

Bei Vinted lassen sich echte Schnäppchen machen. Da kommt es schon mal vor, dass der Versand am Ende teurer ist, als das eigentliche Produkt. Wir erklären dir, welche Versandoptionen du bei Vinted hast und wie du mitunter Versandkosten sparen kannst.

Zunächst einmal ist es entscheidend, ob du etwas über das Vinted Bezahlsystem kaufst bzw. verkaufst oder privat. Über das Bezahlsystem gibt es verschiedene Versandoptionen, der Preis hängt von Größe des Artikels, dem gewählten Versanddienstleister und der Frage, ob du etwas zu dir nach Hause oder zum Paketshop bestellst, ab.

Diese Versandoptionen gibt es bei Vinted

Verkaufst du ein Kleidungsstück bei Vinted, musst du angeben, ob es klein, groß oder mittel ist. Je nachdem werden unterschiedliche Versandarten angeboten. Als Verkäufer*in kannst du außerdem angeben, mit welchen Versanddienstleistern du grundsätzlich verschickst. Folgende stehen zur Auswahl:

  • Hermes (nur Paketshop, keine Sendung zu Privatadressen)
  • UPS (nur Paketshop, keine Sendung zu Privatadressen)
  • GLS (Paketshop & Sendung zu Privatadresse)
  • DHL (Paketshop & Sendung zu Privatadresse)
  • DPD (Paketshop & Sendung zu Privatadresse)
  • Deutsch Post (Versand als Brief bei kleinen Artikeln)

Als Käufer*in kannst du dich dann für einen Versanddienstleister, mit dem der oder die Verkäufer*in versendet, entscheiden. Welcher der günstigste ist, hängt ganz vom Artikel und der gewählten Versandoption ab. Meist ist der Versand an eine Packstation günstiger als der Versand direkt nach Hause. Eine Ausnahme besteht, wenn der Artikel klein genug ist, um auch per Brief verschickt zu werden. Einen Unterschied macht es zudem häufig, ob du dich für einen versicherten oder unversicherten Versand entscheidest. Wie teuer der Versand bei Vinted ist, lässt sich also pauschal nicht sagen. Es gibt jedoch sowohl als Verkäufer*in als auch als Käufer*in Möglichkeiten, um Versandkosten zu sparen.

Welcher Paketdienst ist der beste? Im Video gibt es den Vergleich:

Paketdienste im Vergleich - DHL, DPD, Hermes und UPS Abonniere uns
auf YouTube

Versand bei Vinted als Verkäufer*in: Das musst du beachten

Als Verkäufer*in ist es erst mal sehr wichtig, dass du die richtige Verpackungsgröße für deinen Artikel wählst. Wenn du beispielsweise eine kleine Verpackung ausgewählt hast, der Artikel jedoch gar nicht in einen Briefumschlag passt und der oder die Käuferin sich dafür entscheidet, musst du am Ende mitunter draufzahlen. Für ein kleines Paket solltest du deshalb nur Dinge auswählen, die in einen großen Briefumschlag passen.

Zudem ist es wichtig, dass du dich vorher mit den Maßen der ausgewählten Versandart beschäftigst. Für ein kleines Paket bzw. Päckchen haben Hermes und DHL beispielsweise ganz andere Vorgaben – und wenn du am Ende eine Verpackung wählst, die an einer Seite zu lang ist, musst du mitunter ebenfalls draufzahlen, obwohl der Artikel vielleicht in einen anderen Karton gepasst hätte.

Zu guter Letzt solltest du nur Paketanbieter zulassen, von denen du auch Abgabestationen in deiner Nähe hast. Schließlich kostet es extra Zeit, wenn du zu einer Station mehrere Kilometer entfernt radeln musst oder sogar Geld, wenn du dir dafür erst ein ÖPNV-Ticket holen oder das Auto nehmen musst.

Bei allen Versandarten bis auf den Versand als Brief mit der deutschen Post bekommst du ein vorgefertigtes Versandetikett, dass du ausdrucken und auf dein Paket kleben musst.

Versand bei Vinted als Käufer*in: Das musst du beachten

Als Käufer*in bekommst du je nachdem, wie viele Versandoptionen der oder die Verkäufer*in ausgewählt hat verschiedene Vorschläge. Meist ist standardmäßig der Versand zur DPD-Station ausgewählt, da dies oft die günstigste Station ist. Klickst du auf „Abholstation auswählen“ werden dir aber auch noch andere Paketdienste angezeigt. Der Versand nach Hause ist meist deutlich teurer, es sei denn, es handelt sich um einen kleinen Artikel, der als Brief versendet werden kann. Der Versand per Brief ist allerdings nicht versichert. Gerade bei teureren Artikeln ist es deshalb durchaus sinnvoll, eine andere Versandart zu wählen.

Versand bei privatem Verkauf auf Vinted

Kaufst oder verkaufst du einen Artikel nicht über das Bezahlsystem von Vinted, musst du dich mit der oder dem Verkäufer*in bzw. Käufer*in über den Versand einig werden. Bei kleinen Artikeln wird hier oft der Versand als Bücher- und Warensendung gewählt. Hier wird das Produkt auch in einem Umschlag verschickt, dieser darf allerdings etwas teurer sein als bei einem Großbrief. Während die Höhe bei Großbriefen nur 2 cm betragen darf, sind bei einer Warensendung 5 cm erlaubt. Die Warensendung kostet 1,95 Euro. Allerdings solltest du beachten, dass der Versand hier etwas länger dauern kann als bei einem normalen Brief.

Diese 10 aktuellen Modetrends findest du jetzt im Schrank deiner Oma!

Diese 10 aktuellen Modetrends findest du jetzt im Schrank deiner Oma!
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)

Hat dir "Vinted Versand: So kannst du dir Versandkosten sparen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.