HomepageForenMamiSchwangerschaftPlazenta praevia in der 17.SSW und Bluterguss in der Gebärmutter!

Plazenta praevia in der 17.SSW und Bluterguss in der Gebärmutter!

YarasMamaam 04.12.2012 um 09:34 Uhr

Guten Morgen,

ich bin jetzt in der 17.SSW und hatte letzten Samstag Blutungen und Schmerzen im Unterleib! Wir sind natürlich sofort ins Krankenhaus gefahren…und da bekam ich die Diagnose: Plazenta praevia, das heißt, dass die Plazenta vor dem Muttermund liegt, kommt ja nur bei einer von 200 Schwangeren vor (!!!)! Die Ärztin sagte, dass sich das im Laufe der Schwangerschaft noch ändert, aber wenn nicht, könnte ich nicht auf normalem Wege entbinden =(
Zu dem hat die Ärztin noch einen Bluterguss zwischen Gebärmutter und Plazenta entdeckt! Ich bekam Bettruhe verordnet, die Blutungen hörten noch am selben Abend auf, aber Schmerzen hab ich immernoch, z.B. beim Schuhe anziehen oder wenn ich auf Klo sitze…
Mein Freund sagt, ich soll mich nicht so verrückt machen, das wird schon alles, aber ich hab trotzdem Angst! Bei meiner 1.Schwangerschaft wurde nach der Geburt auch ein Fehler an der Plazenta festgestellt…!

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mich ein bißchen aufmuntern!

Mehr zum Thema Muttermund findest du hier: Was der Muttermund verrät

Nutzer­antworten



  • von YarasMama am 07.12.2012 um 09:18 Uhr

    Danke für eure Antworte =)

    Aber jetzt kommt der Knaller!!!
    Ich war am Mittwoch zur Kontrolle bei meinem Frauenarzt, weil ich mir natürlich Sorgen gemacht hab, wie es jetzt weitergeht!
    Tja, er hat mich erstmal gefragt, ob die Ärztin, die die Plazenta praevia und das Hämatom diagnostiziert hat, noch sehr jung und unerfahren auf ihrem Gebiet wäre, denn auf dem Ultraschall ( von innen und vom Bauch aus) waren weder eine Plazenta praevia, noch ein Hämatom zu sehen! Der Muttermund und die Plazenta liegen weit genug auseinander und auch ein Bluterguss ist nicht sichtbar!
    Er hat nur mit dem Kopf geschüttelt und konnte das Handeln seiner “Kollegin” (war ja eine mir unbekannte Ärztin im Krankenhaus) nicht erklären!
    Mir ist vielleicht ein Stein vom Herzen gefallen, jetzt ist doch alles gut und ich kann mich auf die weiteren Wochen freuen, ohne ans Bett gefesselt zu sein! Puhhh…

    Ich wünsche euch für eure Schwangerschaften alles Gute und eine schöne Weihnachtszeit!

  • von sabrina1603 am 04.12.2012 um 16:26 Uhr

    Halli Hallo,
    also ich habe eine Plazenta praevia marginalis. Mein Arzt meinte, dass ich ca. in der 28. SSW wieder zu ihm ins KH kommen soll, weil er gerne überprüfen möchte, ob die Plazenta vl noch hinaufgewandert ist. Er sagte, dass es so in der 23. SSW normal ist, dass man das hat, weil es sich noch ändern kann. Falls sie nicht wandert, meinte er, dass ein Kaiserschnitt angeraten wird, weil es für meine Maus und mich besser ist.
    Ich lasse es jetzt auf mich zukommen und warte einmal ab.
    Er sagte auch, wenn ich Blutungen habe, dass ich sofort ins KH muss. Aber Gott sei Dank habe ich bis jetzt keine gehabt.
    Ich kann dir nur den Tipp geben, dass du deinem FA sagst, er soll das weiterhin kontrollieren und mach dich nicht verrückt.
    Es kommt so, wie es kommen muss. In dem Fall kannst du nichts beeinflussen. Und wenn es für dich und deinen Zwerg besser ist, dann kann man ja froh sein, dass sie so entscheiden oder?
    GLG Sabrina + Mäuschen 23+6

  • von Laiyla am 04.12.2012 um 10:41 Uhr

    Hatte das in meiner 3. SS auch der Bluterguss war aber relativ klein und nach zwei Monaten ganz verschwunden.meine Plazenten hat sich zum Glück auch noch nach Links oben verschoben hat zwar gedauert aber siechst noch gewandert.meine Geburt und die weitere SS liefen problemlos ab .wünsche dir viel Glück das das bei dir auch passiert einfach mehr schonen als in einer normalen SS und dann klappt das schon 😉

Ähnliche Diskussionen

Plazenta zu dick Antwort

NadineS1985 am 13.06.2012 um 23:40 Uhr
Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich hatte heute meinen 4.Doppler zur Kontrolle wegen Typ 1 Diabetes. Letztes Mal war die Kleine recht klein, aber bis auf die leichte Unterversorgung der rechten...

35 ssw Kalk an der Plazenta HILFE!:( Antwort

Mami2812 am 16.11.2013 um 19:16 Uhr
Hallo liebe Mamis . Ich war am Donnerstag im herzzentrum weil das Herzchen von meiner kleinen untersucht werden sollte. Der Arzt hat sich aber alles angeguckt. So er fragte mich ob ich Rauchen würde darauf sagte ich...