HomepageForenMamiSchwangerschaftSchwanger trotz Sterilisation????

Schwanger trotz Sterilisation????

Kaoham 24.05.2011 um 13:09 Uhr

Hallöchen ihr lieben Mutti´s und werdenden Mutti´s,

Weis nicht wie ich es grad anfangen könnte….
Ich habe mich während der Kaiserschnittgeburt unseres 5. Kindes sterilisieren lassen. Eigentlich bin ich damit ja unfruchtbar, jedoch seit einiger Zeit zweifle ich daran.
Seit einigen Monaten gehts mir häufig nicht gut, mir ist übel, ich habe Zwischenblutungen, aber das eigentlich komischste ist seit ca 3 Wochen habe ich so ein zucken im Bauch. Anfangs war´s nur ganz schwach und überraschte mich beim lesen, mittlerweile merk ich das täglich mehrmals im liegen und im stehen und jedesmal krieg ich nen mords Schreck. Kann ich wirklich schwanger sein??? Oder bilde ich mir das alles nur ein und es sind Nervenzuckungen oder Darmbewegungen? Blähungen habe ich nicht und meine Tage kam immer pünktlich, auch normal stark. Mädels es macht mir echt Angst. Zum Arzt möchte ich nicht wirklich gehen,wir haben nur den einen hier und der hat mit schon hundert mal gesagt das eine Sterilisation am offenen Bauch fast 100% sicher ist. Ich hatte Anfangs immer bedenken.
Fällt euch dazu was ein?

Liebe Grüße die verwirrte Kaoh 🙂

Nutzer­antworten



  • von liane01 am 23.08.2011 um 00:43 Uhr

    hallo bin neu hier habe eure beiträge gelesen,kaoh was ist bei dir denn jetzt rausgekommen?wenn man fragen darf?habe mich vor 13jahren nach meinem dritten kind auch sterilisieren lassen mit klammern,bin jetzt 6wochen über meiner zeit.war heute beim frauenartzt machen eine blutuntersuchung ob ich schwanger bin oder nicht der andere test über urin war negativ aber die haben gesagt das hat damit nichts zutun.weil die hormone sich auch ändern,deswegen die blutuntersuchung stellen sie das genau fest .wegen schwangerschaftfrüherkennung.mein artzt hatte vor 3wochen auch eine frau da so wie ich die war trotz der ster…schwanger.aber ich musste damals ja ein zettel unterschreiben vor dem eingriff(beim kaiserschnitt gleich mitgemacht)das es ein rest risiko geben kann ,weil der artzt hat gesagt weil ich noch jung war sollte ich mir ein hintertürchen offen lassen mal schauen was mittwoch dabei raus kommt.würde mich sehr freuen wenn ich doch nochmal schwanger wer.ggglg

  • von Kaoh am 27.05.2011 um 21:54 Uhr

    Ja so jung wie du 🙂 bin ja auch Bj. 1973

  • von Kaoh am 26.05.2011 um 22:09 Uhr

    Danke Silke, meine älteste ist ja schon 19 Jahre, da war ich bereits Mutter 🙂 Nur sie ist grad mit dem Abitur fertig und macht ein Auslandsjahr. Das bedeutet mit 20 fängt sie eine Ausbildung an diese wird 3 Jahre dauern. Mit 23 wäre sie fertig und würde das erste mal Geld verdienen da wäre es ja blöd alles hin zu werfen um ins Babyjahr zu gehen. Wie du liest es wird wohl noch eine Menge Zeit vergehen bis ich Enkel bekomme…lach. Ist aber völlig in Ordnung. Meine beiden kleinsten brauchen mich ja noch sehr lange und das tut mir gut.
    Liebe Grüße Kaoh

  • von Kaoh am 26.05.2011 um 21:41 Uhr

    @Sophies Mum: gute Idee danke dafür

  • von Kaoh am 26.05.2011 um 21:36 Uhr

    Ja und nein @ Silke1973. Ich bin seit Jahren chronisch krank und total froh das ich dennoch 5 gesunde Kinder bekommen durfte. Meine Gesundheit lässt keine weiteren Kinder mehr zu darum überredete man mich im Krankenhaus damals mich bei dem bevorstehenden Kaiserschnitt gleich sterilisieren zu lassen. Ich hatte schließlich 3 Kaiserschnittgeburten und die damit verbundenen Narben sind ja nicht so ganz ohne. Also war es eine Kopfentscheidung aber keine Herzentscheidung. Ich liebe Kinder und war immer gegen Abtreibung, darum fällt bzw. viel es mir danach sehr schwer mich damit abzufinden bewußt etwas getan zu haben was mich unfruchtbar macht. Anfangs glaubte ich jeden Monat ich wäre schwanger und hatte ständig Angst vor einer neuen Schwangerschaft. Mitlerweile hatte sich das so ganz gut beruhigt und ich war fast ausgesöhnt mit meiner damaligen Entscheidung. Nun diese Übelkeit schob ich einfach auf einige meiner Medikamente, jedoch als das mit dem zappeln losging hab ich schon wieder begonnen mir vorzustellen was ich wohl täte falls ich ss wäre und das war wohl mein Fehler. Es ist nur echt schwer auch trotz der vielen Kinder sich vorzustellen das es so endgültig vorbei ist mit dem Nachwuchs. Bestimmt ist meine innere Zerrissenheit für diese Einbildung verantwortlich. Ich werd auf meine Enkelkinder warten 🙂

  • von Kaoh am 26.05.2011 um 15:51 Uhr

    So ihr lieben, ernüchternde Neuigkeiten. Meine Ärztin meint ich sei schein-schwanger…sie meint eine richtige SS ginge nicht ich soll mich nicht verrückt machen einen Termin bei ihr bekam ich auch. Anfang Juli!! Sie meint, das Zucken ist nur der Darm und der “Rest” Einbildung. Sie will nochmal was nachlesen und ruft mich dann an. Irgendwie fühl ich mich nun aber nicht besser. Ich wünsch mir doch gar kein Kind mehr…warum werd ich dann schein schwanger? Mein Göttergatte hatte wieder mal Recht ich bekomm ne Macke. Soll mir auf ihr anraten noch einen ss-Test holen und ihn machen. Na mal sehen wann ich zu Schlecker komme um so ein Ding zu kaufen. Das hier ist ein Dorf…wenn ich so ein Teil kaufe schau´n die mich gleich wieder komisch an und haben was zu reden – darum wollt ich das auch vermeiden. Nun wisst ihr Bescheid alles Einbildung.

  • von Chantii am 25.05.2011 um 09:13 Uhr

    Hallo! Ich hab auch öfters so ein Zucken im Bauch, aber ich bin 100 %ig nicht schwanger.
    Ich glaube, das sind die Därme, die arbeiten und da vllt Luft drin ist.
    Dazu ist mir auch übel und so.
    Du kannst mal versuchen langsamer zu essen, so dass du nicht so viel Luft schluckst, vllt wird es dann ja besser.
    Viel Glück!

  • von Kaoh am 25.05.2011 um 07:55 Uhr

    Guten Morgen ihr lieben und danke erstmal fürs fleißige antworten. Hab gestern noch versucht einen Termin beim Frauenarzt zu bekommen, jedoch könnte ich da frühestens im September einen kriegen. Ohne Termin jedoch sitz ich da immer 4 Stunden(keine Übertreibung) und da mein Maxi noch nicht in eine Einrichtung geht wäre mir das doch echt zu stressig. Meine Schwiegermutter hat auch keine Zeit zum aufpassen sagte sie mir weil sie wegfährt. Nun bleibt mir erstmal nur am Donnerstag meine Homöophatin anzurufen…heute hat sie frei. Sie ist auch Frauenärztin vielleicht kann sie mal schauen. Hab heut morgen Temperatur gemessen die war normal-also nicht erhöht wie sonst in der Frühschwangerschaft. Meinen Muttermund konnte ich nirgends finden der ist so weit oben. Ach mensch ich bin innerlich total zerrissen. Eine ss wäre echt schlecht denn wenn da was zappelt wäre es voll zu spät zum abtreiben. Ich bin doch Diabetiker und leide unter Bluthochdruck. Darum nehme ich ne menge Medikamente die während einer ss nicht erlaubt sind. (ich wurde dann jedesmal auf andere Medikamente umgestellt) Na muss mich erstmal zusammenreißen bis ich genaues weiß dann kann ich mich immer noch verrückt machen. Mir schwirren so viele Gedanken im Kopf herum das glaubt ihr kaum. Hab gegoogelt und gelesen das fast nie eine normale ss nach einer Sterilisation geschiet sondern entweder eine Eileiterschwangerschaft oder Bauchhöhlenschwangerschaft. Das soll ja so schmerzhaft sein und mir tut nichts weh, nur bissel ziepen im Unterleib aber nur wenig. So genug gejammert die kleinen müssen frühstücken 🙂 Ablenkung hilft am besten….bis bald eure Kaoh

  • von Sarah_Sophia am 24.05.2011 um 21:53 Uhr

    Für mich hört sich das nach Schwangerschaft an. Es kann ja sein, dass die Sterilisation nicht richtig war. Also ich würde auch zum Arzt gehen. Das Alter für die Wechseljahre scheinst du noch nicht zu haben und dann hättest du auch andere Anzeichen.

  • von Dorit71 am 24.05.2011 um 13:40 Uhr

    Wenn schon was zappelt, kann es sein, dass ein Test falsch anzeigt, weil die Hormonkonzentration sich verändert. Hat mir mal eine Apothekerin erklärt.

  • von daniisun am 24.05.2011 um 13:40 Uhr

    Also bevor du dir weiter gedanken machst ob es sein kann oder nicht mach den Test… reicht ja auch erstmal ein ganz einfacher aus

  • von Kaoh am 24.05.2011 um 13:32 Uhr

    Na bei den früheren Schwangerschaften wußte ich es sofort und die Regel blieb auch aus. In meinem Hinterkopf hab ich ja auch eigentlich den Gedanken das es nicht sein kann. Sind halt nur die Momente wo es in mir zappelt die mich dann umdenken lassen. Na mal sehn ob ich einen Test hole. Danke erstmal

  • von daniisun am 24.05.2011 um 13:27 Uhr

    Mach einen Schwangerscchaftstest dann weißt du´s sicher !!!

    Wenn du schon 5 Kinder hast, dann weißt du das ja auch einzuschätzen und nix im Leben ist 100%ig

Ähnliche Diskussionen

Schwanger? Antwort

Raika18 am 21.08.2017 um 01:41 Uhr
Hallo ihr Lieben ! Ich bin mir etwas unsicher und wollte jetzt mal eure Meinung hören. Ich habe mir im Juni meine Spirale ziehen lassen, seitdem ungeschützter GV. Im Juli hatte ich meiner Meinung nach Anzeichen die...

Schwanger? Antwort

KleinesMädchen2397 am 25.12.2017 um 16:10 Uhr
Hallo ich bin neu hier. Ich habe seit dem 21ten Unterleibschmerzen, für ca 10 min, danach ist alles wieder gut. In der Nacht vom 23ten zum 24ten kamen Unterleibschmerzen, Übelkeit und Rückenschmerzen, alles auf...